Provence - Côte d'Azur 2014

Reisezeit: August / September 2014  |  von Hansjörg Stampfli

Grand Canyon du Verdon (08.09.14)

Via dem schönen Dorf Aiguines mit toller Aussicht auf den See fahren wir die Aussichtsroute Corniche Sublime auf der Südseite des Canyon. Der Fluss hat im Kalkmassiv einen Graben bis 700 Meter tief in den Jahren geschaffen. Immer wieder halten wir an und schauen in den Canyon und fotografieren ausgiebig. Es ist wirklich eine Traumstrasse, wir sind jetzt das dritte Mal hier und entdecken wieder viel Neues. Zuhinderst am Canyon nehmen wir die Abkürzung auf der D90 Richtung Trigance. Dieses Dörfchen am Hang klebend und das Schloss zuoberst ergibt einen tollen Anblick. Wir biegen kurz danach wieder in die D952 ab auf die Nordroute des Canyon. Hier ist man auf Höhe des Flussbettes und dort gönnen wir uns wieder ein Pic-Nic bei strahlendem Sonnenschein am Verdon. Gemütlich fahren wir die Nordseite zurück und sind früh wieder auf dem Camping in Les Salles sur Verdon. Mit einem gemütlichen Bad im See zum ab kühlen füllen wir den Rest des Nachmittags. Nach den feinen Grilladen wird wieder Rummy gespielt. Heute ca. 28°C.

Ausblick vom Dorf Aiguines

Ausblick vom Dorf Aiguines

Gran Canyon du Verdon

Gran Canyon du Verdon

Gran Canyon du Verdon

Gran Canyon du Verdon

Gran Canyon du Verdon

Gran Canyon du Verdon

Gran Canyon du Verdon

Gran Canyon du Verdon

Gran Canyon du Verdon

Gran Canyon du Verdon

Gran Canyon du Verdon

Gran Canyon du Verdon

Gran Canyon du Verdon

Gran Canyon du Verdon

Trigance

Trigance

Pic-Nic Platz am Verdon

Pic-Nic Platz am Verdon

Ausgang Gran Canyon du Verdon in den Lac de Ste-Croix

Ausgang Gran Canyon du Verdon in den Lac de Ste-Croix

Viele fahren mit den Tretbooten in den Canyon

Viele fahren mit den Tretbooten in den Canyon

Du bist hier : Startseite Europa Frankreich Grand Canyon du Verdon (08.09.14)
Die Reise
 
Worum geht's?:
Eine Wohnwagenrundreise nicht ganz nach den ursprünglichen Plänen
Details:
Aufbruch: 24.08.2014
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 11.09.2014
Reiseziele: Frankreich
Der Autor
 
Hansjörg Stampfli berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors