Herbstreise durch Deutschland mit Wohnwagen

Reisezeit: September 2016  |  von Hansjörg Stampfli

Potsdam

Unsere Freunde gehen an diesem Tag nochmals nach Berlin und meine Frau und ich fahren mit dem Auto nach Potsdam. Uns gefällt die Fussgängerzone mit den vielen kleinen Läden sehr gut und das Brandenburger Tor ist ebenfalls ein Schmuckstück in dieser Stadt. In einem Strassenkaffee trinken wir einen Cappuccino mit Sahne und schauen dem angenehmen Treiben in der Fussgängerzone zu.
Auf der Rückfahrt erledigen wir noch den Einkauf, wir haben unseren Freunden versprochen dass wir bei ihrer Rückkehr ein Nachtessen bereithalten. Für ein Raclette benötigen wir noch Kartoffeln und weitere Beilagen. Genau das richtige Essen für einen kühleren Abend!

Luisenplatz mit Brandenburger Tor

Luisenplatz mit Brandenburger Tor

Eingang Fussgängerzone Potsdam

Eingang Fussgängerzone Potsdam

Hauptgasse Potsdam

Hauptgasse Potsdam

Du bist hier : Startseite Europa Deutschland Potsdam
Die Reise
 
Worum geht's?:
Schon mehrere Jahre sprachen wir mit unseren Freunden über eine Deutschland-Reise aber immer gab es Gründe zu einer Verschiebung. Die Langzeit-Wetterprognosen machten nicht besonders Mut in den Norden zu fahren. Also werkelte ich bereits an einer südlichen Frankreich-Tour herum. Und siehe da ein paar Tage vor der Abreise waren die Wetterprognosen für Deutschland gar nicht mehr so schlecht, der Entschluss nun doch in den Norden zu reisen war schnell gefallen.
Details:
Aufbruch: 06.09.2016
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 29.09.2016
Reiseziele: Deutschland
Der Autor
 
Hansjörg Stampfli berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors