Auf Achse: 4 Monate Kolumbien, Panama, Costa Rica, Guatemala

Reisezeit: November 2019 - März 2020  |  von Erich Backes

Houston und Abschied

Houston

Wir fahren zurück nach Guate City, unser Gepäck ist noch da, 5$ werden kassiert. Am 27.01.2020 fliegen wir von Guate nach Houston, USA, und bleiben dort eine Nacht und einen langen Tag im Ramada Hotel nahe am Flughafen. Es ist kalt und regnerisch in Houston, sodaß wir die Zeit im Hotel verbringen müssen. Am 28.01. fliegen wir um 23:40 Uhr mit EVA AIR nach Taipeh (der Flug dauer 16 Stunden) und dann nach 2 Stunden Wartezeit wiederum 3 Stunden nach Bangkok. Alles funktioniert gut. Es riecht nach Thailand.

Abschied

Wir verabschieden uns - sicherlich für einige Zeit - von Mittelamerika. Uns geht es, wie diesen beiden ...

... erst euphorisch und interessiert ...

... erst euphorisch und interessiert ...

... und dann eher verwirrt und etwas verärgert.

... und dann eher verwirrt und etwas verärgert.

Wir waren 2 1/2 Monate unterwegs, davon 33 Tage in Kolumbien, 7 in Panama, 13 in Costa Rica, 10 in Nicaragua, 1 in El Salvadore und 11 in Guatemala.

Kolumbien hat uns recht gut gefallen, weil wir einen eigenen Wagen hatten und damit unabhängig waren und die ausgetretenen Touristenpfade verlassen konnten. Medellin, Cartagena und Villa de Leyva zählen sicherlich zu den Höhepunkten. Panama und CR lagen uns nicht so, zu touristisch, zu teuer. Das Essen und die hohen Temperaturen haben uns die Stimmung vermiest. In Nicaragua - dem Land der tausend Vulkane - hat uns San Juan del Sur gefallen, und in Guatemala haben wir uns in Gänze wohlgefühlt. Tikal, Antigua und der Lago Atitlan sind schon eine Reise wert. Guatemala City sollte man unbedingt umgehen.

Die Länder in Mittelamerika haben zweifellos ihre touristischen Anziehungspunkte - einige von denen haben wir besucht -, dennoch sollte man nicht vergessen und man erfährt es auch, daß außerhalb der touristischen Hochburgen die Bevölkerung in Armut lebt und die Menschen entsprechend ihre Sorgen und Probleme haben. Nicaragua z.B. zählt zu den Entwicklungsländern und ist nach Haiti das zweitärmste Land Lateinamerikas, das Pro-Kopf-Einkommen lag 2016 mit 2.120 Dollar unterhalb der Armutsgrenze nach Definition der WHO. Jeder fünfte Bürger Nicaraguas lebt im Ausland, im "reichen" Costa Rica oder in den USA. Dort leben und arbeiten sie meist illegal und sind durch ihre Überweisungen an Freunde und Verwandte die Hauptdeviseneinbringer des Landes.

Die Menschen, die uns begegnet sind, waren hilfsbereit, aber auch geschäftstüchtig und nur manchmal etwas link. Wir haben uns dennoch nie ausgenutzt, hintergangen, abgezockt, bedroht gefühlt. Was uns fehlte, waren die Spanischkenntnisse und hin und wieder ein offenes Lächeln - oder ein herzhaftes Lachen wie in Thailand.

Was noch ...
... einer von uns hat 7 kg abgenommen.
... einer von uns hat sich ein Kleid gekauft.
... beide wollen im März nach Hause.
... ein Kapitel ("Neues aus B.") kommt noch --->

Wer noch was über Kosten wissen will, kann hier weiterlesen ...

Die Kosten für Unterkunft, Essen, Transport, Touren, Eintritt und alles weitere betrugen für uns beide in
- Kolumbien, 33 Tage, 56 Euro pro Tag
- Panama, 7 Tage, 75 Euro pro Tag
- Costa Rica, 13 Tage, 97 Euro pro Tag
- Nicaragua, 10 Tage, 55 Euro pro Tag
- El Salvadore 1 Tag, 40 Euro
- Guatemala., 11 Tage, 91 Euro pro Tag
- USA, 1 langer Tag, 107 Euro
- Thailand, 36 Tage, derzeit 35 Euro pro Tag

Nicht enthalten sind die Flüge
- von Düsseldorf nach Miami
- von Miami nach Medellin
- von Medellin nach Panama
- von Guatemala City nach Houston
- von Houston nach Bangkok
- von Bangkok nach Köln (demnächst)
und die grenzübergreifenden Busfahrten mit dem Ticabus, zusammen ca. 2.800 Euro (d.s. 30% der Gesamtsumme für unsere 4 monatige Reise).

© Erich Backes, 2019
Du bist hier : Startseite Die Amerikas USA Houston und Abschied
Die Reise
 
Worum geht's?:
Nov. 2019 bis Frühjahr 2020: Süd- und Mittelamerika und dann ... , offen sein, überrascht werden, sich Zeit nehmen "Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben" (Kurt Tucholsky)
Details:
Aufbruch: 13.11.2019
Dauer: 4 Monate
Heimkehr: 06.03.2020
Reiseziele: Kolumbien
Panama
Costa Rica
Nicaragua
El Salvador
Guatemala
Vereinigte Staaten
Thailand
Der Autor
 
Erich Backes berichtet seit 7 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors