Auszeit in Neuseeland und Indien

Reisezeit: Januar - September 2010  |  von Mina Stevo

Golden Bay, Abel Tasman, Marlborough Sounds

Golden Bay heisst - denk ich mal - nicht nur wegen den ewig langen Sandstraenden so, sondern auch wegen des Goldes, das dort gefunden wurde. Wirklich ein herrlicher Platz mit netten kleinen Doerfchen, in denen sich die 60er wieder aufleben lassen.... und wo es so einiges mehr gibt...

Farewell Spit... Sandduenen...

Farewell Spit... Sandduenen...

Die schwarzen Punkte sind schwarze Schwaene.. hunderte!!

Die schwarzen Punkte sind schwarze Schwaene.. hunderte!!

5 Stunden Kayak fahren, danach hatte ich ne Sehnenscheidenentzuendung an der rechten Hand und konnte 3 Tage lang nix mehr machen.. gar nix...

5 Stunden Kayak fahren, danach hatte ich ne Sehnenscheidenentzuendung an der rechten Hand und konnte 3 Tage lang nix mehr machen.. gar nix...

Kurz mussten wir durch Regen paddeln, aber dafuer gabs dann auch nen Regenbogen!

Kurz mussten wir durch Regen paddeln, aber dafuer gabs dann auch nen Regenbogen!

Eine Haengebruecke, begehbar fuer nur eine Person... sehr schwankend... wirklich!

Eine Haengebruecke, begehbar fuer nur eine Person... sehr schwankend... wirklich!

Abel Tasman National Park!

Abel Tasman National Park!

Huettenbauer Stephan

Huettenbauer Stephan

goldener Strand..

goldener Strand..

fuer uns alleine

fuer uns alleine

© Mina Stevo, 2009
Du bist hier : Startseite Australien & Ozeanien Neuseeland Golden Bay, Abel Tasman, Marlborough Sounds
Die Reise
 
Worum geht's?:
Nach 3 und 4 Jahren Freiburg mit Beruf und Studium wird es an der Zeit sich wieder neu zu entdecken. Neuseeland scheint uns weit genug weg zu sein dafür... Und Indien... Und alles was dazwischen liegt :-) Aber beginnen tut alles im Chaos...
Details:
Aufbruch: 09.01.2010
Dauer: 8 Monate
Heimkehr: September 2010
Reiseziele: Neuseeland
Südkorea
Australien
Singapur
Malaysia
Indien
Sri Lanka
Der Autor
 
Mina Stevo berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.