5 Wochen Canada West

Reisezeit: Juli / August 1993  |  von Herbert S.

Heliflug - Selkirk Summit

Montag, 02.08.93 (26. Reisetag)

Wegen des Fluges können wir etwas länger schlafen. Christel konnte sich aber über Nacht doch nicht entschließen mitzufliegen. So muß ich hoffen, einen anderen Fluggast zu finden oder über den Preis extra zu verhandeln. Doch im nachhinein stellt sich das für mich sogar als vorteilhaft heraus, denn ich kann trotzdem zum Einpersonenpreis mitfliegen, da ein Paar zum Hiking in den Selkirk Mountains gebucht hat und am Gletschersee abgesetzt werden soll.

Frühstück in Revelstoke

Frühstück in Revelstoke

Doch die müssen erst noch kommen und ihr ganzes Gepäck verstauen. Der Flug des Selkirk Mountain Helikopters auf den Mt. Bigbee ist toll. Für mich ist der Urlaub gelaufen.

Blick auf den Mt. Bigbee

Blick auf den Mt. Bigbee

hinter dem Mt. BigBee liegt der große See, an dem die beiden 1 Woche wandern wollen. Der Pilot soll sich dann hoer wieder abholen.

hinter dem Mt. BigBee liegt der große See, an dem die beiden 1 Woche wandern wollen. Der Pilot soll sich dann hoer wieder abholen.

Auf der Weiterfahrt suchen wir in Kelowna die Father Pondosy Mission, die ein recht nettes Ensemble alter Holzhäuser darstellt.

Wir fliegen zurück mit einem Stop am Gletscher.

In Vernon hatten wir vorher einen schnellen Cheeseburger eingenommen und etwas 'gesafewayt'. Die Landschaft ist nicht mehr so spektakulär, da die Hügel flacher sind und am Rande der Seen große Obstplantagen stehen. Gegen 18.00 Uhr erreichen wir Penticton. Der Raddampfer, den die Damen als Abendessens-Restaurant ausgesucht haben, ist seit 1988 ein kleines Museum. Doch Joey's Seafood (neue Kette in B.C. und Alberta) ist ein guter Ersatz. Christel: Seafood Salad; Ulrike: poached salmon und ich:Alaska Snow Crab Legs (a full pound). Die Fritten sehen komisch aus, sind jedoch einwandfrei, aber mit Schale geschnitten. Noch ein kurzes Weinchen bei Christel und dann muß Ulrike mit ihren Halsschmerzen und ihrem Schnupfen ins Bett.

© Herbert S., 2014
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Kanada Heliflug - Selkirk Summit
Die Reise
 
Worum geht's?:
Lange haben wir überlegt, ob wir zu dritt ein Wohnmobil mieten, uns letztendlich aber doch entschlossen, mit Motel und Mietwagen zu reisen, damit wir uns nach 5 gemeinsamen Wochen noch 'riechen' können. Trotzdem kann ich auch das Wohnmobil empfehlen, wenn man denn zu Zweit oder mit Familie reist.
Details:
Aufbruch: 08.07.1993
Dauer: 5 Wochen
Heimkehr: 11.08.1993
Reiseziele: Vereinigte Staaten
Kanada
Der Autor
 
Herbert S. berichtet seit 16 Jahren auf umdiewelt.
Reiseberichte von Herbert sind von der umdiewelt-Redaktion als besonders lesenswert ausgezeichnet worden!
Bild des Autors