Kroatien mit dem Motorrad

Reisezeit: April / Mai 2022  |  von Michael Hüsken

Kroatienrundreise Tag9

Makarska

Heute ist nochmal wandern angesagt. Komoot hat mir eine Runde zum Biokovo botanischen Garten vorgeschlagen. Um 07:30 geht es los. Zuerst zum Bäcker, Frühstück kaufen (d.h. erstmal runter). Dann beginnt der Aufstieg und auf den ersten Metern kommen mir einige Schülerinnen entgegen, die diesen Auf- und Abstieg wohl täglich machen. Der erste Kilometer steigt mal mit 22% oder auch nur mit 18%. so dass ich schon nach ca. 500 m eine Trinkpause brauche. Ist aber auch schon ein Super Ausblick. Ich sitze jetzt im Hafen und nutze das öffentliche WLAN , das mir allerdings beim ersten Versuch Schwierigkeiten machte und meinen getippt Bericht nicht gespeichert hat. Jetzt also der 2. Versuch. Bis ich oben im Dorf Makar bin, gehe ich nur Straße, aber ohne ein fahrendes Auto zu sehen. Im Dorf setze ich meinen Rucksack ab, um Schweiß zu wischen und mich zu orientieren, als sofort eine Katze an meinen Rucksack möchte -- aber nein, das ist mein Frühstück. Noch ein paar Meter Straße ohne Steigung und dann durch ein Privatgelände auf den Bergwanderwag, zuerst ein Trampelpfad für eine Person, dann los er Kies und Steine. Ich finde einen Stein für meine Frühstückspause.mit einem sehr schönen Ausblick. Heute der 2. Versuch ein deftiges und ein süßes Stück zu haben, aber wieder fehlgeschlagen. Gestern hatte ich ein Mohncroissant mit Schafskäsefüllung, heute so eine Art Puddingteilchen, der Teig ist auch süß, aber innen wieder Schafskäse --- ist für mich trotzdem o.k. Nach der Pause ist meine erste Wasserflasche leer.und ich habe noch nicht die Hälfte des Weges. Es geht geröllmäßig weiter, aber auf einer Höhe. Dann kommt eine Wegkreuzung (komoot hat aber nur einen Weg hier). 50%-Chance und ich greif daneben. Aber ehe komoot mich warnt, habe ich schon selber geschaut und drehe um. Es geht kraxelig weiter bis ich an der alten Kapelle ankomme. Hier und im nicht mehr fernen botanischen Garten ist einiges EU gefördert, was mir jetzt eine Ruhebank zur Verfügung stellt. Die Pause tut gut, als ich allerdings weiter gehe, komme ich an einen von der EU geförderten Rastplatz, mit einer Ruhebank und einem Aussichtsturm. Die anklicken ist schön, aber kommt zur falschen Zeit. Dann kommt der botanisch Garten und es geht bergauf über Kies, aber im Schatten. Hier gibt es noch ein Kastell und einen Weg, da würde bei uns keiner in den Garten gehen -- Wanderschuhe sind sehr hilfreich dann kommt die Ansage, rechts ab, aber das ist nichts für mich, loses Geröll mit einigem Gefälle. Auf der Karte sehe ich, dass es noch einen Weg gibt und so gehe ich weiter. Der besteht auch nur aus losem Gestein, verläuft aber in Serpentinen bergab. Ich komme heil unten an und steige dann weiter ab, schön zwischen Pinien. Im Ort dann die Entscheidung, nächste links, bei drei Straßen erwische ich wieder die falsche. Ich kann aber am Ende wieder rechts und komme auch dahin. Der weitere Straßenverlauf ist Baustelle, ich dafür aber durch. Der Rückweg geht nur über Straßen, aber eben wieder ohne fahrende Autos. Eine schwierigere Stelle kommt noch, da wurde frischer Asphalt aufgetragen, aber das bedarf keiner Absperrung, so dass ich fast rein getreten wäre, so war es nur der Wandestock. Im nächsten Dorf muss ich mal meine Füße lüften, lese während dieser Pause und trinke mein letztes Wasser. Passt aber, denn nach weiteren 10 Minuten komme ich an meiner Unterkunft an. Duschen! !!!! Der Rest des Tages ist buchen für morgen, Unterkunft bezahlen und ausruhen dann gehe ich runter und einmal auf die andere Seite des Hafens, trinke ein Bier und lass den Tag ausklingen. Morgen geht es nach Korcula wieder mit Fährfahrt.

Hier könnt ihr bei Interesse die letzten beiden Wandertouren sehen mit ähnlichen Bildern.
Steiniger Küstenweg
https://www.komoot.de/tour/763641964?ref=wtd
Biokovo:
https://www.komoot.de/tour/764607393?ref=wtd

1. Ausblick auf Makarska

1. Ausblick auf Makarska

Das war heute mein Weg

Das war heute mein Weg

Kastell im botanischen Garten

Kastell im botanischen Garten

Zum Abschied Makarska von der anderen Hafenseite

Zum Abschied Makarska von der anderen Hafenseite

© Michael Hüsken, 2022
Du bist hier : Startseite Europa Kroatien Kroatienrundreise Tag9
Die Reise
 
Worum geht's?:
Meine Reise von Duisburg bis nach Dubrovnik und zurück mit dem Motorrad
Details:
Aufbruch: 29.04.2022
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 23.05.2022
Reiseziele: Kroatien
Deutschland
Österreich
Der Autor
 
Michael Hüsken berichtet seit 13 Wochen auf umdiewelt.