Around the World Trip - 2 Ex ZiVis drehen am Globus@ searchin for Paradise ;-)

Reisezeit: Oktober 2006 - Mai 2007  |  von Stefan Ott

Back to Thailand: Ko Phangan-Ko Samui-Krabi

So Freunde des thailaendischen Suppenfruehstuecks,
erstmal grosses Sorry fuer die Verspaetung der Berichte aber seit uns der Herr Feldar gejoined hat haben wir die meiste Zeit damit zu tun uns zu betrinken und wieder nuechtern zu werden . Also mal ganz von vorne (ich muss sogar Joeys Reisetagebuch zu Hilfe nehmen da dat ganze scho so weit zurueck liegt
Also nachdem wir auf Ko Tao unseren Open Water Diver begossen hatten und nen Tag zum ausnuechtern brauchten sind wir weiter auf Ko Phangan. Da haben wir die Hotelschlepper mal Schlepper sein lassen und haben uns alle drei nen Roller geholt und auf Hotelsuche gegangen. Hat geschmeidige 3 Stunden gedauert aber war dann au billig und direkt am Meer. Am Abend den beruehmten Hat Rin Party Strand ausgecheckt da wo die dicken Full Moon Partys steigen aber da grat kein Vollmond war, war da eher hier eh weniger los. Am naechsten Tag dem Herr Feldar beim Thai Training zugeschaut(er wurde uebel herumgeworfen und danach in ner Rasta Bar mit 2 total prallen Dreadheads Jiggle gespielt und den Schmauch Baba angeworfen. Gefaellt mir
Am dritten Tag sind wir dann die Kueste rauf und haben in nem neuen Bungalow Resort eingecheckt und es war goettlich, rein ins Meer und nach 30 Metern fette Korallen zum Schnorcheln, echt sau fett. Am Abend dann auf Herrn Feldars Draengen hin zu nem Thaibox Kampf gegangen und gemerkt dass das ganze doch eher auf die Touris zugeschnitten is (2 Schweden sind angetreten und haben als Gegner nur Fallobst Opfer bekommen, und das besoffene Touri Publikum fands ends geil Naja..
Am vierten Tag gings wieder Tauchen diesmal auf ner kleinen Insel Namens Koh MaH au wieder sehr sehr geil, und am Abend gings, und ja der geht an dich OLLUM, auf die sogenannte HALF MOON PARTY. Es waere dein Ding gewesen ohne Scheiss

Jo. Dann kam Ko Samui fuer 2 Tage. Die Insel hat im Vergleich eigentlich wenig zu bieten und is heutzutage eher was fuer die Pauschaltouristen. Wir haben uns dann die Krokodilfarm angeschaut was dem Herr Feldar (Malcolm Douglas) sehr gut gefallen hat. Sonst viel getrunken und halt gebadet es war sonst echt net viel zu tun

Dann kam das auf deutsch gesagt ziemlich verkackte Krabi. Dort am Abend angekommen und noch net geblickt wie beschissen unser Strand eigentlich war. Am naechsten Morgen wars dann eher ernuechternt. 30 Zentimeter tief voller spitzer Felsen und au net wirklich sauber. Kein Baden, kein Schnorcheln kein gar nichts. Also nix wie weg und auf nach Ko Phi Phi.

Naechstes Kapitel dann ... schauts euch an

cya

aeh mit dem Rucksack unterwegs

aeh mit dem Rucksack unterwegs

Strand an unserem ersten Bungalow

Strand an unserem ersten Bungalow

andere Richtung

andere Richtung

Sonnenuntergang

Sonnenuntergang

Felder geniesst den Sonnenuntergang

Felder geniesst den Sonnenuntergang

Jam jam jam Krabbe

Jam jam jam Krabbe

Das weckt Gefuehle

Das weckt Gefuehle

Unser zweites Bungalow auf Ko Phangan

Unser zweites Bungalow auf Ko Phangan

was fuer ein Freak

was fuer ein Freak

Spiel mit dem Feuer

Spiel mit dem Feuer

Noch so ein Freak

Noch so ein Freak

Der spackt ab

Der spackt ab

Kiss for the Kobra

Kiss for the Kobra

Felder und die Schlange

Felder und die Schlange

tja bei 17 grad im Boot wirds einem schon mal kalt

tja bei 17 grad im Boot wirds einem schon mal kalt

in unserem Bungalow in Krabi
speziell fuer den Ludwig

in unserem Bungalow in Krabi
speziell fuer den Ludwig

Felder auf Spinnenjagd

Felder auf Spinnenjagd

Tja der war auch in unserm Bungalow
Im Schlafsack vom Felder

Tja der war auch in unserm Bungalow
Im Schlafsack vom Felder

© Stefan Ott, 2006
Du bist hier : Startseite Asien Thailand Ko Phangan-Ko Samui-Krabi
Die Reise
 
Worum geht's?:
Deutschland - Thailand - Laos - Vietnam - Kambodscha - Thailand - Malaysia - Singapur - Indonesien - Australien - Neuseeland - USA - Mexiko - USA - Deutschland
Details:
Aufbruch: 08.10.2006
Dauer: 8 Monate
Heimkehr: 28.05.2007
Reiseziele: Thailand
Laos
Vietnam
Kambodscha
Puket
Myanmar
Malaysia
Singapur
Indonesien
Australien
Neuseeland
Vereinigte Staaten
Mexiko
Der Autor
 
Stefan Ott berichtet seit 16 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors