Träume Wirklichkeit werden lassen...

Neuseeland-Reisebericht  |  Reisezeit: September 2007 - Juni 2009  |  von Melanie Kasüske

Land der langen Wolke - Neuseeland: Alles neu macht der Mai

Das wird wohl auf laengere Zeit erst nochmal der letzte Bericht werden, da bei uns so langsam Winter wird und man nicht mehr sooo viel an den Wochenenden machen kann, was erzaehlenswert waere.

Und natuerlich meine neue Adresse:

62 Summer Street
Ponsonby
Auckland 1001
New Zealand

.... ach, wie gerne ich Post haette ;-p

dazu gibt es natuerlich ein paar Fotos:

und noch etwas dazu: Falls ihr euch wundert, dass ich immer nur schreibe, was ich so mache und nie wie es mir GEfuehlstechnisch geht oder mit wem ich wann wo Streit habe oder sonstwas... ich finde sowas gehoert nicht ins Internet in die Oeffentlichkeit und wenn, dann erzaehle ich es euch am Telefon. Nur mal so nebenbei bemerkt.

das alte Wohnzimmer

das alte Wohnzimmer

das alte Zimmer... ich stehe AUSSERHALB der Tuer... so klein war es

das alte Zimmer... ich stehe AUSSERHALB der Tuer... so klein war es

ein Teil des neuen Zimmers... und da stehe ich im Zimmer

ein Teil des neuen Zimmers... und da stehe ich im Zimmer

zur anderen Richtung

zur anderen Richtung

Lottie my new love... sooo ein knuffiges Hundewuff (okay, and BEndix kommt sie net ran)

Lottie my new love... sooo ein knuffiges Hundewuff (okay, and BEndix kommt sie net ran)

da hatte ich alles schoen dekoriert fuer meine Umzugsparty

da hatte ich alles schoen dekoriert fuer meine Umzugsparty

Das ist uebrigens mein neues, zwar kleineres, aber gemuetlichers Wohnzimmer

Das ist uebrigens mein neues, zwar kleineres, aber gemuetlichers Wohnzimmer

Nadine, Laura und Keith waren die einzigen die gekommen waren

Nadine, Laura und Keith waren die einzigen die gekommen waren


Okay and here we go:

Daumendruecken hat geholfen.

Seit Montag bin ich keine "Anrufe-von-stinkigen-Kunden-Beantworterin" mehr. Nein, ich arbeite nicht mehr auf einem Groundfloor wo man nicht sieht wie das Wetter draussen ist, ich arbeite nicht mehr 45min von der Stadt entfehrnt, ich arbeite nicht mehr in einem Team wo der Teamleader mit Kugelschreibern und Papier nach einem wirft, ich arbeite nicht mehr in einerm Team wo eh kaum jemand arbeitet weil alle mit privaten Telefonanrufen oder Computerspielen beschaeftigt sind.

... Fotos von meinem letzten Tag dort...

Man else "Yahoo Rob is away!!!" und das schoene... ICH habe es NICHT geschrieben (auch wenn es meine Meinung trifft)

Man else "Yahoo Rob is away!!!" und das schoene... ICH habe es NICHT geschrieben (auch wenn es meine Meinung trifft)

meine Sicht von meinem alten Arbeitsplatz aus... Lawrence und... grau, grau, grau

meine Sicht von meinem alten Arbeitsplatz aus... Lawrence und... grau, grau, grau

Lunch beim Japaner... 
links: Chris, Philippa, Linda (my ex-team), Laura
rechts: Lawrence (my ex team), June, Lucy (my ex team) und Jenylee

Lunch beim Japaner...
links: Chris, Philippa, Linda (my ex-team), Laura
rechts: Lawrence (my ex team), June, Lucy (my ex team) und Jenylee

Laura und Jenylee

Laura und Jenylee

so sieht es aus, wenn der grosse Rugby Spieler Wasabi probiert *muhaha*

so sieht es aus, wenn der grosse Rugby Spieler Wasabi probiert *muhaha*

June und Lawrence

June und Lawrence

Debbie mit Alkohol

Debbie mit Alkohol

ich auf Lawrence Schreibtisch am dekorieren fuer sein 10 jaehriges (im hintergrund wieder grau grau grau grau)

ich auf Lawrence Schreibtisch am dekorieren fuer sein 10 jaehriges (im hintergrund wieder grau grau grau grau)

Jenylee und June

Jenylee und June

Lawrence dekoration

Lawrence dekoration

Derrik und Laura im Cock 'n Bull

Derrik und Laura im Cock 'n Bull

NEIN

Jetzt bin ich "Data-entry" (so wird der Job genannt), schaue auf 3 Saeulen, die die Themen Blumen, Haie und Pommes tragen, arbeite in einem sehr hellen Gebaeude wo alles in hellen Farben gestrichen ist und gar nichts grau ist, ich schaue von einer der beiden Kuechen auf meinem Stockwerk auf den Yachthafen, zur anderen Seite des Buildings auf den Victoria Park, ich arbeite in einem jungen Team und selbst meinen Teamleader schaetze ich auf mitte 30, ich habe Mittagspausen und Teabreaks mit vielen aus meinem Team zusammen, alle um mich rum arbeiten gerne ohne sich von anderen Dingen ablenken zu lassen und troztdem haben alle Spass und gute Laune, man wird von allen freundilch begruesst und Freitags gibt es Alkohol umsonst, noch dazu habe ich einen Teamleader der vor Freude um mich herrumspringt und YEY ruft als ich sagte, dass es mir besser gefaellt als die Bank, ausserdem habe ich flexible Arbeitszeiten und kann zwischen 7 und 9 Uhr Morgens antanzen wann immer ich will!

... Alles in allem... DANKE VODAFONE NEW ZEALAND!!!!

Ich habe nun den perfekten Job.
Natuerlich nichts "spannendes"... nur data entry, aber die Atmosphaere ist um 300% besser!!!

Viele viele interessante Leute gibts in meinem Team. MIr gegenueber sitzt z.B. Raea, sie ist halb Neuseelaenderin und halb Grieching... finde ich ja super interessant, von der "Mischung" hatte ich vorher auch noch nie gehoert. Wir haben auch Mutter-Tochter (glaube ich) im Team und auf der anderen Seite mir gegenueber sitzt ein Australier, der mal ein Jahr in Deutschland (Kiel) war und mit seiner Freundin vor einiger Zeit nach NEuseeland gekommen ist.
Ganz toll!!!

Mir geht es gut. Mir geht es super gut. Mir koennte es nicht besser gehen!

Ich druecke euch mal alle von hier!!!


Hexe: Pfui, dass du mich einfach eifersuechtig machst du bloedian ;-P

Dienstag war ich mit KEith im Kino in "2 days in Paris"... TOLLER FILM!!! Falls der in Deutschland laeuft (wovon ich ausgehe, weil Daniel Buehl mitspielt - als schwule terroristen Fee) GEHT DA REIN!!! sooo genial!

© Melanie Kasüske, 2007
Du bist hier : Startseite Australien & Ozeanien Neuseeland Neuseeland-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Eine Entdeckung besteht darin, etwas zu sehen, was jeder gesehen hat und sich dabei etwas zu denken, was noch niemand gedacht hat. Singapur - Australien - Neuseeland - Suedostasien
Details:
Aufbruch: 25.09.2007
Dauer: 20 Monate
Heimkehr: 07.06.2009
Reiseziele: Singapur
Australien
Neuseeland
Malaysia
Thailand
Der Autor
 
Melanie Kasüske berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors