~~~Janas~Praktikumstagebuch~Jakarta/Indonesien~~~

Reisezeit: September 2007 - Januar 2008  |  von Jana Reno

Jakarta und drumrum

Umd wieder saß ich am Abend im AirAsia-Flugzeug. Jetzt ging es also nach Jakarta. Zunächst fing es auch gut an. Im Flieger wollten mir meine Nachbarn - auch Juristen - Essen und Trinken kaufen, weil sie merkten, dass ich Flugangst habe. Aber am Flughafen ging dann der Stress los bei der Suche nach dem BlueBirdTaxi, dass ich ausschließlich nehmen sollte. Es gab hunderte von Taxis, die mich alle fahren wollten, aber die blauben waren nicht zu finden. Ganz am RAnd des Flughafens fand ich es dann und ab gings nach "Hause". Als das Taxi in meinen Stadtbezirk BenHil einbog dachte ich nur verzweifelt: Oh Gott, hier soll ich wohnen...

mein Stadtbezirk BenHil

mein Stadtbezirk BenHil

Dort stand ich jedoch vor verschlossener Pforte. Keine Klingel weit und breit zu sehen und alles Rütteln half auch nix. Dank meiner soeben neu erworbenen SIM konnte ich wenigstens anrufen. Die Haushälterin nahm ab, die jedoch KEIN WORT deutsch oder englisch versteht. So "redeten" wir also eine Weile auf englisch und indonesisch aneinander vorbei... und irgendwann öffnete sich zum Glück doch noch die Tür.

und hier wohne ich

und hier wohne ich

Aber auch drinnen verstand sie nicht, was ich wollte, bis ein deutscher Mitbewohner zu Hilfe kam. Ich bekam ein Zimmer, nahm eine Dusche und fiel ins Bett. Doch einschlafen konnte ich ewig nicht dank Hitze und Moskitos (Claudi, mich haben se wieder in den Po gestochen ;-D). Und als ich endlich eingeschlafen war, wurde ich um 3h von arabischem Gebet geweckt. Richtig! Da fiel es mir wieder ein, ich wohnte ja neben einer Moschee, die soeben zum Frühstück sang. Super! Damit war die Nachtruhe dahin. Das sah dann auch der Hahn so, der krähend mit einstimmte ;-(

© Jana Reno, 2007
Du bist hier : Startseite Asien Indonesien Jakarta und drumrum
Die Reise
 
Worum geht's?:
Es geht schon wieder los nach Südostasien. Meinem Reisebericht konnte man ja entnehmen, wie sehr es mir dort gefallen hat. Also hab ich mich gleich mal für einen Praktikumsplatz beworben und bekommen. Es geht also für vier Monate nach Jakarta, Indonesien. Hier könnt ihr mich bei meinen Erlebnissen wieder begleiten.
Details:
Aufbruch: September 2007
Dauer: 4 Monate
Heimkehr: Januar 2008
Reiseziele: Indonesien
Malaysia
Macau
Hongkong
Der Autor
 
Jana Reno berichtet seit 15 Jahren auf umdiewelt.