Around the World Trip - 2 Ex ZiVis drehen am Globus@ searchin for Paradise ;-)

Reisezeit: Oktober 2006 - Mai 2007  |  von Stefan Ott

Vietnam@ Gooood Morning: Phu Quoc Island

So Freunde des Sonnenbadens,
weiter im Text. Also gestern Abend wurds bissle verwirrend, mit Betonung auf bissle
Nochn Bierchen gezischt dann zu den T.M Brother Cafe gelaufen wo wir den Trip nach Phu Quoc gebucht hatten, und da gings weiter mim Taxi zuner Art Bushaltestelle. War noch okay. Dann kam wieder nen Taxi indem weder der Fahrer noch die anderen Fahrgaeste Englisch konnten, zu nem Busbahnhof.
Wieder kein Wort Englisch verstanden die Jungs und Maedels.Dann wurden wir in nen Minibus gepackt,und fuhren 7 Stunden nach Rach Gia. Platz war natuerlich eng bemessen. Gut. Halb fuenf uhr morgens dort angekommen, natuerlich verpennt. Zack der Minibus war weg, und 3 Motorbikefritzen wollten uns irgendwo hinkarren und konnten natuerlich wieder fast kein Englisch, und hatten ungefaehr die selben Fahnen wie wir. Joey hats net gross gejuckt und is im Halbschlaf gleichma aufgestiegen. Da aber keiner sagen konnte wos hingeht haben wir dann das doch gecanceled und nen Ruendchen auf den Baenken bei der Bushaltestelle geschlafen. Dann so um halb sieben kamen die Motorbike Jungs wieder, natuerlich vollkmmen nuechtern und fuhren uns fuer 10 000 Dong zur Bootanlegestelle.(50 cent)
Im Boot waren dann leider Gottes fast wieder nur Deutsche und meist gestresste Locals. Auchne 15 koepfige Reisegruppe aus Droesssden( Alter zwischen 40 und wieder dat weiss nur Gott). Klima stand auf Tiefkuehlung also dat Jaeckchen anziehen. Dann glei wieder mit dem erstbesten Schlepper mitgefahren. War diesmal net so ganz der Renner wir haben ungefaehr 100 Meter zum Strand und zahlen zusammen 8 Dollar.
Uebermorgen ziehen wir dann wahrscheinlich um dann gibts fuer 10 Dollar zweimal Umfallen und im Meer liegen
Morgen fahren wir mal die Insel ab und suchen die geilsten Schnorchelstellen. Ich geh dann ma nen Schnorchel und ne taucherbrille kaufen.

Man schreibt sich seee yaaa

Stefan und Joey

17.11.2006

Und nochn paar Pics von Phu Quoc Island. Anluuaga!

Ohne Worte. (26 Stunden so gut wie ohne Schlaf) Fertich.

Ohne Worte. (26 Stunden so gut wie ohne Schlaf) Fertich.

Hallo.Ich bin die Dagmar aus Droessden.
Hier is es viel schoener als bei uens im Oesten

Hallo.Ich bin die Dagmar aus Droessden.
Hier is es viel schoener als bei uens im Oesten

Beach 1

Beach 1

Beach 2

Beach 2

Beach mit Kuehen

Beach mit Kuehen

Positive Vibrations (auf deutsch: sau chillig)

Positive Vibrations (auf deutsch: sau chillig)

Im Himmel der Bayern

Im Himmel der Bayern

Prosita! (Ich hab den Filou-Blick noch net verlernt  )

Prosita! (Ich hab den Filou-Blick noch net verlernt )

Boa eh !

Boa eh !

Up in Smoke (nach 6 Stunden in der Haengematte hatte der Joey nen Auschlag am Ruecken vermutlich Sandfloehe

Up in Smoke (nach 6 Stunden in der Haengematte hatte der Joey nen Auschlag am Ruecken vermutlich Sandfloehe

Waterfall gefunden nach 1.5 Stundenfahrt durch Servus und Guat Pfiadi

Waterfall gefunden nach 1.5 Stundenfahrt durch Servus und Guat Pfiadi

Am Ende musst mer sogar no laufen ...

Am Ende musst mer sogar no laufen ...

Zefix! Schmeckt des Scheisse!

Zefix! Schmeckt des Scheisse!

Roller,Strand,Palmen ...

Roller,Strand,Palmen ...

Biiiiiiiiiier mit Sunset

Biiiiiiiiiier mit Sunset

Hostel in Phu Quoc

Hostel in Phu Quoc

Hund am Strand

Hund am Strand

Want Maaaasssssssaaaaaaggggggggeeeee?
Nee. Net von dir

Want Maaaasssssssaaaaaaggggggggeeeee?
Nee. Net von dir

Pornorama

Pornorama

Scheisse is dat schoen hier....

Scheisse is dat schoen hier....

Sau Guat

Sau Guat

yam yam im German Biergarten. Wirt heisst Klaus sollte aber beim Loli no bissel in die Lehre gehen

yam yam im German Biergarten. Wirt heisst Klaus sollte aber beim Loli no bissel in die Lehre gehen

Scho wieder leer... Zefix !

Scho wieder leer... Zefix !

Strahlemann

Strahlemann

© Stefan Ott, 2006
Du bist hier : Startseite Asien Vietnam Phu Quoc Island
Die Reise
 
Worum geht's?:
Deutschland - Thailand - Laos - Vietnam - Kambodscha - Thailand - Malaysia - Singapur - Indonesien - Australien - Neuseeland - USA - Mexiko - USA - Deutschland
Details:
Aufbruch: 08.10.2006
Dauer: 8 Monate
Heimkehr: 28.05.2007
Reiseziele: Thailand
Laos
Vietnam
Kambodscha
Puket
Myanmar
Malaysia
Singapur
Indonesien
Australien
Neuseeland
Vereinigte Staaten
Mexiko
Der Autor
 
Stefan Ott berichtet seit 16 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors