Auf Achse: 4 Monate Kolumbien, Panama, Costa Rica, Guatemala

Reisezeit: November 2019 - März 2020  |  von Erich Backes

Bocas del Toro

David ist die drittgrößte Stadt Panamas. Sie gilt mit ihren meist über 30 Grad Celsius liegenden Temperaturen als heißeste Stadt Panamas. David ist laut, dreckig und nicht ungefährlich. Wir schlafen in unserem Hostel el Viajero hinter diversen Sicherheitstüren. Für uns ist David nur Zwischenstation zu den Bocas-Inseln im Nordwesten Panamas. Da wir zurückkommen wollen, lassen wir unser Hauptgepäck hier im Guesthouse - sicherer geht's nicht.

Wir nehmen den Mini-Bus morgens von David nach Bocas. Die Landschaft verändert sich.

Wir nehmen den Mini-Bus morgens von David nach Bocas. Die Landschaft verändert sich.

Bocas del Toro umfasst neben dem Festland sechs größere (Colón-Insel, Isla Bastimentos, Isla de Solarte, Cayos Zapatilla, Cristobal, Popa) und zahlreiche kleine Inseln.

Bocas del Toro umfasst neben dem Festland sechs größere (Colón-Insel, Isla Bastimentos, Isla de Solarte, Cayos Zapatilla, Cristobal, Popa) und zahlreiche kleine Inseln.

In Almirante hält der Bus, wir laufen einige km, und kommen dann an den Anleger. Wir haben uns - Warum? - für die Insel Bastimentos entschieden.

In Almirante hält der Bus, wir laufen einige km, und kommen dann an den Anleger. Wir haben uns - Warum? - für die Insel Bastimentos entschieden.

Also erst mit dem Schnell-Boot nach Colon, dann umsteigen ...

Also erst mit dem Schnell-Boot nach Colon, dann umsteigen ...

... dann mit dem Boot nach Bastimentos. Bastimentos ist mehr als klein. Es gibt 1 offenes Restaurants, 2 Geschäfte, 1 Polizeistation und einen schmalen 800m langen asphaltierten Weg, der als "Straße" bezeichnet wird. Das war's.

... dann mit dem Boot nach Bastimentos. Bastimentos ist mehr als klein. Es gibt 1 offenes Restaurants, 2 Geschäfte, 1 Polizeistation und einen schmalen 800m langen asphaltierten Weg, der als "Straße" bezeichnet wird. Das war's.

Unser Unterkunft Tio Tom (die Besitzerin ist eine nette Deutsche, die schon Jahre hier lebt) - von der "See"seite ...

Unser Unterkunft Tio Tom (die Besitzerin ist eine nette Deutsche, die schon Jahre hier lebt) - von der "See"seite ...

... von Innen ...

... von Innen ...

... und von der eher schönen Seite.

... und von der eher schönen Seite.

Die dösen herum ...

Die dösen herum ...

... die streiten ein bißchen rum ...

... die streiten ein bißchen rum ...

... und Hillo verschenkt Äpfel - auf der "Straße".

... und Hillo verschenkt Äpfel - auf der "Straße".

"Wie kann man hier auf Dauer leben?", sagt Hillo. 
Das Wetter ist eher bescheiden - um nicht zu sagen, halbe Tage regnet es in Strömen. Wir verlassen die Bocas nach 2 Tagen und fahren zurück nach David.

"Wie kann man hier auf Dauer leben?", sagt Hillo.

Das Wetter ist eher bescheiden - um nicht zu sagen, halbe Tage regnet es in Strömen. Wir verlassen die Bocas nach 2 Tagen und fahren zurück nach David.

© Erich Backes, 2019
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Panama Bocas del Toro
Die Reise
 
Worum geht's?:
Nov. 2019 bis Frühjahr 2020: Süd- und Mittelamerika und dann ... , offen sein, überrascht werden, sich Zeit nehmen "Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben" (Kurt Tucholsky)
Details:
Aufbruch: 13.11.2019
Dauer: 4 Monate
Heimkehr: 06.03.2020
Reiseziele: Kolumbien
Panama
Costa Rica
Nicaragua
El Salvador
Guatemala
Vereinigte Staaten
Thailand
Der Autor
 
Erich Backes berichtet seit 7 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors