Australien-Tasmanien-Neuseeland in 10 Wochen

Reisezeit: September - Dezember 2016  |  von Annamaria Weber

Erlebnisse in Macao: Fahrt durchs Hinterland

Tenterfield haben wir gesehen, und so sind wir wieder weiter in Richtung Süden gefahren. Dieses mal haben wir den Highway (HW) genommen, damit wir schneller vorwärts kommen. Bäri sass am Steuer und ich schaute mir als Coo-Pilotin die Gegend an. Denn ausser dass ich ihn darauf aufmerksam machen musste, nicht sooo schnell zu fahren und sich mehr an die Mittellinie zu halten, hatte ich nicht zu tun. Trotzdem kam ich einige male ins schwitzen , wenn der Strassenrand auf meiner Seite immer näher kam. Wir fahren aber beide schon wie halbe Profis, nur wenn ich z.B. beim Abzweigen die Kurve zu eng nehme, weil das Auto ja so lang ist, dann krallt sich Bäri auch an der Armlehne fest . Bisher ist aber immer alles gut gegangen, ohne Kratzer oder sowas.
Wie gesagt hatte ich auf der Fahrt auf dem HW ja nichts zu tun, also begannen wir die totgefahrenen Kängurus zu zählen. Es war traurig, während den 200 gefahrenen Km kamen wir auf mindestens 30 Kängurus und noch einige andere Kleintiere. Es gibt hier weder Wildschutzzäune noch Übergänge oder Tunnels, damit die Tiere gefahrlos die Strasse überqueren können. Die Kadaver bleiben danach auch noch lange auf der Strasse liegen.
Nach 3 1/2 Stunden Fahrt sind wir in Tamworth angekommen und haben den ersten Campground genommen, der an der Strecke war. Dieser Platz war ebenfalls schön und sehr gut eingerichtet. Der Platzwart zeigte uns in einem Servicewägäli einige schöne Plätz, von denen wir einen aussuchen konnten. Also wie gesagt wäre alles Bestens gewesen, wenn sie dort auch Internet gehabt hätten. Das war eine grosse Enttäuschung. Darum waren nur einige ältere Leute, uns ausgenommen, auf diesem Platz.
Am Abend sind wir typisch australisch Essen gegangen, mit Pommes, Steak und Salat. Es war nicht über erwältigend. Aus dem Führer haben wir gelesen, dass Tamworth seit 1973 eine Country-Stadt ist.

Auf dem HW unterwegs

Auf dem HW unterwegs

Solche und noch viel größere Ungetümer sind hier unterwegs

Solche und noch viel größere Ungetümer sind hier unterwegs

Tamworth die Country-Stadt

Tamworth die Country-Stadt

Als Wahrzeichen: die goldene Gitarre

Als Wahrzeichen: die goldene Gitarre

© Annamaria Weber, 2016
Du bist hier : Startseite Australien & Ozeanien Australien Fahrt durchs Hinterland
Die Reise
 
Worum geht's?:
Am 24.9.2016 starten wir (das sind Bäri 77 + Annamaria 64) mit unserer grossen Reise via Hongkong nach Bisbane. Dort werden wir ein Wohnmobil mieten und damit innerhalb von 4 Wochen nach Melbourne fahren. Weiter geht die Reise für 10 Tage nach Tasmanien und danach 4 Wochen durch Neuseeland.
Details:
Aufbruch: 24.09.2016
Dauer: 11 Wochen
Heimkehr: 09.12.2016
Reiseziele: Hongkong
Bahamas
Neuseeland
Der Autor
 
Annamaria Weber berichtet seit 8 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors