Sued-Ost-Asienreise

Reisezeit: April 2006 - Januar 2007  |  von Elisabeth Helmich

Thailand: Ankunft in Bangkok und relaxen auf Ko Chang

Am 28. April um 23.30 gings los am direkten Wege nach Bangkok. Mit 3 Std. Verspaetung landeten wir um 18.00 Ortszeit in Thailand.

Hier noch ein paar Infos:

mein Gepaeck fuer die naechsten 8 Monate

mein Gepaeck fuer die naechsten 8 Monate

zur besseren Uebersicht: in dieser Region bewege ich mich in den naechsten 8 Monaten

zur besseren Uebersicht: in dieser Region bewege ich mich in den naechsten 8 Monaten

So, jetzt kennt ihr euch aus, wo ich mich gerade befinde;

Sonja (meine Begleitung fuer die ersten 3 Wochen) und ich fuhren dann gleich in unser Hostel. Allein die Taxifahrt war schon ein Erlebnis: 1. es gibt hinten keine Gurte, 2. war mir nach dem Hitzeschock jetzt im unterkuehlten Taxi doch sehr kalt und 3. fahren die wie die Irren (es gibt keinen Blinker, Spurwechsel ohne schaun, falls wer da ist, wird eh gehupt,...).
Die Shanti Lodge (danke an Simone fuer die Empfehlung) war ein toller Ort um die ersten Eindruecke zu verarbeiten und gut zu schlafen (ja, Sonjas Lieblingsbeschaeftigung ist schlafen seit wir hier sind )

Am naechsten Tag gings am ChatuChat Weekendmarket. Eine Empfehlung an alle, die in naechster Zeit in Bangkok vorbei kommen: hier gibts wirklich alles superguenstig, sehr stylisch und in fast allen Groessen!
Auf alle Faelle war der Markt echt cool: sauheiss, irre viele Leute, eine furchtbare Luftfeuchtigkeit => aber echt geil!

enge Gaenge mit kleinen Thais am ChatuChat Weekendmarket

enge Gaenge mit kleinen Thais am ChatuChat Weekendmarket

Ohne Sorge assen wir gleich bei einer der unzaehligen Garkuechen, die wirklich interessante Sachen anbieten.

"unsere" 1. Garkueche

"unsere" 1. Garkueche

Sonja anfangs noch skeptisch;
schmeckts? - ja es schmeckt!

Sonja anfangs noch skeptisch;
schmeckts? - ja es schmeckt!

Am Abend gings dann auf die Kao San Road. War nicht so spannend wie erwartet, doch angeblich ist am Sonntag weniger los?!? Aber trotzdem wieder nett zum Shoppen. Ma, wenn ich ned die naechsten 8 Monate alles mitschleppen muesst, haett ich ja schon viel, viel mehr gekauft...

Kao San Road

Kao San Road

skeptischer Blick - ja es sind wirklich Insekten. Sogar Skorpione waren dabei!

skeptischer Blick - ja es sind wirklich Insekten. Sogar Skorpione waren dabei!

Und nach Hause gings mit dem TukTuk. Das sind 2-takt-Mopeds mit Aufbau, wo bis zu 4 Personen draufpassen. Sind echt witzig, denn alles leuchtet super toll und ausserdem soviel Abgase bekommt man sonst nicht so billig!

TukTuk fahren macht Spass!!!

TukTuk fahren macht Spass!!!

Weiter gings dann an die kambodschianische Grenze auf die Insel Ko Chang.
Nach langer Fahrt mit einem klimatisierten MiniVan - haha, klimatisiert - und unzaehligen Raststationen, eine kleinen Ueberfahrt mit der Faehre und einer kurzen aber abenteuerlichen Fahrt mit einem Pick-up landeten wir endlich am White Sand Beach.
Ein herrlicher, weisser Sandstrand mit unzaehligen Palmen, supernetten Huetten, ...

White Sand Beach

White Sand Beach

Wir sind hier mittlerweile seit einer Woche und geniessen es nach wie vor total!
Um ehrlich zu sein, viel machen wir nicht ausser:

  • taeglich frische Fruechte mit Kokosnussmilch, zu mittag etwas von der Garkueche und abends ein Curry essen

  • viel lesen, Musik hoeren (bevorzugter Weise Jack Johnson)

  • abends die tolle "Skyline" geniessen

  • shoppen, bzw dabei zu sehen

  • geniessen, geniessen, geniessen

Mein Mittagessen: gegrillte Huehnerspiesschen mit spicy sauce, steamed rice und papadamsalad

Mein Mittagessen: gegrillte Huehnerspiesschen mit spicy sauce, steamed rice und papadamsalad

wer will hier nicht relaxen ???

wer will hier nicht relaxen ???

taeglich wunderschoene Sonnenuntergaenge

taeglich wunderschoene Sonnenuntergaenge

ein kuehles Bier abends - das nenn ich Urlaub!

ein kuehles Bier abends - das nenn ich Urlaub!

Und dass ist unsere echt nette Huette. Zwar machten wir am ersten Abend Bekanntschaft mit einer Kakerlake, doch nach Sonjas Ueberpruefung vor dem Niederlegen, koennen wir beruhigt schlafen gehen.

unsere Huette
Ausgestattet mit Fan, Klo, Dusche und dem herrlichen Balkon

unsere Huette
Ausgestattet mit Fan, Klo, Dusche und dem herrlichen Balkon

Soweit die ersten News - schaut schon mal nicht schlecht aus!
Mal sehen, wie lange wir hier noch picken bleiben, ist hier naemlich aeusserst entspannend!

Du bist hier : Startseite Asien Thailand Ankunft in Bangkok und relaxen auf Ko Chang
Die Reise
 
Worum geht's?:
Ende April gings los Richtung Suedostasien. In den naechsten 8 Monaten werde ich Thailand, Kambodscha, Vietnam, Laos und Myanmar erkunden. Es wird sicher eine spannende Zeit und ich wuerde mich freun, wenn du mich dabei begleitest!
Details:
Aufbruch: 28.04.2006
Dauer: 9 Monate
Heimkehr: 24.01.2007
Reiseziele: Thailand
Khao Yai National Park
Kambodscha
Battambang
Vietnam
Na Trang
China
Tibet
Nepal
Laos
Myanmar
Indonesien
Der Autor
 
Elisabeth Helmich berichtet seit 15 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors