m&m auf Reisen

Reisezeit: Oktober 2011 - April 2012  |  von m&m Holdener

Laos: Vientiane

über Vang Vieng nach Vientiane - oder Busfahren macht doch keinen Spass!

nach schönen Tagen in Luang Prabang geht unsere Reise weiter nach Vang Vieng. Da wir ja in Thailand gute Erfahrungen gemacht haben mit unserem VIP Bus, haben wir auch wieder ein Ticket für den Bus gebucht. Vang Vieng ist ca. 160 km von Luang Prabang entfernt und man hat uns ca. 6 Stunden Fahrzeit vorhergesagt. Kein Problem dachten wir, kann man ja wieder entspannt lesen und vielleicht ein wenig schlafen.

Am nächsten Morgen ging es los, "Check In" eine halbe Stunde vor Abfahrtzeit. Als wir den Bus gesehen haben war uns schon nicht mehr ganz so wohl, trotzdem waren wir positiv eingestellt, sollte es ja zumindest ein WC an Bord haben!

Man muss seine Ansprüche ein bisschen zurücknehmen oder wie Marcel so schön sagt "Du musch eh gli offe si"

Man muss seine Ansprüche ein bisschen zurücknehmen oder wie Marcel so schön sagt "Du musch eh gli offe si"

Zugang zum WC  -nach 5 Stunden Fahrzeit stellte sich leider heraus das es gar kein WC hatte !

Zugang zum WC -nach 5 Stunden Fahrzeit stellte sich leider heraus das es gar kein WC hatte !

Wir sind trotz des Anblicks eingestiegen in den Bus. Es wurde auch relativ voll, und nach ca. 30 Minuten wurden dann Getränke verteilt von unserem Steward . Auch Plastiktüten wurden verteilt, am Anfang dachte wir diese seien für die Abfälle - leider mussten wir feststellen das dies die obligatorischen K...tüten waren wie auch im Flugzeug.

Wir sind schliesslich nach ca. 9 Stunden (gefühlt waren es 15) einer Berg und Talfahrt in Vang Vieng angekommen, mit dem Vorsatz das Busfahren nicht unser Ding ist - leider müssen wir aber noch weiter mit dem Bus bis Vientiane.

Die Gegend ist trotz der vielen Kurven wunderschön es ist alles grün!

Laos - einfach wunderschön!

Laos - einfach wunderschön!

Ueber Vang Vieng gibt es nicht so viel zu berichten von uns - ausser das viele Backpackers mit kleinen Eimern ( à la Mallorca) auf LKW Reifen einen Fluss runterfahren. Der Ort hat uns nicht so gut gefallen, und nach 2 Tagen sind wir mit dem nächsten Bus weiter nach Vientiane gefahren. Zum Glück war die Strecke diesmal mehr gerade und es hat nur drei Stunden gedauert.

In Vientiane hatten wir die erste Nacht in einem Hotel vorgebucht und wir haben uns dann auf die Suche nach einem Guesthouse in der Stadt gemacht. Die ersten Versuche waren recht klaeglich, alle waren ohne Fenster und auch sehr schmutzig. Zufällig sind wir aber dann auf das I-House gestossen, ein Guest House das gerade erst aufgemacht hat. Die Besitzerin ist sehr engagiert und so haben gleich für die nächsten 3 Tage vorreserviert !

unser neues Zuhause, sogar mit einem schönen Balkon!
I House Residence, wirklich zu empfehlen

unser neues Zuhause, sogar mit einem schönen Balkon!
I House Residence, wirklich zu empfehlen

Die Dusche, noch zum gewöhnen- man flutet beim Duschen das gesamte Badezimmer. Wir haben uns sagen lassen diese Art von Dusche sei aber normal in Asien

Die Dusche, noch zum gewöhnen- man flutet beim Duschen das gesamte Badezimmer. Wir haben uns sagen lassen diese Art von Dusche sei aber normal in Asien

Vientiane ist sehr schön und beschaulich. Gar nicht so wie man sich eine Hauptstadt vorstellt und viel weniger Verkehr auf den Strassen als sonst. Man kann sogar unbeschadet auf die andere Strassenseite kommen! Abends um 23.00 Uhr schliessen die Pubs und Restaurants und es hat wirklich fast keine Leute mehr auf den Strassen !

Vientiane - und super Wetter noch dazu

Vientiane - und super Wetter noch dazu

Freiluft Fitnessraum

Freiluft Fitnessraum

Quinzy sagt "Hallo" an alle Luzerner!!
Buddha Park in Vientiane

Quinzy sagt "Hallo" an alle Luzerner!!
Buddha Park in Vientiane

© m&m Holdener, 2011
Du bist hier : Startseite Asien Laos Vientiane
Die Reise
 
Worum geht's?:
Wir planen einen längere Reise von 7 Monaten durch Thailand, Vietnam, Kambodscha, Laos, Australien Neuseeland und USA.
Details:
Aufbruch: 03.10.2011
Dauer: 7 Monate
Heimkehr: 30.04.2012
Reiseziele: Thailand
Schweiz
Laos
Vietnam
Malaysia
Singapur
Australien
Neuseeland
Vereinigte Staaten
Der Autor
 
m&m Holdener berichtet seit 10 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors