~~~Janas~Praktikumstagebuch~Jakarta/Indonesien~~~

Reisezeit: September 2007 - Januar 2008  |  von Jana Reno

Jakarta und drumrum: Tages-Trip: Bogor

Nun solltes es nochmal privat nach Bogor gehen. Diesmal wollten wir mit dem Zug fahren. Nachdem wir das richtige Ticket gekauft hatten, musste nun noch der richtige Zug gefunden werden. Gleis 3 und 4 wurde uns gesagt. Häh? Wie kann denn ein Zug auf zwei Gleisen halten? Also beobachteten wir beide Gleise und fragten uns immer panisch durch, weinn ein Zug einfuhr. Denn Anzeigetafeln kennen die hier nicht. Zur angegebenene Abfahrtszeit rollte dann auf Gleis 3 ein Zug ein. Der musste es sein. Aber vorsichtshalber lieber nochmal nachfragen. Nachdem vier Leute alle nein sagten, glaubten wir ihnen. Die Zeit verging... kein weiterer Zug. War das vielleicht doh unserer gewesen? Und dann rollte plötzlich eine Art S-Bahn auf Gleis 4 ein mit einem großen Schild vorne dran: BOGOR!

Zug oder S-Bahn?

Zug oder S-Bahn?

Und nun? In Bogor sahen wir viele grüne Minibusse, zu denen uns gewunken wurde, aber welcher fuhr denn nun zum Botanischen Garten? Also rein in einen und warten bis er voll ist. Die kleinen Asiaten habens auf jeden Fall bequemer als wir großen Europäer. Und dann werden natürlich auch keine Ausstiege angesagt...

die grünen Busse

die grünen Busse

Im Park angelangt, fallen einem die Gruppen von Schulmädchen auf, die sich auf alle Ausländer stürzen. Eine liest dann englische Fragen vor, die man beantworten muss, die anderee nimmt alles auf und hilft notfalls bei der Aussprache.

Verena wird ausgefragt

Verena wird ausgefragt

Weiter drin im Park sahen wir eine Gruppe älterer Frauen mit Kopftüchern auf dem Rasen sitzen. Das war so ein herrliches Bild, dass ich es unbedingt fotografieren wollte. Die Frauen rutschen begeistert zusammen und wir Mädels sollten mit aufs Foto. Danach bekamen wir noch deren Adresse für Abzüge und freundliches Winken und Kiechern zum Abschied.

wir fallen auf, gell?

wir fallen auf, gell?

Es war fantastisch, einfach mal spazieren gehen zu können. So genossen wir die Eindrücke.

Riesenwurzeln

Riesenwurzeln

Hängebrücke

Hängebrücke

oh schön

oh schön

Nach einem Besuch im Orchideenpark machten wir noch eine Pause. Dann ging es zum Bahnhof und zurück nach Jakarta.

Markt

Markt

© Jana Reno, 2007
Du bist hier : Startseite Asien Indonesien Tages-Trip: Bogor
Die Reise
 
Worum geht's?:
Es geht schon wieder los nach Südostasien. Meinem Reisebericht konnte man ja entnehmen, wie sehr es mir dort gefallen hat. Also hab ich mich gleich mal für einen Praktikumsplatz beworben und bekommen. Es geht also für vier Monate nach Jakarta, Indonesien. Hier könnt ihr mich bei meinen Erlebnissen wieder begleiten.
Details:
Aufbruch: September 2007
Dauer: 4 Monate
Heimkehr: Januar 2008
Reiseziele: Indonesien
Malaysia
Macau
Hongkong
Der Autor
 
Jana Reno berichtet seit 15 Jahren auf umdiewelt.