Der Sonne hinterher

Reisezeit: September 2008 - September 2009  |  von Timo und Julia on tour

4.000 Islands

Der Mekong erstreckt sich in diesem Abschnitt an der Grenze zu Kambodscha auf unglaubliche 14km Breite und dazwischen gibt er 4000 kleine und kleinste Inseln frei..
Nur eine von den Inseln ist am Strom angeschlossen und nur wenige sind ueberhaupt bewohnt.
Es war zwar sehr schoen und vor allem relaxt, aber ausser Haengematte und Fluss gabs nicht viel zu tun und die Sonne hat den Rest zur Faulheit beigetragen

ueberall waren die kleine Mekong Inseln...

ueberall waren die kleine Mekong Inseln...

das "kuehle" Nass war unentbehrlich

das "kuehle" Nass war unentbehrlich

So leben die Inselbewohner

So leben die Inselbewohner

eine coole Beschaeftigung, Flasche Bier und los gehts... )

eine coole Beschaeftigung, Flasche Bier und los gehts... )

aber nicht den Ausstieg verpassen!!
Hier donnert der Mekong 10m runter..

aber nicht den Ausstieg verpassen!!
Hier donnert der Mekong 10m runter..

.. und weiter nach Kambodscha

.. und weiter nach Kambodscha

Wasserbueffel im Wasser zur Abkuehlung .. suess

Wasserbueffel im Wasser zur Abkuehlung .. suess

Hier war es wirklich dermassen heiss...

Hier war es wirklich dermassen heiss...

.. dass wir unser Bett nach draussen verlegt haben

.. dass wir unser Bett nach draussen verlegt haben

Timo war die neue Mama

Timo war die neue Mama

Du bist hier : Startseite Asien Laos 4.000 Islands
Die Reise
 
Worum geht's?:
Unsere Tour fuert uns von Australien nach Suedindien und Suedostasien.. Alles kann - nichts muss..
Details:
Aufbruch: 07.09.2008
Dauer: 12 Monate
Heimkehr: 06.09.2009
Reiseziele: Australien
Indien
Thailand
Laos
Vietnam
Philippinen
Malaysia
Indonesien
Hongkong
Vereinigte Arabische Emirate
Der Autor
 
Timo und Julia on tour berichtet seit 14 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors