Träume Wirklichkeit werden lassen...

Reisezeit: September 2007 - Juni 2009  |  von Melanie Kasüske

Back to the land of OZ: Sydney - klappe die dritte

So, nun bin ich also wieder in Sydney. Mag ich als Stadt ja schon recht gerne, wie aber schon gesagt ist es auch irgendwie ein grosser Kulturschock wieder hier her zurueck zu kommen. Es ist laut, es sind so viele Menschen auf der Strasse, man muss stundenlang an Ampeln stehen... es ist einfach grauenvoll...
Das Hostel ist auch anders als ich es in Erinnerung hatte. Es ist noch immer supersauber und super ausgeruestet etc. aber nach den ganzen tollen Hostels in New Zealand ist man schon anderes gewoehnt... Man ist nur noch gemuetliches gewoehnt und nichts stressiges.

Gestern dann auch erstmal der Schock. Byron Bay, der einzige Grund wieso ich ueberhaupt zurueck nach Aussi gekommen bin, ist komplett ausgebucht. Okay es ist Ostern aber trotzdem hab ich mir das anders vorgestellt...
Somit bleibe ich jetzt bis Samstag in SYD und treffe mich morgen Abend mit Kelly, die ich damals in Taupo kennengelernt hatte als ich mit Keith als ich den Skydive gemacht hatte.
Sie ist damals hier haengen geblieben, hat sich verliebt, ist auch noch immer gluecklich vergeben und lebt jetzt hier in einem Vorort von Sydney.
Danach gehe ich fuer 3 Tage nach Coffs Harbour (fragt nicht, ich hab keine Ahnung was man da machen kann, aber da gibts noch ein freies Hostel ueber Ostern), dann gehts 2 Tage nach Byron Bay (YEY) und 2 Tage Brisbane bevor mein Flug geht.

Ansonsten habe ich gestern nicht viel gemacht, ein wenig geschlafen da ja mein Flug morgens schon um stupid-o-clock ging. Habe mir natuerlich Deutsches Brot gekauft (musste ja sein) und mich noch ein mal NICHT gewundert dass die Baeckerei der meist besuchte Laden im QVB ist

Abends bin ich mit Gaby, einer netten Schweizerin (Bern) im Chinatown aus gewesen auf ein Tiger Beer (Singapurisch), und ein paar Fruehlingsrollen.
Es war sehr interessant mir ihr zu reden. Sie ist Rezeptionistin und arbeitet immer fuer ein paar Monate und geht dann fuer ein paar Monate auf reisen. So hat sie auch schon einiges von der Welt gesehen, fliegt aber heute schon nach Thailand wo sie fuer 2 Wochen bleiben wird.
Von ihr gab es auch nochmal einige Tipps zum reisen, da sie schon Thailand und Kambodscha kennt.

Heute hatte Gaby noch bis Nachmittags Zeit rumzukriegen und so liefen wir zusammen ueber Paddys Market und spazierten dann zu "The Rocks" um einen Kaffee zu trinken bevor wir am Hafen, Opera House und Botanical Gardens schlenderten und fuer einige Zeit in die Art Gallerie gingen bevor wir uns auf den Weg zurueck zum Hostel machten wo sie sich zum Abflug fertig machte und ich mich in den Pool schmiss wo ich 2 Amerikanische Maedels kennenlernte mit denen ich wohl gleich auf ein Bier gehen werde.
Nach dem Pool war fuer mich noch ein Saunagang drin und nun sitze ich hier und schreibe.
Die naechsten 2 Tage in Sydney werden wohl weniger interessant werden (aber man weiss ja nie), da ich morgen z.B. das Hostel wechseln muss, da LEIDER YHA Sydney Central komplett ausgebucht ist und ich somit nur 200m weiter in ein anderes YHA gehe.
Samstag ist dann auch mehr ein Zeit totschlagen Tag weil mein Bus nach Coffs Harbour ein Overnightbus ist und somit erst Abends abfaehrt (aber so spart man wenigstens Unterkunft fuer eine Nacht)

Eine tolle Neuigkeit uebrigens fuer alle die es noch nicht wissen:
Ich bin ja im Juni wieder daheim aber wenn ihr mich sehen wollt dann habt ihr nur ca. 3 Monate dafuer Zeit, da ich nur einen Stopover in Deutschland machen werde bevor es fuer mich nach Finnland geht fuer einige Zeit

back in German... aehm Australia

back in German... aehm Australia

Blick wie immer aus dem Fenster

Blick wie immer aus dem Fenster

und mein Hostel von aussen

und mein Hostel von aussen

Und nun doch noch etwas zu Sydney.

Ich musste ja nochmal das Hostel wechseln ... tolle Sache, dachte ich mir, mag ich doch das YHA Central so gerne... aber jetzt muss ich sagen, dass ich DAS Hostel fuer Alex gefunden habe, sollte er jemals auf Reisen gehen...
Railwaysquare YHA... es sieht von aussen aus wie ein alter Bahnhof und die Zimmer sind in alten Wagons... das laesst Eisenbahnfreunde hoeher schlagen.

Darf ich vorstellen: YHA hostel

Darf ich vorstellen: YHA hostel

nochmal

nochmal

Strassenkuenstler

Strassenkuenstler

© Melanie Kasüske, 2007
Du bist hier : Startseite Australien & Ozeanien Australien Sydney - klappe die dritte
Die Reise
 
Worum geht's?:
Eine Entdeckung besteht darin, etwas zu sehen, was jeder gesehen hat und sich dabei etwas zu denken, was noch niemand gedacht hat. Singapur - Australien - Neuseeland - Suedostasien
Details:
Aufbruch: 25.09.2007
Dauer: 20 Monate
Heimkehr: 07.06.2009
Reiseziele: Singapur
Australien
Neuseeland
Malaysia
Thailand
Der Autor
 
Melanie Kasüske berichtet seit 13 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors