Hans und Rezzo im Reich der Mitte - China 1994

Reisezeit: Februar / März 1994  |  von Ralph Granzow

Auf nach China

Heute beginnt die eigentliche reise: Es geht gen China!!!!
Wir stehen frueh auf, fruehstuecken...ja ich weiss es wird lanweilig, aber es schmeckt einfach sehr lecker beim inder, und per bus fahren wir zum bahnhof. Dort geht's mit einer art s-bahn nach lowu, wo wir die grenze ohne probleme passieren. Auf der chinesischen seite (shengzou) warten wir am bahnhof auf den zug. Wir treffen auf einen franzosen und einen japaner, die etwas probleme haben ein ticket zu erstehen, schaffens aber auch nach guangzhou.

Der zug ist total voll, aber wir haben unsere sitzplaetze, so dass es einigermassen bequem ist. Die vorbeiziehende landschaft ist nicht wirklich erbaulich, einige sehr dreckige staedte (und ich habe schon ziemlich viele dreckige staedte in asien erlebt) und baeume, die voellig schwarz von den abgasen sind, ziehen an uns vorbei.
Ausserdem doese ich ein wenig, habe immer noch ein wenig jetlag. 2 std spaeter erreichen wir bereits unser ziel, wo wir das erste hotel am bahnhof nehmen, eigentlich 2 klassen zu gut fuer uns und auch zu teuer (306 yuan), aber wir sind einfach zu faul lange herum zu laufen.

Ausserdem gibt's im gegensatz zu anderen asiatischen laendern einen grossen nachteil: man darf als Auslaender nur in bestimmten hotels uebernachten...diese sind meistens auch nicht die billigsten, aber ohne bestimmte lizenz duerfen die hoteliers keine Auslaender aufnehmen.
Das zimmer ist wirklich schoen, es aehnelt guten motelzimmern in USA.
Ne zigi, dann ne lange dusche. Am abend fahren wir per bus (ein polizist hilft uns die haltestelle zu finden) zur shamian insel, wo wir uns in einem fischrestaurant shrimps und tintenfisch goennen. Der nachhauseweg ist dann etwas schwierig, wir finden die haltestelle nicht gleich, schaffen es aber doch noch.

© Ralph Granzow, 2007
Du bist hier : Startseite Asien China Auf nach China
Die Reise
 
Worum geht's?:
Kaum aus Schweden zurueck, gehts wieder auf grosse Reise mit meinem Kumpel "Hans Peter"!
Details:
Aufbruch: 05.02.1994
Dauer: 6 Wochen
Heimkehr: 15.03.1994
Reiseziele: Hongkong
China
Der Autor
 
Ralph Granzow berichtet seit 17 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors