Herbstreise durch Deutschland mit Wohnwagen

Reisezeit: September 2016  |  von Hansjörg Stampfli

Fränkische Schweiz

Heute wird die fränkische Schweiz ein wenig erkundet. Den ersten Halt legen wir in dem kleinen Städtchen Ebermannstadt ein. Emsig werden die Vorbereitungen zu einem Stadtfest ausgeführt. Auf dem Stadtplatz ist eine kleine Kilbi und Festzelte aufgebaut. Am Rande des Stadtplatzes genehmigen wir uns einen Kaffee und beim Bäcker wird noch Brot eingekauft. Nach dem Rundgang geht’s weiter und wir entdecken in Heiligenstatt ein Schloss hoch auf dem Hügel. Die signalisierte Zufahrt geht mit weitem Bogen um den Schlosshügel herum. Am Schloss angekommen lesen wir am Eingangstor dass nur angemeldete Führungen durchgeführt werden. Neben dem Schloss ist eine Waldschenke angegeben, wir gehen den steilen Weg hinunter und finden eine urige Kneipe mit Festplatztischen davor. Mit einer fränkischen Wurst und einem Weizenbier stärken wir uns. Die Fahrt geht über viele Hügel und kleine Dörfer zurück auf den Campingplatz. Es ist ein heisser Tag mit 29 Grad, also fast Hochsommer. Tatsächlich ähnelt diese Gegend dem Schweizer Emmental sehr gut und wir fühlen uns etwas geschmeichelt. Für den Rest des Tages war noch Relaxen angesagt. Nach dem Nachtessen war wieder ein Spaziergang zur Verdauung dran und danach Jokern.

Ebermannstadt

Ebermannstadt

Ebermannstadt

Ebermannstadt

Schloss Heiligenstatt

Schloss Heiligenstatt

Waldschenke beim Schloss

Waldschenke beim Schloss

Du bist hier : Startseite Europa Deutschland Fränkische Schweiz
Die Reise
 
Worum geht's?:
Schon mehrere Jahre sprachen wir mit unseren Freunden über eine Deutschland-Reise aber immer gab es Gründe zu einer Verschiebung. Die Langzeit-Wetterprognosen machten nicht besonders Mut in den Norden zu fahren. Also werkelte ich bereits an einer südlichen Frankreich-Tour herum. Und siehe da ein paar Tage vor der Abreise waren die Wetterprognosen für Deutschland gar nicht mehr so schlecht, der Entschluss nun doch in den Norden zu reisen war schnell gefallen.
Details:
Aufbruch: 06.09.2016
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 29.09.2016
Reiseziele: Deutschland
Der Autor
 
Hansjörg Stampfli berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors