Ich bin dann mal weg...

Reisezeit: Juli 2014 - Juli 2015  |  von Claudia J.

Panama: Bocas del Toro

Fahrt von Puerto Viejo|Costa Rica nach Bocas del Toro|Panama

13.1.2015 Von Puerto Viejo haben wir den Bus Richtung Grenze nach Sixaola genommen. Dort muss man aussteigen, zum Zollhaeusl in Costa Rica, dann zu Fuss ueber eine morsche Bruecke und dann nochmal zum Zoll in Panama. Danach geht es eigentlich mit dem Bus weiter, aber diesmal konnten wir einen wirklich guten Deal mit einem Taxler aushandeln und der hat uns fuer 5 US Dollar pro Person gleich zum Wassertaxi in Almirante gebracht. Ich hatte hier das erste Mal das Gefuehl, das mich der nicht abgezockt hat. Der Fahrer war auch richtig sauer, das der andere Typ auf so einen Deal eingestiegen ist. Danach ging es mit dem Boot fuer 30 Minuten (6 US Dollar) ueber den See nach Bocas del Toro.
Panama nimmt den schmalsten Teil der mittelamerikanischen Landbrücke ein, die hier vom Panamakanal durchbrochen wird. Der höchste Berg des Landes ist der Volcán Barú mit 3477 m. Die am dichtesten besiedelten Gebiete liegen an der pazifischen Küste und um die Kanalzone, ueber die Hälfte der Bevölkerung lebt in Städten. In einer Umfrage zählen die Einwohner des Landes mit zu den glücklichsten Menschen auf der Erde. Das merkt man hier auch, die Leute sind durchwegs extrem freundlich.

Noch im Land von "Chiquita" Costa Rica

Noch im Land von "Chiquita" Costa Rica

Riesige Bananenplantagen in ganz Costa Rica

Riesige Bananenplantagen in ganz Costa Rica

Grenzuebergang Costa Rica|Panama mit der morschen Bruecke

Grenzuebergang Costa Rica|Panama mit der morschen Bruecke

Uebernachtet habe ich in Bocas im Hostal Heike (10 US Dollar). Eigentlich ein ganz gemuetliches Hostel, manchmal etwas lauter, da sehr viele junge Leute im Hostel wohnen. Zum Fruehstueck gab es noch gratis Pancakes. Bocas Town ist jetzt nicht so fuer seinen Strand bekannt, aber wenn man ein bisschen um die Insel rumfaehrt, oder auch zu den anderen Inseln, dann wird es richtig karibisch. Wir haben uns mit der Alexandra ein Radl in Bocas gemietet und sind damit einmal ueber die ganze Insel geradelt. Hin und zurueck waren das mal eben schlappe 27km, aber der Strand in Boca del Drago war echt traumhaft. Ich habe natuerlich so einen alten Drahtesel erwischt, bei dem nach jedem Kilometer die Kette runtergefallen ist. Ich hatte das eigentlich schnell raus, wie man die wieder raufmacht, bloed ist es nur, wenn es dann mal abwaerts geht. Wenn die Kette rausspringt ist die Bremse auch weg und dann geht es erstmal immer schneller bergab und vielleicht noch eine nette Kurve dazu. Da war mir dann doch nicht so ganz wohl.

Mit diesem Boot geht es von Alimrante nach Bocas Town

Mit diesem Boot geht es von Alimrante nach Bocas Town

Hostal Heike

Hostal Heike

Genau!

Genau!

Mit dem Radl Richtung Boca del Drago

Mit dem Radl Richtung Boca del Drago

Bambuswaelder unterwegs

Bambuswaelder unterwegs

Zuerst geht es rauf...

Zuerst geht es rauf...

...und dann wieder runter (da sollte die Kette nicht rausspringen)

...und dann wieder runter (da sollte die Kette nicht rausspringen)

Hat sich schon gelohnt, die Plackerei

Hat sich schon gelohnt, die Plackerei

Am naechsten Tag haben wir dann noch einen Ausflug zum Redfrogbeach auf der Insel Bastimentos gemacht. Dahin ging es mit dem Boot. Erst geht man ein Stueck durch den Dschungel, um dann auf der anderen Seite einen wunderschoenen Strand zu entdecken. Hier konnte man aber nicht wirklich weit ins Wasser, da ein hoher Wellengang herrschte und eine ziemlich starke Stroemung. Die roten Froesche habe ich auch leider nicht gesehen, aber wenn da so viele Touris unterwegs sind, dann kommen die wohl nicht aus ihren Verstecken raus. Bocas ist sicher eine der schoensten Ecken in Panama. Und dann ging es fuer uns auch schon weiter Richtung Boquete.

Bootstankstelle

Bootstankstelle

Rein ins Boot...

Rein ins Boot...

...und ab durch die Mitte

...und ab durch die Mitte

Auf dem Weg durch den Dschungel zum RedFrogBeach

Auf dem Weg durch den Dschungel zum RedFrogBeach

Ich hab mich da auch nicht weit reingetraut...

Ich hab mich da auch nicht weit reingetraut...

...aber der Strand hier war am schoensten

...aber der Strand hier war am schoensten

© Claudia J., 2014
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Panama Bocas del Toro
Die Reise
 
Worum geht's?:
Ein Jahr durch Mittel- und Südamerika und die Karibik.
Details:
Aufbruch: 24.07.2014
Dauer: 12 Monate
Heimkehr: Juli 2015
Reiseziele: Mexiko
Guatemala
Nicaragua
Costa Rica
Panama
Kolumbien
Peru
Kuba
Der Autor
 
Claudia J. berichtet seit 7 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors