Um die Welt in 6 Monaten Claudio Badura & Maite Villoria

Reisezeit: November 2006 - Mai 2007  |  von Maite Villoria & Claudio Badura

Bolivien: Vulkan Licancabour

Um 3.15 wurde ich von unserem Guide Bernardo abgeholt im Hostal und ansschliessend holten wir Cornel den Schweizer. Wir fuhren die ca. 15 km bis zum Fuss des Vulkans und starteten unseren Aufstieg um 03.45 mit unseren Stirnlampen. Am Anfang war es noch einfach, doch dann nach ca. 2 Stunden fing es an schwieriger zu werden

aber nachdem die Sonne aufgegangen war wurden wir immer wieder mit fantastischer Aussicht auf die Laguna Verde und die umgebende Berglandschaft belohnt. Wir machten immer nur kurze Stops von 5 Minuten und manchmal auch nur 1 Minute. Das war jedesmal eine Wohltat.

Ab 5500 m wurde es dann extrem anstrengend und ich fing an zu schwanken, konnnte mich aber immer wieder auffangen. Jeder Meter war nun eine enorme Anstrengung und Willenskraft. Dank der Animation von Bernardo kaempften wir Meter um Meter weiter und die Luft wurde immer duenner. In Bolivien hatte ich auf dem Markt Kokablatter gekauft, (das hilft gegen Kopfschmerzen, laesst einem weniger müde werden
und man verspuert keinen Hunger) die uns nun halfen. Die letzten 200 Höhenmeter waren wir nur noch am kaempfen. Als wir oben ankamen waren wir überglücklich. Wir genossen eine traumhaft schoene Aussicht auf die umliegenden Vulkane, Berge und Lagunen. Ich fühlte mich euphorisch und sehr zufrieden diese enorme Leistung vollbracht zu haben. Wir blieben ca. eine halbe Stunde oben und dann ging es an den ebenfalls anstrengenden Abstieg ueber Geröll und Sand. Nach 9 h sind wir wieder beim Jeep angekommen und fuhren sehr erschöpft zu unsererer Pension zurück.

Claudio beim Aufstieg

Claudio beim Aufstieg

Cornel beim Aufstieg

Cornel beim Aufstieg

Wir sind angekommen auf 5900 m. Ein herrliches Gefühl nach dieser Anstrengung !

Wir sind angekommen auf 5900 m. Ein herrliches Gefühl nach dieser Anstrengung !

Blick auf den Krater

Blick auf den Krater

Maite vor dem Licancabour

Maite vor dem Licancabour

Wir beide vor dem Licancabour

Wir beide vor dem Licancabour

Du bist hier : Startseite Die Amerikas Bolivien Vulkan Licancabour
Die Reise
 
Worum geht's?:
Anfang November 2006 werden wir unsere 6 monatige Weltreise starten. Zurzeit sind wir noch an der Reiseplanung. Unsere geplante Route ist Zürich-San Francisco - Napa Valley (California)- Guatemala - Honduras(Karibikinseln Roatan oder Utila)- Peru (Cuzco - Macchu Picchu -Arequipa)- Bolivien (Titicaca See-La Paz - Salar de Uyuni) - Chile (Atacama Wüste-Patagonien) - Thaiti- Morea (Südpazifik) Neuseeland - Hongkong - Nordindien - Nepal
Details:
Aufbruch: 03.11.2006
Dauer: 6 Monate
Heimkehr: 15.05.2007
Reiseziele: Vereinigte Staaten
Guatemala
Honduras
Peru
Bolivien
Chile
Argentinien
Französisch Polynesien
Neuseeland
China
Indien
Nepal
Der Autor