Toskana Rundreise

Reisezeit: September / Oktober 2013  |  von Hansjörg Stampfli

Umgebung Milano

Dienstag 15. Okt. 2013
Bewölkt den ganzen Tag.

Wir machen einen Ausflug in der Umgebung von Mailand. Der erste Halt ist im Städtchen Sant Angelo Lodigiano. Ein Schloss das nur sonntags besichtigt werden kann wäre sehenswert, sonst keine grossen Sehenswürdigkeiten. Wir trinken noch einen Cappuccino, danach fahren wir nach Lodi. Dort ist gerade Markttag und wir erwischen natürlich wieder nur die letzten Minuten vom Markt. Salami und Käse erstehen wir hier. Ein ansehnliches Städtchen mit schönen Piazzas. Die Läden schliessen wieder bis 15 Uhr, darum fahren wir weiter nach Crema. Ein sehr schönes Kleinstädtchen mit einem grossen Platz vor der Kirche und schönen Strassenkaffees. In einem Schaufenster sehe ich eine schöne Jacke und nicht viel später wechselt der Besitzer dieses Teils. Staune selber über mich, wie schnell ich überzeugt war. Auch mein Kollege ersteht eine Jacke in diesem Geschäft. Am anderen Ende des Städtchens steht ein kleiner Triumphbogen. Wir nehmen einen Cappuccino auf der grossen Piazza und anschliessend fahren wir zurück auf den Camping in Mailand. Im platzeigenen Restaurant gehen wir nochmals eine Pizza essen. Wir sind die einzigen Gäste die etwas Essen, eine Handvoll Leute trinken nur etwas. Wir hatten schon Bedenken wegen der Qualität vom Essen, aber es war frisch zubereitet und schmeckte sehr gut.

Innenhof vom Schloss im Städtchen Sant Angelo Lodigiano

Innenhof vom Schloss im Städtchen Sant Angelo Lodigiano

Markttag in Lodi

Markttag in Lodi

Lodi

Lodi

Innenstadt Crema

Innenstadt Crema

Innenstadt Crema

Innenstadt Crema

Innenstadt Crema

Innenstadt Crema

Innenstadt Crema

Innenstadt Crema

Innenstadt Crema

Innenstadt Crema

Die Kirche am Hauptplatz von Innen

Die Kirche am Hauptplatz von Innen

Die Decke der Kirche am Hauptplatz

Die Decke der Kirche am Hauptplatz

Innenstadt Crema

Innenstadt Crema

Du bist hier : Startseite Europa Italien Umgebung Milano
Die Reise
 
Worum geht's?:
Mit unseren Freunden die schon eine Woche im Tessin an einem Camping-Rallye teilnahmen, hatten wir uns verabredet auf einem Autobahnparkplatz um gemeinsam die Toskana zu bereisen. Erste Station war der Gardasee, dann schauten wir uns um im Raum Florenz. Danach waren wir einige Tage im Raum Pisa. Die letzte Station bildete Milano.
Details:
Aufbruch: 29.09.2013
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 16.10.2013
Reiseziele: Italien
Der Autor
 
Hansjörg Stampfli berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors