Ich bin dann mal weg...

Reisezeit: Juli 2014 - Juli 2015  |  von Claudia J.

Mexiko: Isla Mujeres

28.7.2014
Nun mein erster Bericht aus Mexiko. Ich bin am Donnerstag so um ca. 17.00 Uhr in Cancun angekommen und habe mir dann gleich einen colectivo (kleiner Bus) geschnappt, der mich zu meinem Hotel gebracht hat. Alles sehr unkompliziert, der Flughafen in Cancun ist sehr ueberschaubar. Es war dann auch noch eine Stadtrundfahrt durch Cancun und die beruehmte "Zona Hotelera" mitinbegriffen, da der Busfahrer zuerst alle anderen Leute abgesetzt hat. Die "Zona Hotelera" in Cancun bedeutet ein Monsterhotel neben dem anderen. Wer es mag?! Ich hatte ein kleines Hotel gleich gegenueber dem Puerto Juarez gebucht. Sehr einfach, aber sauber (Hotel del Sol) und so konnte ich am naechsten Tag sofort auf die Faehre nach Isla Mujeres. Das ist eine kleine Insel direkt vor Cancun, mit der Faehre ca. 20min. Da hatte ich ein kleines Hotel (Hotel Maria del Pilar) gebucht ganz in der Naehe vom Strand (da ist alles in der Naehe vom Strand). Superzimmer, sauber mit einer tollen Ausstattung, damit man sich gut selbst versorgen kann. (Toaster, Kuehlschrank, Mikrowelle, Kaffeemaschine im Zimmer) Ausserdem eine Gemeinschaftskueche und -terasse die alle Bewohner nutzen koennen. Auf der Insel kann man sich so kleine Golfcarts ausleihen und damit ueber die Insel fetzen. Die Insel ist sehr ueberschaubar mit vielen kleinen Shops, Bars und Restaurants. Die meisten Touris hier sind aus Mexiko und USA hatte ich den Eindruck. Ich habe die Tage dort am Strand verbracht und erstmal gefaulenzt. Es war auch so heiss dort (die Luftfeuchtigkeit auch extrem hoch), dass man nicht wirklich was unternehmen will. Das Meer ist hier wirklich ein Traum, tuerkises Wasser, weisser Strand, Karibik eben.

Am Sonntag bin ich dann zurueck mit der Faehre nach Puerto Juarez und von da nach Playa del Carmen, wo ich nun die naechsten 2 Wochen bleiben werde. Untergebracht bin ich bei einer Gastfamilie (Patricia, Psychologin), sehr nett, die gerade ihre Schwester Alejandra aus Mexiko City zu Besuch hat. Zwei nette aeltere Ladies mit denen ich gestern ein Schwaetzchen auf Englisch/Spanisch hatte. Ich habe mich dann auch gleich mal in Playa umgesehen um mir einen ersten Eindruck zu verschaffen. Hier gibt es eine Hauptstrasse Avenida 5 (ca. 5 Minuten von der Wohnung weg), wo sich die ganzen Shops, Bars und Restaurants befinden. Eine richtige Partyzone halt, und dementsprechend viele Touristen. Heute morgen habe ich erstmal meine Waesche in die Waescherei gebracht. Da eine ganze Waschmaschine voll (gewaschen, getrocknet und gebuegelt und das in 8 Stunden!!! Haha!) nur 2 Euro kostet, wasche ich natuerlich nicht selbst. Ich musste mich jetzt erstmal auf die Suche nach einem Internetcafe machen um meinen Bericht zu schreiben. Das ist garnicht so einfach, da ja heute anscheinend jeder seinen eigenen Laptop mithat und es anscheinend ueberall WLAN gibt. Heute Nachmittag habe ich meine erste Spanischstunde mit Elizabeth, bin schon gespannt.

Ich wollte hier noch ein paar Fotos hochladen, die Leitung ist aber so extrem langsam, klappt hier nicht wirklich. Fotos werden nachgereicht.

© Claudia J., 2014
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Mexiko Isla Mujeres
Die Reise
 
Worum geht's?:
Ein Jahr durch Mittel- und Südamerika und die Karibik.
Details:
Aufbruch: 24.07.2014
Dauer: 12 Monate
Heimkehr: Juli 2015
Reiseziele: Mexiko
Guatemala
Nicaragua
Costa Rica
Panama
Kolumbien
Peru
Kuba
Der Autor
 
Claudia J. berichtet seit 7 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors