Hans und Rezzo im Reich der Mitte - China 1994

Reisezeit: Februar / März 1994  |  von Ralph Granzow

Victoria Peak und geiles Wetter

Ich schlafe bis 10 uhr, trainiere bis 11 uhr, um anschliessend mein obligatorisches indisches essen zu geniessen. Auf hongkong island geht's per tram zum victoria peak.
Oh mann, da geht's ganz schoen steil rauf, zum Glueck kommt Markus nicht auf die Idee uns beide per Fuss raufzujagen...(das haelt er sich fuer spaeter auf, wie ich bald erfahren sollte ).

Oben angekommen, koennen wir eine geile aussicht auf die stadt geniessen. Wir laufen herum, geniessen das tolle wetter (ca 25 grad und blauer himmel, genau wie markus versprochen hat) und legen uns ins gras. Spaeter laufen wir in die stadt runter, wo wir uns ein weissbier in einer deutschen kneipe goennen.

Abends versuchen wir eines der vielen indischen restaurants in unserem haus...es lohnt sich, das essen ist lecker und sehr scharf! Ausserdem sind die bedienungen auch "nett". Unser haus, in dem wir wohnen, ist uebrigens etwas unuebersichtlich, ich wuerde ohne markus unsere wohnung nie finden. Ich koennte mich hoffnungslos in diesem werk von gaengen und stoeckwerken verlaufen....jaja wenns zur Orientierung kommt, dann ist bei mir Ende Gelaende!

Danach gibt's ein verdauungsspaziergang durch die stadt.

wat ne Aussicht

wat ne Aussicht

© Ralph Granzow, 2007
Du bist hier : Startseite Asien Hongkong Victoria Peak und geiles Wetter
Die Reise
 
Worum geht's?:
Kaum aus Schweden zurueck, gehts wieder auf grosse Reise mit meinem Kumpel "Hans Peter"!
Details:
Aufbruch: 05.02.1994
Dauer: 6 Wochen
Heimkehr: 15.03.1994
Reiseziele: Hongkong
China
Der Autor
 
Ralph Granzow berichtet seit 17 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors