Träume Wirklichkeit werden lassen...

Australien-Reisebericht  |  Reisezeit: September 2007 - Juni 2009  |  von Melanie Kasüske

Back to the land of OZ: Coffs Harbour - unexpected Stopover

Die Fahrt nach Coffs Harbour war ganz okay, wir waren nur 16 Leute im Bus und somit konnte man sich ausbreiten.
Mitten in der Nacht, naja, frueh morgens um 6Uhr kam ich dann in Coffs Harbour an und wurde vom Hostelbus abgeholt.
Da einchecken erst um 10.30Uhr war, hiess es "Zeit totschlagen"... ich unterhielt mich mit Theresa (Deutsch) und Romain (France) und wir beschlossen was zusammen zu machen spaeter.
Das Hostel, Aussitel, war ganz nett, klein... leider einige Sachen zu klein, wie z.B. die Kueche, wo man (ICH) gegebenenfalls auch mal 2 Stunden auf nen Topf warten musste.
Am Ankunftstag haben wir nicht mehr viel gemacht, nur in Richtung Strand gelaufen und dort ein wenig umhergewandert mit noch 2 englischen Maedels und dann haben wir alle ne Schlafpartie eingelegt im Hostel.
Abends wurde fuer $7 im Hostel Bowlingspielen angeboten und somit fuhren wir da einfach mit, man brauchte ja irgendetwas zu tun.
Stellte sich auch als ganz nett raus und ich stellte mich besser heraus als ich gedacht hatte... bei der ersten Runde wurde ich 2. Bei der zweiten Runde wurde ich 3.
Danach liefen wir wieder zurueck zum hostel und gingen auch alle recht frueh ins Bett, war ja eh nix zu tun in dem Kaff.

Am naechsten Tag regnete es in STROEMEN!!! Da war erstmal nicht ans "rausgehen" zu denken, bis uns dann doch zu langweilig wurde und zumindest Theresa und ich trotz Regen ins Dorf liefen wo aber trotz Feiertag auch nichts aufhatte.
Auf dem Rueckweg legten wir noch einen kurzen Stopp bei den Botanischen Gaerten ein, die aber sehr verschmutzt waren und liefen wieder zum Hostel wo wir den Rest des Tages wirklich nur rumsassen, aber Abends eigentlich ne nette Gespraechsrunde mit noch 3 Daenen hatten.

Im Moment bin ich in Byron Bay und warte aufs Check in, welches erst in 1 1/2 Stunden ist das ist doch doof, aber immerhin sind Romain und Theresa auch wieder im selben Hostel wie ich und somit sitzen wir etwas zusammen rum... um genau zu sein ist Romain auch an seinem Macbook (da realisiert man erstmal wie viele Leute ein Macbook haben) und Theresa ist am schlafen, da die arme nich so gut drauf ist da sie ihre Kamera verloren hat

@Steffy, natuerlich werde ich von Finnland was schreiben und ich hoffe auch, dass wir es schaffen uns ENDLICH mal persoenlich kennen zu lernen in der Zeit wo ich daheim bin... man kennt sich jetzt ja schon seit gewiss ... was 3 Jahren oder so?!

Ist das nicht eins choenes Wetterchen?!

Ist das nicht eins choenes Wetterchen?!

Spazierengehen

Spazierengehen

Aussicht

Aussicht

Romain, 2 Englaenderinnen, ich und Theresa

Romain, 2 Englaenderinnen, ich und Theresa

beim Bowling

beim Bowling

Abends mit den Daenen

Abends mit den Daenen

© Melanie Kasüske, 2007
Du bist hier : Startseite Australien & Ozeanien Australien Australien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Eine Entdeckung besteht darin, etwas zu sehen, was jeder gesehen hat und sich dabei etwas zu denken, was noch niemand gedacht hat. Singapur - Australien - Neuseeland - Suedostasien
Details:
Aufbruch: 25.09.2007
Dauer: 20 Monate
Heimkehr: 07.06.2009
Reiseziele: Singapur
Australien
Neuseeland
Malaysia
Thailand
Der Autor
 
Melanie Kasüske berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors