Die Perle Afrikas: Uganda

Reisezeit: Oktober 2021  |  von Christine & Thomas R&H

21.10.2021: Bwindi - Lake Bunyonyi

Letzte Fotos vom „Four Gorillas Lodge“

Letzte Fotos vom „Four Gorillas Lodge“

Blick auf das Haupthaus

Blick auf das Haupthaus

Guten Morgen von der Terrasse mit Blick auf den Dschungel

Guten Morgen von der Terrasse mit Blick auf den Dschungel

Da unten sind fleißige Handwerker und bauen eine Mauer aus Natursteinen-zu gestern ist sie schon ein Stück gewachsen

Da unten sind fleißige Handwerker und bauen eine Mauer aus Natursteinen-zu gestern ist sie schon ein Stück gewachsen

Das nette Hotel-Team (welches übrigens nur aus Männern besteht)  winkt uns zum Abschied zu

Das nette Hotel-Team (welches übrigens nur aus Männern besteht) winkt uns zum Abschied zu

Wir waren hier immerhin auf stattlichen 2200m Höhe—unsere heutige Fahrt wird nicht so sehr lang werden

Wir waren hier immerhin auf stattlichen 2200m Höhe—unsere heutige Fahrt wird nicht so sehr lang werden

Wir haben nur ca 2 Stunden Fahrt vor uns und ich knipse wieder aus dem Fenster was das Zeug hält

Wir haben nur ca 2 Stunden Fahrt vor uns und ich knipse wieder aus dem Fenster was das Zeug hält

Fleißige Menschen…

Fleißige Menschen…

Dörfer…

Dörfer…

Hallooo

Hallooo

Die Straße…

Die Straße…

alles was es zu knipsen gibt…

alles was es zu knipsen gibt…

Teeplantagen

Teeplantagen

Bananenblätter werden verladen. Arthur erklärt, dass daraus ein Brei gekocht wird

Bananenblätter werden verladen. Arthur erklärt, dass daraus ein Brei gekocht wird

Ältere Männer tragen hier wohl gern Anzüge

Ältere Männer tragen hier wohl gern Anzüge

Arbeiten auf der Plantage

Arbeiten auf der Plantage

Motorbike-Taxen

Motorbike-Taxen

Zwischen den Säcken liegt einer…

Zwischen den Säcken liegt einer…

Der transportiert viele Matratzen

Der transportiert viele Matratzen

Das sind Wasserspeicher

Das sind Wasserspeicher

Nach ca 40 Minuten Rüttelfahrt mit tiefsten Schlaglöchern kommen wir auf eine glatte, asphaltierte Straße, die allerdings sehr kurvig ist. Hier können wir immerhin 50km/h fahren, was uns jetzt rasend schnell vorkommt

Das arme Schwein lebt noch und quält sich sichtlich—

Das arme Schwein lebt noch und quält sich sichtlich—

Um 12 Uhr sind wir am „ Lake Bunyonyi“ und bekommen dieses herrliche Zimmer

Um 12 Uhr sind wir am „ Lake Bunyonyi“ und bekommen dieses herrliche Zimmer

Mit diesem Ausblick auf den Lake Bunyonyi—was übrigens „fliegende Vögel“ heißt

Mit diesem Ausblick auf den Lake Bunyonyi—was übrigens „fliegende Vögel“ heißt

Hinter der Natursteinwand befinden sich Dusche und Wc-davor das Waschbecken

Hinter der Natursteinwand befinden sich Dusche und Wc-davor das Waschbecken

Morgen früh erwachen und diesen Ausblick genießen

Morgen früh erwachen und diesen Ausblick genießen

Um 14 Uhr starten wir zu unserer 2-stündigen Bootsfahrt auf dem Lake Byonyi

Um 14 Uhr starten wir zu unserer 2-stündigen Bootsfahrt auf dem Lake Byonyi

Der See ist 25km lang und 7km breit und bedeckt 6100 Hektar und ist mit ca 900Metern der 2. tiefste See in Afrika
Er liegt auf knapp 2000 Meter Höhe und ist von Bergen bis fast 2500m umgeben.
Der See erschien früher auf den 5000 Schilling-Geldschein

Hier findet morgen früh ein „Floating market“ statt- d.h. auf den See findet ein Markt statt- die Boote sind sozusagen die Verkaufsstände

Hier findet morgen früh ein „Floating market“ statt- d.h. auf den See findet ein Markt statt- die Boote sind sozusagen die Verkaufsstände

Im dem See befinden sich 29 Inseln

Im dem See befinden sich 29 Inseln

Auf einer Insel befindet sich eine Schule, die nur mit einem Boot erreicht werden konnte- irgendwann wurden aber noch rings um den See weitere Schulen gebaut-

Auf einer Insel befindet sich eine Schule, die nur mit einem Boot erreicht werden konnte- irgendwann wurden aber noch rings um den See weitere Schulen gebaut-

Auf einer der vielen Inseln befindet sich ein Waisenhaus mit 460! Kindern!

