m&m auf Reisen

Reisezeit: Oktober 2011 - April 2012  |  von m&m Holdener

Thailand: Chiang Mai

Chiang Mai

mit einem Flug über Bangkok sind wir jetzt in Chiang Mai angekommen. Wir fühlen uns hier gleich wohl, es ist viel weniger touristisch als in Phuket. Wir haben diesmal im Holiday Inn Unterkunft gefunden und erkunden jetzt die Stadt per Tuktuk.
Die Stadt hat wunderschöne Tempel, wie z.B. den Wat Phra Sing.

Wat Prah Singh

Wat Prah Singh

die Mönche beim Mittagessen

die Mönche beim Mittagessen

Wir haben sehr viel Spass hier, und freuen uns natürlich auch das alles weitaus günstiger ist als in Phuket. Wir haben sogar schon in der Foodhall (im Einkaufszentrum Central Plaza beim Flughafen) für umgerechnet CHF 1 Rotes Curry zu Mittag gegessen. Diese Preise sind für uns immer noch unvorstellbar.

Wir sind auch sehr begeistert über die Freundlichkeit der Leute hier, sie sind sehr hilfsbereit und immer offen für ein Gespräch. Obwohl wir gestern nicht immer sicher waren ob es sich hier um irgendwelche Händler handelt oder nicht. Wir sind in der Nähe des Tempels vier Mal angesprochen worden von unterschiedlichen Leuten und das Gespräch lief eigentlich immer ähnlich ab mit Fragen woher wir kommen, wohin wir gehen usw. Im Gespräch wurden wir immer wieder auf einen Schneider aufmerksam gemacht. Es ist wohl der Schneider der auch die Uniformen für Polizei und Staat macht. Am Anfang haben wir es nicht gemerkt, aber als wir dann immer wieder eindringlich darauf aufmerksam gemacht wurden das der Schneider bald schliesst und wir besser gleich ein Tuktuk nehmen sollten........na ja war ein wenig dubios. Wir werden das ganze aber weiterhin überwachen

Heute haben wir noch den wichtigsten Tempel in Chiang Mai den Wat Phra That Doi Suthep besucht, der 16 km ausserhalb von Chiang Mai liegt. Wir sind mit einem Sammeltaxi auf den Berg raufgefahren was eine ziemlich ruckelige Angelegenheit war (wir waren froh wieder aussteigen zu dürfen

diese Stufen mussten wir dann noch alle rauf

diese Stufen mussten wir dann noch alle rauf

der schwere Aufstieg hat sich gelohnt!

der schwere Aufstieg hat sich gelohnt!

Leider haben wir festgestellt dass wir es zu gut mit dem Gepäck gemeint haben. 35 kg waren zuviel, hier die ersten 5 kg die schon ohne uns zurück in die Schweiz fahren

Leider haben wir festgestellt dass wir es zu gut mit dem Gepäck gemeint haben. 35 kg waren zuviel, hier die ersten 5 kg die schon ohne uns zurück in die Schweiz fahren

Morgen geht es weiter nach Chiang Rai, diesmal sind wir mit dem Bus unterwegs. Hier schon mal ein kleiner Eindruck vom Bahnhof. Was uns wohl auf der Fahrt mit dem Bus erwartet ????

© m&m Holdener, 2011
Du bist hier : Startseite Asien Thailand Chiang Mai
Die Reise
 
Worum geht's?:
Wir planen einen längere Reise von 7 Monaten durch Thailand, Vietnam, Kambodscha, Laos, Australien Neuseeland und USA.
Details:
Aufbruch: 03.10.2011
Dauer: 7 Monate
Heimkehr: 30.04.2012
Reiseziele: Thailand
Schweiz
Laos
Vietnam
Malaysia
Singapur
Australien
Neuseeland
Vereinigte Staaten
Der Autor
 
m&m Holdener berichtet seit 10 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors