Around the World Trip - 2 Ex ZiVis drehen am Globus@ searchin for Paradise ;-)

Reisezeit: Oktober 2006 - Mai 2007  |  von Stefan Ott

Vietnam@ Gooood Morning: Hanoi-Halong Bay-Hanoi

So Freunde der abendlichen Feierabend-Halbe,
24 Stunden Busfahrt auf nem Minisitz, alter Schwede das war uebel. Dagegen sind die 14 Stunden Trips nach Spanien echt Urlaub. Gestartet sind wir Samstag Abend, nach 7 Stunden Fahrt gabs dann ne 4 Stunden Pause, weil wir warten mussten bis die Grenze aufmacht(haben wir mithilfe des Lao Biers aber gut hingekriegt ) Dann gings weiter fuer weitere 13 Stunden und dann baaaam waren wir in Hanoi. Die Stadt is einfach nur heftig. Dagegen is Bangkok echt Kindergarten. Der Verkehr is einfach Wahnsinn. Wir haben dann aber gleich nach der ersten Nacht, mit den Jungens und Maedels aus dem Vientiane-Hanoi Bus, ne 3 Tages Tour nach Halong Bay gestartet. Montag Morgen sind wir also nach Halong dort weiter mit dem Boot zu 2 Hoehlen und zu unserem ersten Strand, den wir gleichmal Muell Strand getauft haben weil er einfach nur ekkelhaft war. Ja dann aufm Boot in ner Bucht geschluckt wie Harald Juhnke in seinen besten Tagen. Die Crew war klasse und international (Kanadier, Israelis, Englaender, Australier, Schweden) war echt klasse. Mit den Kanadiern sind wir jetzt immer no unterwegs . Am zweiten Tag gings auf Cat Ba Island wo wir nen Hotel hatten, und dann gabs wieder Trekking im Dschungel. Cat Ba, eigentlich ganz Halong Bay is auf gut bayrisch saumaessig touristisch. Auch die Tour is halt naja, es is alles durchgeplant, und das is man einfach nicht mehr gewohnt. Ja dann Kayaking und dann auf Monkey Island zum Baden. Unser erster geiler Strand 28 Grad hatte das Wasser bestimmt, jetzt aber net neidisch werden hier
Am Abend gabs wieder Bieeeeer am Strand und dann noch nen Diskobesuch. Hat mich bissel an Loco Beach in lloret erinnert. War leer bis wir kamen Jo. Heut gings dann mim Boot zurueck nach Halong und von dort mim Bus wieder nach Hanoi. Die Stadt schockt einen immer wieder aufs neue, einfach zu krass. Morgen machen wir entweder Sightseeing oder wir mieten mit den Canadian Guys Roller und driven rum, was bei dem Verkehr aber eigentlich an Selbstmord grenzt aber let's see. Uebermorgen wissen wir no net so recht welche Richtung wir einschlagen, entweder in den Norden nach Sapa und das Heavens Gate angucken oder wir fahren gleich Richtung Sueden nach Hue. Was Gott sei Dank moeglich sein sollte, weil der Taifun der eigentlich angesagt war, in Richtung China abwandert. Sonst waeren wir vielleicht in Hanoi festgesessen. Also ihr seht hier Sonntagskinder mit Glueck und so

Vielen Dank fuer die Aufmerksamkeit

Auuuf Wiedersehen

Stefan und Joey

Goood Morning Vietnam

Goood Morning Vietnam

Der Bus (es war echt die Hoelle)

Der Bus (es war echt die Hoelle)

Erster Stopp in Vietnam

Erster Stopp in Vietnam

Joey nach 20 Stunden Busfahrt

Joey nach 20 Stunden Busfahrt

Essen aufm Boot. Dat waren die Kanadier nette Jungs

Essen aufm Boot. Dat waren die Kanadier nette Jungs

Cave sehr touristisch

Cave sehr touristisch

Halong Bay

Halong Bay

Sonne am Nachmittag

Sonne am Nachmittag

Der geilste Sunset bis jetzt. Aber Paul Stand im Bild der Lutscher

Der geilste Sunset bis jetzt. Aber Paul Stand im Bild der Lutscher

Dat is Hanoi. Einfach nur crazy, dudes

Dat is Hanoi. Einfach nur crazy, dudes

© Stefan Ott, 2006
Du bist hier : Startseite Asien Vietnam Hanoi-Halong Bay-Hanoi
Die Reise
 
Worum geht's?:
Deutschland - Thailand - Laos - Vietnam - Kambodscha - Thailand - Malaysia - Singapur - Indonesien - Australien - Neuseeland - USA - Mexiko - USA - Deutschland
Details:
Aufbruch: 08.10.2006
Dauer: 8 Monate
Heimkehr: 28.05.2007
Reiseziele: Thailand
Laos
Vietnam
Kambodscha
Puket
Myanmar
Malaysia
Singapur
Indonesien
Australien
Neuseeland
Vereinigte Staaten
Mexiko
Der Autor
 
Stefan Ott berichtet seit 16 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors