Toskana Rundreise

Reisezeit: September / Oktober 2013  |  von Hansjörg Stampfli

Torre del Lago Puccini

Mittwoch 9. Okt. 2013
Mal bewölkt, mal sonnige Abschnitte.

Heute Morgen schauen wir uns den zum Campingplatz gehörenden Ort Torre del Lago Puccini mal genauer an und erledigen den Einkauf. In einem Kaffee trinken wir einen Cappuccino für sagenhafte 1,10 Euro pro Tasse. Bis zum Nachmittag gehen wir zurück auf den Campingplatz zum Ausruhen.
Mit dem Auto gehen wir am Nachmittag zum Strand vorne am Meer und der Geschäftsstrasse mit vielen Restaurants. Zwar sind schon nicht mehr alle geöffnet aber verdursten müssen wir nicht. Zuerst laufen wir ein wenig den Strand entlang und halten ab und zu die Füsse ins noch warme Meerwasser. Einzelne sieht man noch Baden. An der Sonne im Restaurant beim Kreisel genehmigen wir uns einen Apero. Am Abend testen wir das Platzeigene Restaurant. Die Pizzas waren ausgezeichnet und die Beilagen riesig! In der Nacht hat es Sintflutartig geregnet, gottseidank war der Spuck am Morgen wieder vorbei.

Strasse vorne am Meer bei Torre del Lago Puccini

Strasse vorne am Meer bei Torre del Lago Puccini

Strand Torre del Lago Puccini

Strand Torre del Lago Puccini

Tolle Stimmung über dem Meer bei Torre del Lago Puccini

Tolle Stimmung über dem Meer bei Torre del Lago Puccini

Du bist hier : Startseite Europa Italien Torre del Lago Puccini
Die Reise
 
Worum geht's?:
Mit unseren Freunden die schon eine Woche im Tessin an einem Camping-Rallye teilnahmen, hatten wir uns verabredet auf einem Autobahnparkplatz um gemeinsam die Toskana zu bereisen. Erste Station war der Gardasee, dann schauten wir uns um im Raum Florenz. Danach waren wir einige Tage im Raum Pisa. Die letzte Station bildete Milano.
Details:
Aufbruch: 29.09.2013
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 16.10.2013
Reiseziele: Italien
Der Autor
 
Hansjörg Stampfli berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors