Pippilotta und ihre Abenteuer

Reisezeit: Oktober 2008 - März 2009  |  von S. Keller

San Jose

16-10-08
In San Jose war ich im Beku-Hostel. Ich habe 12 Dollar die Nacht im 10-Bett-Frauendorm bezahlt. Die Betten waren total durch und im Zimmer war Schimmel, am WE wars dort schmutzig und es gab kein Fruehstueck. An den anderen Tagen, gab es Fruehstueck, es wurde auch geputzt, so war es dann wieder gut auszuhalten, eine Nacht hatte ich den kompletten Schlafsaal fuer mich alleine. Gefallen hat mir die Kueche, der Aufenthaltsraum mit Fernseher, der Billardtisch, free Internet und die zuckersuessen Hostelkatzen.

San Jose ist nicht besonders huebsch. Auf meinem Streifzug entdeckte ich ein Culturfestival. Das war total nett, es spielten dort Musiker, die Karibiklaenge zum Besten gaben, froehliche Frauen, die dazu tanzten. Dort testete ich die mir unbekannte costericanische Kueche, ich ass Empanadas gefuellt mit Fleisch, was total lecker war und eine kleine Tortilla, mit mir unkbekanntem Inhalt, serviert auf einem Bananenblatt, das war o.k..

Ich habe auch einen Streifzug ueber den Mercado Central gemacht. Beeindruckt haben mich die Fisch- und Fleischlaeden, vor allem die Tonnen gefuellt mit riesen Tunfischstuecken oder die gestapelten Haehnchenfuesse, entsprechend waren die Gerueche, so dass ich dort nix mehr essen konnte.

Ein Wort, dass ich besonders mit San Jose verknuepfe ist REGEN.

Daher bin ich froh meine Reise an die Karibikkueste fortgesetzt zu haben.

Ach ja, ich habe viele Touris getroffen, die vor allem in San Jose ausgeraubt wurden, fast jeder zweite!

Bin mal gespannt, ob es mich auch noch trifft!

© S. Keller, 2008
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Costa Rica San Jose
Die Reise
 
Worum geht's?:
Der Countdown läuft! Vor einem Jahr beschloss ich nicht mehr dauernd nur vom Reisen zu reden, sondern diese auch zu machen. Damit kam ich der Erfüllung meines Lebenstraums ein Stückchen näher. Kaum dass ich den Entschluss fasste, fingen auch schon meine Knie an zu zittern. Diese zittern übrigens immer noch, reisen kann ich mit ihnen aber trotzdem:)
Details:
Aufbruch: 09.10.2008
Dauer: 5 Monate
Heimkehr: 20.03.2009
Reiseziele: Costa Rica
Vereinigte Staaten
Nicaragua
El Salvador
Guatemala
Mexiko
Der Autor
 
S. Keller berichtet seit 13 Jahren auf umdiewelt.