Um die Welt in 6 Monaten Claudio Badura & Maite Villoria

Reisezeit: November 2006 - Mai 2007  |  von Maite Villoria & Claudio Badura

Peru: Puno, Uroinseln, Amantani und Taquille

Wir sind vor 3 Tagen von Arequipa nach Juliaca geflogen und von dort mit dem Bus nach Puno gefahren von wo aus wir einen 2-taegigen Ausflug auf folgende Inseln gemacht haben: Uroinseln, Amantani und Taquille.

Dieser Ausflug war wunderschoen. Zuerst haben wir halt gemacht bei einer Uroschilfinsel, dass sind Inseln, die aus Schilf und Cocoia (ich glaube dass heisst so), das wie Erde aussieht aber schwimmt. Obwohl es touristisch ist ist es ein wunderbares Erlebnis so eine Schilfinsel zu besichtigen und auf ihr zu laufen. Die Indianer haben sogar Solarzellen fuer Radio und Fernsehen und die einen haben auch Handys....

Danach gingen wir dann weiter auf die Insel Amantani auf dem Titicacasee (3800m uber dem Meeresspiegel) Der Titicaca See ist uebrigens der hoechste schiffbare See der Erde. Titicaca bedeutet in der Sprache der Indianer "grauer Puma", wenn man eine Satellitenaufnahme macht kann man einen Puma erkennen der ein Kaninchen jagt, spannend nicht ?

Die Inkas haben dem See den Namen gegeben vor mehr als Tausend Jahren. Vermutlich sind sie auf den hoechsten Berg gestiegen und haben von dort die Form des Pumas erkannt.

Auf der Insel Amantani, die 32 km2 gross ist haben wir bei einer Indianerfamilie uebernachtet, die praktisch noch leben wie vor hundert Jahren ohne Strom. Das heisst, die Kueche hat einen Erdboden und es wird ueber dem Holzfeuer gekocht. Einige Nahrungsmittel wie z.B. Kartoffeln bauen sie selber an. Die Familie hat fuer uns gekocht, natuerlich nur vegetarisch, da sie selber nur 1 mal im Jahr Fleisch essen. Wir haben ihnen einige Geschenke wie Reis, Zucker, Kondesmilch und Panetone mitgebracht. Ja ihr habt richtig gehoert Panetone !! In Peru und Bolivien essen naemlich fast alle Panetone an Weihnachten.

Am 2. Tag sind wir dann frueh um 8.00 Uhr auf die Insel Taquille weitergefahren mit dem Schiff. Bekannt ist diese Insel fuer Ihre strickenden Maenner, die zu den Besten des Landes gehoeren. (Die Frauen machen dass Garn aus der Schafswolle und andere haertere Arbeiter wie Lasten tragen etc.) Wir haben die Insel zu Fuss besichtigt und hatten wunderschoenes sonniges Wetter. Unser Guide Silberio, der Simultan auf Spanisch und Englisch sprach war der beste Guide bisher.

Hier seht ihr eine der Uro Schilfinseln, die Indianer leben wirklich hier !

Hier seht ihr eine der Uro Schilfinseln, die Indianer leben wirklich hier !

Uroindianerin vor ihrer Schilfhuette

Uroindianerin vor ihrer Schilfhuette

Dieser Kleine Indianerbub isst "Totoia" das am See waechst

Dieser Kleine Indianerbub isst "Totoia" das am See waechst

Indianerbub im Schilfboot auf diesem Boot sind wir auch gefahren.

Indianerbub im Schilfboot auf diesem Boot sind wir auch gefahren.

Die Tochter unserer Gastfamilie auf Amantani in der Kueche (nein Strom gibt es hier nicht)

Die Tochter unserer Gastfamilie auf Amantani in der Kueche (nein Strom gibt es hier nicht)

Unsere sehr einfache Unterkunft bei der Gastfamilie in Amantani, das Ding am Kopf ist meine Stirnlampe...

Unsere sehr einfache Unterkunft bei der Gastfamilie in Amantani, das Ding am Kopf ist meine Stirnlampe...

Ich bin hier am Coca Tee trinken (ist Medizin und hilft die Hoehe besser zu ertragen, Kopfschmerzen etc)

Ich bin hier am Coca Tee trinken (ist Medizin und hilft die Hoehe besser zu ertragen, Kopfschmerzen etc)

Du bist hier : Startseite Die Amerikas Peru Puno, Uroinseln, Amantani und Taquille
Die Reise
 
Worum geht's?:
Anfang November 2006 werden wir unsere 6 monatige Weltreise starten. Zurzeit sind wir noch an der Reiseplanung. Unsere geplante Route ist Zürich-San Francisco - Napa Valley (California)- Guatemala - Honduras(Karibikinseln Roatan oder Utila)- Peru (Cuzco - Macchu Picchu -Arequipa)- Bolivien (Titicaca See-La Paz - Salar de Uyuni) - Chile (Atacama Wüste-Patagonien) - Thaiti- Morea (Südpazifik) Neuseeland - Hongkong - Nordindien - Nepal
Details:
Aufbruch: 03.11.2006
Dauer: 6 Monate
Heimkehr: 15.05.2007
Reiseziele: Vereinigte Staaten
Guatemala
Honduras
Peru
Bolivien
Chile
Argentinien
Französisch Polynesien
Neuseeland
China
Indien
Nepal
Der Autor