Auf einer der vielen Inseln befindet sich ein Waisenhaus mit 460! Kindern!

Das Waisenhaus heißt „Little Angels“

Das Waisenhaus heißt „Little Angels“

Auf einer Insel sehen wir Zebras—eines wurde mit einem Esel gekreuzt—nun wartet man gespannt auf die Geburt des „Zedonky“

Auf einer Insel sehen wir Zebras—eines wurde mit einem Esel gekreuzt—nun wartet man gespannt auf die Geburt des „Zedonky“

Es befinden sich 29 Inseln auf dem riesigen See.
Die interessantesten sind:
Akampene—die Insel der Bestrafung—hier wurden schwangere, ledige Frauen ausgesetzt, die den Hungertod starben.
Männer, die nicht genügend Kühe für eine Braut hatten, durften sich aber hier eines der Mädchen abholen. Diejenigen Frauen, die versuchten an Land zu schwimmen, ertranken, da keine schwimmen konnte.
Dieser Brauch wurde erst in der ersten Hälfte des 20.Jhd aufgegeben

Das ist die kleine Insel Akampene—da hatten die Mädels nicht viel Platz und nur einen Baum

Das ist die kleine Insel Akampene—da hatten die Mädels nicht viel Platz und nur einen Baum

Hier ist man wieder fleißig

Hier ist man wieder fleißig

Interessanter Steg

Interessanter Steg

Der wartet auf ein Boot-Taxi

Der wartet auf ein Boot-Taxi

Wir haben einen sehr erfahren Guide. Er ist hier geboren, lebt mit seiner Familie hier und weiss viel zu erzählen.

Wir haben einen sehr erfahren Guide. Er ist hier geboren, lebt mit seiner Familie hier und weiss viel zu erzählen.

Bwama-Insel: ist die 2.-größte Insel und die einstige Lepra-Insel.
Ein schottischer Missionar gründete hier ein Lepra-Behandlungszentrum, alle Verdachtsfälle aus ganz Ostafrika wurden hierhergeschickt. An seinem Höhepunkt zählte das Krankenhaus 5000 Patienten.
Erst in den 1980igern wurde ein Gegenmittel gefunden und die Patienten konnten die Insel verlassen.

Das damalige Krankenhaus ist heute ein Internat der höheren Schule für Schüler aus der gesamten Region.
Außerdem gibt es noch eine Grundschule—allerdings kein Dorf auf der Insel

Das damalige Krankenhaus ist heute ein Internat der höheren Schule für Schüler aus der gesamten Region.
Außerdem gibt es noch eine Grundschule—allerdings kein Dorf auf der Insel

Am Steg des einstigen Krankenhauses winkt man uns auch wieder zu. Heute dient es ausschließlich für Geburten und Krankenhaus der jungen Mütter.

Am Steg des einstigen Krankenhauses winkt man uns auch wieder zu. Heute dient es ausschließlich für Geburten und Krankenhaus der jungen Mütter.

Eine kunterbunte Backpacker-Unterkunft…

Eine kunterbunte Backpacker-Unterkunft…

…von Deutschen betrieben…

…von Deutschen betrieben…

Dann ist da noch die Insel „Bucuranuka“—die Geschichte dieser Insel ist so kurios, dass ich auch davon berichte:
Die Insel brachte vielen Menschen den Tod, weil sich die männlichen Bewohner , die hier ihr Hirsebier brannten, weigerten einer alten Dame etwas davon abzugeben.
Die alte Dame war erstaunt und bat darum, von einem Jungen zum Festland gebracht zu werden.
Gerade, als der Junge zurückfahren wollte, stellte sich die Insel auf den Kopf und alle starben.

Unser „Birdnest“

Unser „Birdnest“

Dort oben ist unser Zimmer, mit der tollen Aussicht

Dort oben ist unser Zimmer, mit der tollen Aussicht

Tschüss!! Ein toller Guide.

Tschüss!! Ein toller Guide.

Das gemütliche Restaurant des  „Birds Nest“

Das gemütliche Restaurant des „Birds Nest“

Du bist hier : Startseite Afrika Uganda 21.10.2021: Bwindi - Lake Bunyonyi
Die Reise
 
Worum geht's?:
Schon im Dezember habe ich mich mit einer Reise nach Uganda beschäftigt. Es war eines der wenigen Länder, welches man während der Corona Zeit bereisen konnte. Ich hatte schon Kontakt mit einigen Guides aufgenommen und diese Kontakte blieben bis jetzt erhalten. Wir entscheiden uns für Arthur und lassen uns von ihm eine Tour ausarbeiten.
Details:
Aufbruch: 08.10.2021
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 25.10.2021
Reiseziele: Uganda
Der Autor
 
Christine & Thomas R&H berichtet seit 10 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors