Der Sonne hinterher

Reisezeit: September 2008 - September 2009  |  von Timo und Julia on tour

Land des Laechelns

Nach 3 wunderschoenen Wochen mit Reane war es Zeit Indien hinter uns zu lassen. Wir werden Indien sehr vermissen und hoffen auf ein wiedersehen, aber jetzt freuen wir uns auf Thailand
- das Land des Laechelns -

Nach zwei Tagen Bangkok sind wir gleich weitergezogen ...

Nach zwei Tagen Bangkok sind wir gleich weitergezogen ...

... in den wunderschoenen Nationalpark Kao Yai.

... in den wunderschoenen Nationalpark Kao Yai.

Die meisten Wanderwege sind natuerliche Trampelpfade von Elefanten und anderen Tieren, die hier noch zahlreich leben

Die meisten Wanderwege sind natuerliche Trampelpfade von Elefanten und anderen Tieren, die hier noch zahlreich leben

Trotz der wilden Tiere konnten wir ohne Guide losziehen,

Trotz der wilden Tiere konnten wir ohne Guide losziehen,

haben uns allerdings einmal maechtig im Dschungel verlaufen

haben uns allerdings einmal maechtig im Dschungel verlaufen

aber sieht das hier aus wie ein Wanderweg??

aber sieht das hier aus wie ein Wanderweg??

Nachts wars richtig unheimlich, es sind viele Tiere um unser Zelt geschlichen, z. B. der da

Nachts wars richtig unheimlich, es sind viele Tiere um unser Zelt geschlichen, z. B. der da

Nach 3 Tagen hungern sind wir am letzten Abend wie die Tiere mit Hundeblick ueber den Zeltplatz geschlichen, und promt zum essen und trinken eingeladen worden

Nach 3 Tagen hungern sind wir am letzten Abend wie die Tiere mit Hundeblick ueber den Zeltplatz geschlichen, und promt zum essen und trinken eingeladen worden

Du bist hier : Startseite Asien Thailand Land des Laechelns
Die Reise
 
Worum geht's?:
Unsere Tour fuert uns von Australien nach Suedindien und Suedostasien.. Alles kann - nichts muss..
Details:
Aufbruch: 07.09.2008
Dauer: 12 Monate
Heimkehr: 06.09.2009
Reiseziele: Australien
Indien
Thailand
Laos
Vietnam
Philippinen
Malaysia
Indonesien
Hongkong
Vereinigte Arabische Emirate
Der Autor
 
Timo und Julia on tour berichtet seit 14 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors