Herbstreise durch Deutschland mit Wohnwagen

Reisezeit: September 2016  |  von Hansjörg Stampfli

Anreise Leipzig

Vom nördlichsten Punkt unserer Reise fahren wir zurück, es geht nach Leipzig auf den Knaus Camping Auensee. Das Navi zwängt uns wieder durch enge Strassen, die gut zu umfahren gewesen wären. Aber auch bei der Anfahrt nach dem Flughafen war eine Strasse komplett gesperrt und die schlecht signalisierte Umfahrung war sicher 15 Kilometer weit. Die Anmeldung liegt im dunklen Waldeingang und löst nicht gerade Begeisterung aus. Aber nach der Anmeldung fahren wir auf die zugewiesenen Parzellen und siehe da hier vorne sieht es sehr gut aus. Die Parzellen sind sehr gross und Wasser und Strom ist überall in der Nähe. Die Sanitäranlagen sind auch gut, der erste Eindruck vorne hat sich nicht bestätigt. Eins hat uns jedoch noch verwundert, hier im ehemaligen DDR Gebiet haben wir den teuersten Campingplatz auf unserer Reise gehabt.
Am Nachmittag fahren wir mit dem Auto in die Stadt Leipzig, aber der Verkehr war extrem hoch und wieder kamen grossräumige Umfahrungen bis wir den Bahnhof und den Eingang zur Altstadt erreichten. Es war schon spät und deshalb beschlossen wir umzukehren und morgen mit dem öffentlichen Verkehr einen weiteren Anlauf zu nehmen. Bis zu diesem Zeitpunkt hatten wir noch nicht viel attraktives gesehen.

Stellplätze Knaus Camping Leipzig

Stellplätze Knaus Camping Leipzig

Unsere Stellplätze Knaus Camping Leipzig

Unsere Stellplätze Knaus Camping Leipzig

Du bist hier : Startseite Europa Deutschland Anreise Leipzig
Die Reise
 
Worum geht's?:
Schon mehrere Jahre sprachen wir mit unseren Freunden über eine Deutschland-Reise aber immer gab es Gründe zu einer Verschiebung. Die Langzeit-Wetterprognosen machten nicht besonders Mut in den Norden zu fahren. Also werkelte ich bereits an einer südlichen Frankreich-Tour herum. Und siehe da ein paar Tage vor der Abreise waren die Wetterprognosen für Deutschland gar nicht mehr so schlecht, der Entschluss nun doch in den Norden zu reisen war schnell gefallen.
Details:
Aufbruch: 06.09.2016
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 29.09.2016
Reiseziele: Deutschland
Der Autor
 
Hansjörg Stampfli berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors