Rückenwind

Reisezeit: Januar 2010 - März 2011  |  von Marco Burkhart

Suedafrika: Kruger Park

Wer kennt ihn nicht? Nach der Serengeti ist Kruger der beruehmteste Park Afrikas. Wir fahren in der Dreierbesetzung mit Jan, Verena und mir in den Park auf Leopardensuche. Wir stossen in dem ergruenten Buschland aber auf alles andere. Die Regenzeit schreitet voran, das Gras waechst hoer-, Buesche schlagen spuerbar aus. Wir treffen als ersten Vertreter der Tierwelt auf Hyaenen, nicht gerade besonders beliebt, aber als Jungtiere doch ganz schnuckelig. Diesen Tieren willst du trotzdem nicht im Dunkeln begegnen.

Junghyaene

Junghyaene

mit arglistiger Mama

mit arglistiger Mama

Ein Elefant haelt fuer eine ganze Weile den Verkehr auf, schlendert die Strasse entlang und keines der Autos traut sich an ihm vorbeizufahren. Wir bewegen uns langsam vorwaerts, entgegenkommende behutsam in Alarmstellung rueckwaerts. Aber der Dickhaeuter interessiert sich nicht fuer das erhoehte Verkehrsaufkommen und grast friedlich vor sich hin. Eine Strasse ist ja auch deutlich bequemer zum Gehen als der Busch und wird daher von Elefanten gerne genutzt.

Elefanten-Rueckstau

Elefanten-Rueckstau

Wir fahren weiter durch die Praerie, schon etwas gelangweilt aufgrund der duennen Tierdichte im Park, als Jan und und ich mit einem Schrei Verena vor Schreck fast durchs Dach befoerdern. Wir haben ein Nashorn entdeckt und freuen uns wie Kinder. Gelangweilt steht es auf der Wiese und grast. Unsere Neugier stoert es nicht im geringsten. Diese Tiere sind so massig und etwas furchteinfloessend mit ihrem starken Horn.

Am letzten Tag erleben wir ein sehr seltenes Phaenomen, baumkletternde Loewen. In Kruger eigentlich nicht zu finden, liegen drei Loewinnen auf einem Baum und entspannen nach der Morgenjagd. Die Maennchen luemmeln in einiger Entfernung im Gras, so als wollten sie mit der Szenerie nichts zu tun zu haben. Und fragen sich kopfschuettelnd, was ihre Damen dort nur treiben moegen.

Chillende Loewin

Chillende Loewin

Nagelpflege

Nagelpflege

Verwunderter Loewe

Verwunderter Loewe

Was ist nur in sie gefahren?

Was ist nur in sie gefahren?

© Marco Burkhart, 2010
Du bist hier : Startseite Afrika Südafrika Kruger Park
Die Reise
 
Worum geht's?:
Am Donnerstag, 28. Januar früh fuhr ich mit dem geliehenen Citroen "Jolly" Jumper, über die Elbbrücken Richtung Freiburg. Auf Delta Radio lief "Rückenwind" von Thomas D. Ich dachte nur, was gibt es passenderes als Titel für dieses Kapitel?
Details:
Aufbruch: 31.01.2010
Dauer: 14 Monate
Heimkehr: 31.03.2011
Reiseziele: Argentinien
Chile
Antarktis
Brasilien
Bolivien
Peru
Ecuador
Kolumbien
Panama
Costa Rica
Botsuana
Sambia
Mosambik
Südafrika
Namibia
Ruanda
Tansania
Der Autor
 
Marco Burkhart berichtet seit 11 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors