Pippilotta und ihre Abenteuer

Reisezeit: Oktober 2008 - März 2009  |  von S. Keller

Auf nach Nicaragua: Los Chiles

Von San Jose aus ging meine Reise dann mit dem Bus weiter ueber San Carlos (CR), nach Los Chiles fuer etwa 4000 Colones.

Los Chiles hat mir von Anfang an sofort gefallen, kann gar nicht beschreiben warum, es war einfach so. Los Chiles liegt an der Grenze zu Nicaragua. So ruhig und entspannt, superbillig und superschoen am Fluss gelegen. Habe dort im Hotel Central fuer 2000 Colon im eigenen Zimmer mit zugestopften Loechern in der Wand, gewohnt. Total schoen war es am Hafen (mini) zu sitzen und die Ticos und Nicas zu beobachten, wie sie fischen (zuerst werden kleine Fische mit Brot in Colaflaschen gefangen, die dann als Koeder fuer die groesseren Fische dienen), wie die Kids und Halbstarken durch den Fluss schwimmen und auf Baeume am anderen Ufer klettern. Hab ein paar mal eine ziemlich dicke Rueckenflosse, eines ziemlich grossen Fisches gesehen. Ich liebe es so sehr an Fluessen zu sitzen!

© S. Keller, 2008
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Costa Rica Los Chiles
Die Reise
 
Worum geht's?:
Der Countdown läuft! Vor einem Jahr beschloss ich nicht mehr dauernd nur vom Reisen zu reden, sondern diese auch zu machen. Damit kam ich der Erfüllung meines Lebenstraums ein Stückchen näher. Kaum dass ich den Entschluss fasste, fingen auch schon meine Knie an zu zittern. Diese zittern übrigens immer noch, reisen kann ich mit ihnen aber trotzdem:)
Details:
Aufbruch: 09.10.2008
Dauer: 5 Monate
Heimkehr: 20.03.2009
Reiseziele: Costa Rica
Vereinigte Staaten
Nicaragua
El Salvador
Guatemala
Mexiko
Der Autor
 
S. Keller berichtet seit 13 Jahren auf umdiewelt.