Sued-Ost-Asienreise

Reisezeit: April 2006 - Januar 2007  |  von Elisabeth Helmich

Thailand: Kurztrip nach Phuket !!!

23.10.-26.10. Bangkok
27.10.-31.10. Phuket, Kamala Beach
01.11.-02.11. Bangkok
03.11. laotische Grenze

Von Kathmandu gehts direkt nach Bangkok. Irgendwie fuehlt sich's an wie "nach Hause kommen", denn Bangkok war der Ort, den ich am oeftesten aufgesucht habe im vergangen halben Jahr... Egal, schon am Flug lerne ich Pauline aus Trinidad (eine geniale Insel in der Karibik) kennen und gemeinsam quartieren wir uns schon wie gewohnt in der Shanti Lodge ein. Und dann gehts an den organisatorischen Stress: ich brauche noch den letzten Teil meiner "Tropen"-Impfungen, sende meine seit 3 Monaten angesammelten Souvenirs nach Hause, Waesche muss gewaschen, das Laos-Visum organisiert werden und und und ... Doch zwischendurch ergibt sich immer noch Zeit zum Fortgehen: das 1. Mal super Livemusik nach langer Abstinenz - echt genial!!!

Tja, doch am 25. bekomm ich die Nachricht von Gisi, die mich die naechsten 6 Wochen in Laos und Myanmar begleiten wird, dass sie verspaetet kommt. Kurzerhand beschliesse ich die Zeit gemeinsam mit Pauline in Phuket zu verbringen. Ja, ich und Phuket - ned unbedingt mein Reiseziel Nr. 1. Doch Pauline hat irgendeinen Bekannten, der uns sein Appartment auf Phuket waehrend seiner Abwesenheit gratis zur Verfuegung stellt. Ich setzt mich also 20 Std. in den Bus nach Phuket um rauszufinden, dass das Appartment ein Wahnsinn ist!!! Ich kann es gar ned glauben, denn ich bin im "The Club" untergebracht - ein Komplex mit super Swimmingpool und echt schoenen Appartments. Ich nutzte gleich den "Luxus" eines Kuehlschranks, koche selbststaendig meine 1. Speise seit 6 Monaten und geniesse so alle Vorzuege einer "eigenen" Wohnung. Noch dazu ist der Strand nur 5 min entfernt und das alles gratis - ja, ich liebe spontane Actionen!

Pauline und ich liegen aber ned faul auf der Haut - wir machen beach-hopping. Zuerst wollen wir zum Haupttouristrand von Phuket, Patong Beach. Doch dort hinzukommen ist gar nicht so einfach. Denn der oeffentliche Bus faehrt nur sehr sporadisch und die Touritaxis verlangen unglaublich 10 Euro fuer eine 5 minuetige Strecke. Somit beschliessen wir Leute anzuquatschen, ob sie uns nicht mitnehmen koennen und ueberraschend einfach finden wir ein freiwilliges Opfer.
Patong beach ist dann echt schoen und sehr wenig Touris - haetts mir komplett anders vorgestellt, doch es ist ja noch am Anfang der Saison.
Retour zu kommen war dann schon etwas schwieriger, denn wir sassen an einer "schwierigen" Strassenstelle, wo keine Passanten in die Autos einstiegen. Ja, was macht man da denn am besten? Die Polizei, dein Freund und Helfer (bin mir nicht so sicher obs auch so in Thailand ist?!?) aufhalten und fragen, ob sie einen nicht mitnehmen koennten. Und so kommt's, dass Pauline und ich im klimatisierten Polizeiauto herumkutschiert werden ... ich liebe es als Budget-Backpacker unterwegs zu sein!!!
Am naechsten Morgen das gleiche Szenario, nur diesmal zum Surin Beach und es funktionert auch dieses Mal prima - wozu also ein Taxi nehmen?!?

Abends gehts in Bars, die nur so mit ausgewanderten Aussis und Briten gespickt sind. Auch hier geniessen wir die Vorzuege des Budgetreisens und lassen uns auf alles einladen und haben sogar nette Unterhaltungen .

Kamala Beach

Kamala Beach

das Wasser so blau...

das Wasser so blau...

Patong Beach - der Touristrand von Phuket

Patong Beach - der Touristrand von Phuket

Surin Beach mit dem sexy beach babe Pauline

Surin Beach mit dem sexy beach babe Pauline

ueberall Tsunami-Warnhinweise

ueberall Tsunami-Warnhinweise

das echt geniale Swimmingpool in dem "The Club" Appartmentkomplex - geil oder?

das echt geniale Swimmingpool in dem "The Club" Appartmentkomplex - geil oder?

und der Sonnenuntergang von "unserer" Terasse

und der Sonnenuntergang von "unserer" Terasse

Pauline und ich in Sonnuntergangsstimmung!

Pauline und ich in Sonnuntergangsstimmung!

Doch am 31. gehts schon wieder relaxt mit dem Bus retour nach Bangkok. Denn Gisi kommt am 2. Nov. in Bangkok an und wir wollen gleich weiter nach Suedlaos.
Aber zuerst eine laaange Umarmung und kleinere Freudenschreien und schon hupfen wir schon ins Taxi Richtung Bahnhof.

Von der thailaendischen Bahn bin ich dann wirklich faszieniert. Denn wir sind im Non-Aircon Schlafabteil untergebracht: hier geht der Schaffner durch und ueberzieht jedes einzelene Bett mit neuer Bettwaesche, die so richtig gut duftet - haett mir nie vorgestellt einen so erholsamen Schlaf im (Grossraum-)Zug(-Schlafabteil) zu bekommen...

Relaxt machen wir uns am naechsten Morgen nach einer 15 stuendigen Bahnfahrt mit dem Taxi auf zur laotischen Grenze...

Du bist hier : Startseite Asien Thailand Kurztrip nach Phuket !!!
Die Reise
 
Worum geht's?:
Ende April gings los Richtung Suedostasien. In den naechsten 8 Monaten werde ich Thailand, Kambodscha, Vietnam, Laos und Myanmar erkunden. Es wird sicher eine spannende Zeit und ich wuerde mich freun, wenn du mich dabei begleitest!
Details:
Aufbruch: 28.04.2006
Dauer: 9 Monate
Heimkehr: 24.01.2007
Reiseziele: Thailand
Khao Yai National Park
Kambodscha
Battambang
Vietnam
Na Trang
China
Tibet
Nepal
Laos
Myanmar
Indonesien
Der Autor
 
Elisabeth Helmich berichtet seit 15 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors