Australien-Tasmanien-Neuseeland in 10 Wochen

Reisezeit: September - Dezember 2016  |  von Annamaria Weber

Erlebnisse in Macao: Surfkurs

Mein letztes Abenteuer war der Surfkurs. Nachdem uns der Anbieter Tags zuvor am abgemachten Ort stehen liess, hat es schlussendlich doch noch geklappt. Wir wurden mit einem grossen Bus, in dem bereits 12 weitere  Teilnehmer sassen, abgeholt und zur Sharpes Bay gefahren. Dort erhielten wir die Neoprenanzüge und ein blaues T-Shirt, damit uns die Surflehrer sofort erkennen konnten. Wir trugen gemeinsam die Surfbretter zur Beach hinunter und erhielten von den Instruktoren die ersten Informationen.
Plötzlich schrie Paul, so hiess unser Surflehrer, schaut dort die Delfine. Und tatsächlich schwammen 3 Delfine gemeinsam auf einer Welle auf den Strand zu. Wouw, war das ein Anblick.

Nach den Informationen durfte jeder sein Brett nehmen und ab ins Wasser gings.  Es war gar nicht einfach, sich mit diesen grossen Bords durch die Wellen zu kämpfen. Es waren deren nicht wenige, und mindestens einen halben Meter hoch. Jedesmal wenn wieder eine Welle kam, und ich bereits bis zur Brust im Wkasser stand, konnte ich das Brett nicht mehr höher anheben. So wurde ich vom Wasser überspühlt und wieder einige Meter zurück geworfen. Nun begann der Kampf wieder von Neuem. Schließlich hatten es alle geschafft und jeder einzelne wurde von den Lehrern auf dem Brett angeschoben. Wir brauchten nur noch aufzustehen, und uns auf der Welle ans Ufer bringen zu lassen. Leichter gesagt als getan.  Es dauerte aber nicht lange, konnte jedes von uns mehr oder weniger lange dieses Gefühl geniessen.
Ich wollte nun endlich mal selber versuchen, die Welle zu erwischen und ohne Unterstützung darauf zu stehen. Erst jetzt merkte ich, dass man die Welle lesen und im richtigen Moment lospaddeln muss, damit man genug Speed hat, um aufzustehen. Das war schon eine wichtige Erkenntnis, und ich werde daran arbeiten. Der nächste Kurs wird schon bald kommen. Juhuiii !!! Ausser einem Muskelkater an Armen, Body und Beinen und einigen blauen Flecken ist alles im grünen Bereich!

Mit diesem Bus wurden wir abgeholt

Mit diesem Bus wurden wir abgeholt

Lockerungs- und Dehnübungen

Lockerungs- und Dehnübungen

Richtiges Draufstehen

Richtiges Draufstehen

© Annamaria Weber, 2016
Du bist hier : Startseite Australien & Ozeanien Australien Surfkurs
Die Reise
 
Worum geht's?:
Am 24.9.2016 starten wir (das sind Bäri 77 + Annamaria 64) mit unserer grossen Reise via Hongkong nach Bisbane. Dort werden wir ein Wohnmobil mieten und damit innerhalb von 4 Wochen nach Melbourne fahren. Weiter geht die Reise für 10 Tage nach Tasmanien und danach 4 Wochen durch Neuseeland.
Details:
Aufbruch: 24.09.2016
Dauer: 11 Wochen
Heimkehr: 09.12.2016
Reiseziele: Hongkong
Bahamas
Neuseeland
Der Autor
 
Annamaria Weber berichtet seit 8 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors