Auf Achse: 4 Monate Kolumbien, Panama, Costa Rica, Guatemala

Reisezeit: November 2019 - März 2020  |  von Erich Backes

Lago Atitlan

Von Antigua fahren wir 3 1/2 stunden mit dem Van nach San Pedro am Lago de Atitlán. Der See ist der zweitgrößte in Guatemala und ist bekannt für seine Fauna und Flora. Er hat eine Fläche von 130 km², ist von Ost nach West ca. 18 km lang und liegt ca. 1.560 Meter über dem Meeresspiegel. Er ist umgeben von drei Vulkanen Tolimán, Atitlán und San Pedro.

Das Leben ist sehr dörflich hier in San Pedro ...

Das Leben ist sehr dörflich hier in San Pedro ...

... Kinder sind noch neugierig ...

... Kinder sind noch neugierig ...

... Frauen, die im See waschen.

... Frauen, die im See waschen.

Der See liegt in einem Krater, der durch die Explosion eines sehr großen Vulkans entstand. Im Laufe der Zeit ist der Wasserspiegel des Sees angestiegen, da das Tal keinen natürlichen Abfluss hat.

Der See liegt in einem Krater, der durch die Explosion eines sehr großen Vulkans entstand. Im Laufe der Zeit ist der Wasserspiegel des Sees angestiegen, da das Tal keinen natürlichen Abfluss hat.

Wir fahren mit den Booten rund um den See, San Marcos, Santa Cruz, Panajachel, Santiago Atitlan.

Wir fahren mit den Booten rund um den See, San Marcos, Santa Cruz, Panajachel, Santiago Atitlan.

Der Vulkan San Pedro.

Der Vulkan San Pedro.

Unsere "Käpitäne" nehmen es gelassen.

Unsere "Käpitäne" nehmen es gelassen.

© Erich Backes, 2019
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Guatemala Lago Atitlan
Die Reise
 
Worum geht's?:
Nov. 2019 bis Frühjahr 2020: Süd- und Mittelamerika und dann ... , offen sein, überrascht werden, sich Zeit nehmen "Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben" (Kurt Tucholsky)
Details:
Aufbruch: 13.11.2019
Dauer: 4 Monate
Heimkehr: 06.03.2020
Reiseziele: Kolumbien
Panama
Costa Rica
Nicaragua
El Salvador
Guatemala
Vereinigte Staaten
Thailand
Der Autor
 
Erich Backes berichtet seit 7 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors