Mer sin fottjebeamt...

Reisezeit: Januar - April 2009  |  von Kathrin Kehler

Kambodscha: Siem Reap

6 weitere Busstunden spaeter erreichten wir Siem Reap. Hier geht es zum Glueck viel ruhiger zu als in Phnom Penh. Der Verkeht ist uebersichtlich und alles ist zentral gelegen.
Der erste Tag startete gleich mit einer 7stuendigen Besichtigungstour der Tempelanlagen von Angkor Wat. Unser persoenlicher TukTukfahrer wollte schon um 7:30 Uhr starten, wir konnten ihn gluecklicherweise auf 9 Uhr runterhandeln. Einen Guide konnten wir uns sparen, da unser TukTuk Chauffeur fliessend englisch sprach und uns zu jedem Bauwerk eine kurze Zusammenfassung geben konnte. Ein Tempel davon wird Tomb Raider genannt, weil hier schon Angelina Jolie als Lara Croft rumrannte. Die im gruenen, zwischen riesigen Baeumen liegenden Anlagen sind alle sehr schoen, doch der beeindruckenste Tempel ist Angkor Wat. Hier lebten im 11. Jhd. rund 1 Mio. Menschen. Heute wird es taeglich von bestimmt der gleichen Menge Japaner mit mindestens doppelt so vielen Kameras ueberschwemmt.
Die Abende kann man hier wunderbar in einer der schoenen Bars bei einem frisch gezapften Anchor draft, oder 2, oder 3 oder einem Pitcher oder 2, manchmal auch 3 oder 4 ausklingen lassen. Wenn man dann nicht mehr laufen kann, wird man von einem TukTukfahrer fuer einen US$ nach Hause gefahren.
Auch wenn ihr es nicht glauben wollt, vier Wochen rundreisen kann sehr anstrengend sein. So snd wir froh, mal laenger als 2 Tage in einem Ort zu bleiben, um Urlaub vom Urlaub zu machen. Also kauften wir uns bei einem Luxushotel ein. D.h. wir durften den ganzen Tag den Pool benutzen und uns dekadente Leute angucken. Endlich eine Erfrischung, denn hier ist es wesentlich heisser als in Thailand und Laos.
Zu unserer Ueberraschung ist Kambodscha trotz der Armut und der Vergangenheit ein super schoenes und gruenes Land mit vielen liebenswerten Menschen.
Am Sonntag geht es wiedr nach Thailand, wo wir unsere Reise auf der Insel Ko Chiang fortsetzen.
Wir wuenschen Euch allen viel Spass bei Euren Karnevalsvorbereitungen und stossen auf Euch an!!!
Viele Gruesse
Denise und Kathrin

Angkor Wat?

Angkor Wat?

Bei Denise stehen wieder die Maenner Schlange...

Bei Denise stehen wieder die Maenner Schlange...

Wer hat in dieser Kulisse denn schonmal ne Ananas gegessen?

Wer hat in dieser Kulisse denn schonmal ne Ananas gegessen?

Tomb Raider

Tomb Raider

Coconut to go...

Coconut to go...

Badespass!

Badespass!

Massage, Massage....

Massage, Massage....

Hier wohnen wir.

Hier wohnen wir.

© Kathrin Kehler, 2009
Du bist hier : Startseite Asien Kambodscha Siem Reap
Die Reise
 
Worum geht's?:
Begleitet Kathrin und Denise auf Ihrer Reise nach Südostasien und Australien...
Details:
Aufbruch: 12.01.2009
Dauer: 3 Monate
Heimkehr: 17.04.2009
Reiseziele: Thailand
Laos
Kambodscha
Australien
Singapur
Malaysia
Vereinigte Arabische Emirate
Der Autor
 
Kathrin Kehler berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.