Auszeit in Neuseeland und Indien

Reisezeit: Januar - September 2010  |  von Mina Stevo

AUSTRALIEN: Great Ocean Rd,, The Grampians, Philipp Isl.

Jetzt trennen uns nur noch 10 Stunden in der Zeitverschiebung!
Angekommen am Flughafen in Melbourne, ohne Probleme beim Zoll, haben wir uns das naechste Taxi geschnappt und sind zum Auto Travel Barn gefahren um unseren gemieteten Van abzuholen. Alles ohne Probleme und gut sah er auch noch aus!

Erstmal raus aus dieser riesigen Stadt - einkaufen - zu: ALDI ohhhhhhh
Eingedeckt mit Proviant haben wir uns auf die Suche nach der Great Ocean Road gemacht. Diese erstreckt sich sued-westlich von Melbourne in Richtung Adelaide und ist gespickt mit vielerlei!
Surf Straenden: z.B. Bells Beach, wo Szenen von "gefaehrliche Brandung" gedreht wurden!
Look Outs noch und noecher
Leuchttuerme
Gigantische Felsformationen: z.b 12 Apostels
Wildtiere: Kaengurus, Koalas, .... Schlangen, Spinnen....
Am Bimbi Campground gabs ein eigenes Kapitel ueber Schlangen am Campground (!) das die wohl da sind und man halt aufpassen muss wo man hintritt.. eine wahre freude! v.a. nachts wenn man/frau aufs Klo muss.....

Nach Woornambool sind wir dann Richtung Norden gefahren zu den Grampians. Ein Nationalpark mit tollen Aussichten und Wanderungen!
Am Mt. Arapiles gibt es das beruehmte Klettergebiet. Ein riesiger Sandstein mit ueber 2000 Kletterrouten von-bis! Die echten Kletterer sind da am Campground herumgehangen (natuerlich mit ner Muetze auf ). Im Gegensatz zur Kuestenstrasse war es da oben Richtung warm und trocken! Rote Erde und uns ist gleich irgendein grosses Reptil ueber den Weg gelaufen und da ja glaub ich fast alles giftig ist in Australien......... Wir sind dann wieder weitergefahren und gefahren und gefahren und haben nix zum uebernachten gefunden und mussten wieder auf nen Campground. Die Strassen sind die Hoelle hier! Sie sind zwar asphaltiert, aber so holperig und unser Bus hat irgendwie keine Stossdaempfer. Auf jeden Fall wird man ordentlich durchgeschuettelt und man koennte fast nen Travelgum vertragen....

An unserem vorletzten Tag mit Bus sind wir nach Philipp Islands - da wo die bekannte Penguin Parade stattfindet!
Was fuer ein komplex! Ein Mega-Touri Event mit popcorn und Cola und was-weiss-der-geier.
Also die Pinguine waren klasse - ueber 500 sind da an land gekommen und in ihre Nester (?).
Danach sind wir mal wieder ewig gefahren und haben keinen guenstigen Schlafplatz gefunden, also haben wir uns in nem Vorort von Melbourne in ne Wohnsiedlung gestellt. Vorhaenge zu und basta. Wir waren voll erledigt...

Melbourne ist der volle Wahnsinn!!!!!! Ne ganz tolle Stadt.... Leider waren wir viel zu kurz da....

Geelong

Geelong

The Grampians

The Grampians

12 Apostels

12 Apostels

Haus auf 4 Raedern

Haus auf 4 Raedern

12 Apostels

12 Apostels

Great Ocean Road

Great Ocean Road

zutrauliche Kangurus und Wallabies

zutrauliche Kangurus und Wallabies

Regenwald

Regenwald

Bells Beach, Surferparadies

Bells Beach, Surferparadies

Koalas!!!!!!

Koalas!!!!!!

The Grampians

The Grampians

Mt. Arapsiles - Klettergebiet

Mt. Arapsiles - Klettergebiet

Kueche

Kueche

Skyline Melbourne

Skyline Melbourne

Hoisin Street: alles voller Graffiti, Melbourne

Hoisin Street: alles voller Graffiti, Melbourne

Shrine of Rememberance in Melbourne - Wahnsinn!

Shrine of Rememberance in Melbourne - Wahnsinn!

© Mina Stevo, 2009
Du bist hier : Startseite Australien & Ozeanien Australien Great Ocean Rd,, The Grampians, Philipp Isl.
Die Reise
 
Worum geht's?:
Nach 3 und 4 Jahren Freiburg mit Beruf und Studium wird es an der Zeit sich wieder neu zu entdecken. Neuseeland scheint uns weit genug weg zu sein dafür... Und Indien... Und alles was dazwischen liegt :-) Aber beginnen tut alles im Chaos...
Details:
Aufbruch: 09.01.2010
Dauer: 8 Monate
Heimkehr: September 2010
Reiseziele: Neuseeland
Südkorea
Australien
Singapur
Malaysia
Indien
Sri Lanka
Der Autor
 
Mina Stevo berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.