Auszeit in Neuseeland und Indien

Reisezeit: Januar - September 2010  |  von Mina Stevo

Fussball WM: Patienten im RAC

Unsere Patienten im RAC - Rewa Ability Centre - sind von ganz jung bis sogar erwachsen!
Da waer zum Beispiel ein ca. 10 jaehriges Maedchen (das genaue Alter ist oft schwer herauszufinden, da die Eltern das oft selber nicht genau wissen...). Dieses Maedchen entstand aus einer Vergewaltigung, wurde bis zum 3. Lebensjahr weggesperrt und hat nie Akzeptanz, Liebe oder Vertrauen erfahren. Sie ist ganz oft Autoaggressiv und aggressiv anderen gegenueber, zeigt autistische Zuege und braucht viel Zuwendung....

Einen 2-jaehrigen betreue ich, der weder sitzen, stehen, gehen noch sich selber am Boden drehen kann.

Dann, ein 17-jaehriges Maedchen betreue ich in einem Heim fuer Kinder. Sie hat eine Halbseitenlaehmung rechts vermutlich seit Geburt. Heute waren wir wieder dort und haben allen 26 Kindern T-Shirts, Socken und Kappen gebracht, die aus Spendengeldern stammen.

Weiters betreu ich noch einen ca. 60ig jaehrigen Mann nach Schlaganfall. Es ist nicht immer leicht mit ihm, denn er spricht kein Englisch und ich kein Ladakhi....

Letzte Woche wurde ich zu einem neuen Hausbesuch gerufen. Ein etwa 70ig jaehriger Mann, er lag in einer Art Stall und wurde nach seinem Schlaganfall nach einer Woche aus dem Krankenhaus entfernt. Jetzt ist er bei seinen Verwandten, hat einen Blasendauerkatheter und ist fast ausgetrocknet. Seine Zunge war schwarz verkrustet und in den vergangen 3 Tagen kamen nur 500ml Urin. Ich dar ihn nicht behandeln, weil er zu alt ist und wenn was koennt ich denn machen?? Dieser Mann gehoert auf die Intensiv Station!! Aber das Spital nimmt ihn nicht auf... Ich denke mittlerweile ist er tot.

Die Arbeit ist sehr anstrengend, aber die Kinder sind der Wahnsinn und auch die Angehoerigen - sei es Oma oder Opa, Mutter, Vater oder andere Verwandten! Es macht solch eine Freude!!! Auch wenn wir nicht immer alles verstehen - warum und wieso und man koennte doch.....Es ist eine Wahnsinns Bereicherung...

Nach der Arbeit wird noch fleissig am Spielplatz gebaut, den Armin geplant und iniziiert und finaziert hat. Die letzten 2 Tage haben Stephan und er per Hand (!) Beton gemischt, um das Klettergeruest, die Schaukel, die Wippe und den Sandkasten zu zementieren. Ich hab die Teile zementiert....

Am Freitag ist unser letzter Arbeitstag......

© Mina Stevo, 2009
Du bist hier : Startseite Asien Indien Patienten im RAC
Die Reise
 
Worum geht's?:
Nach 3 und 4 Jahren Freiburg mit Beruf und Studium wird es an der Zeit sich wieder neu zu entdecken. Neuseeland scheint uns weit genug weg zu sein dafür... Und Indien... Und alles was dazwischen liegt :-) Aber beginnen tut alles im Chaos...
Details:
Aufbruch: 09.01.2010
Dauer: 8 Monate
Heimkehr: September 2010
Reiseziele: Neuseeland
Südkorea
Australien
Singapur
Malaysia
Indien
Sri Lanka
Der Autor
 
Mina Stevo berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.