Kroatien mit dem Motorrad

Reisezeit: April / Mai 2022  |  von Michael Hüsken

Kroatienrundreise Tag10

Von Korcula nach Dubrovnik

Um 7:25 fahre ich zur Fähre, die lt. Im Internet um 9:00 fahren soll. Es ist noch schön kühl und ich will am Fährhafen frühstücken. Das klappt auch und diesmal gibt es ein süßes Croissant mit Schokoladenfüllung, Kaffee und Orangensaft. Ich bin so ziemlich fertig, als die Fähre einfährt. Ich stelle mich also hinter einen LKW und stsune, was alles auf die Insel will, meistens LKW's. Alle runter, da spannen die erstmal ein Seil und machen wohl Pause. Also steige ich nochmal ab und setzte mich in den Schatten. So langsam wird die Schlange länger, ein Moped Polizist stellt sich direkt neben mich (fahren hier auch BMW und sind mit den gelben Helmen ausgerüstet. Um 08:00 wird das Seil weggenommen und die Beladung beginnt. Der Polizist zuerst und auch ich bleibe nicht hinter dem LKW, sondern folge dem Polizisten. Ein Mitarbeiter nimmt mein Ticket, während der andere mit ihm meckert; anscheinend war ich noch nicht dran. Bin dann aber drauf und die Mopeds parken alle schön rechts neben den Autospuren (kommen noch 2). Ich gehe gleich hinsuf, bleibe heute aber draußen, da es noch früh ist und ich die Sonne noch vertrage. Die anderen Mopedfahrer kommen auch hoch und ich frage sie zu der fehlerhaften Anzeige in der kurviger-app für BIH. Nein, die Straßen sind da nicht unterbrochen, wie in kurviger angezeigt. Dann werde ich das später an kurviger melden. Die Überfahrt ist beendet und wir können mit als erste von Bord. Ab geht es den Berg hinauf und nach einigen Kurven erster Fotostopp. Ich fahre sehr schön, kurvig und auf guten Straßen weiter bis Ston. Hier fotografiere ich das kroatische Gegenstück zur chinesischen Mauer, natürlich viel kürzer, aber schon sehenswert. Dann kommt die erste und für heutige einzige Straßensperre (dieselbe Straße von gestern. So fahre ich die D424 bis Doli und biege dann ins Gebirge ab, zuerst die D325, dann die 6228, alles sehr schön kurvig. Die 69046 ist dann wieder sehr klein, aber befahrbar und dann über die 69047 zurück zur D8 Küstenstraße. Die soll mich bis nach Dubrovnik rein bringen. Da ich aber sehr früh bin, verlasse Ich diese Straße kurz vor Dubrovnik und fahre über die 6254 anders in die Stadt. In Dubrovnik komme ich auf die D424 und damit wieder auf Tour, da ich sonst meine Unterkunft auch nicht finden würde. Ich fahre um den neuen Hafen der Kreuzfahrtschiff herum zu meiner Unterkunft auf der anderen Seite. Navi sagt: Ziel erreicht, aber ich finde das Appartement nicht. Absteigen und orientieren, d.h. Anzeige im Navi größer ziehen und dann habe ich das verstanden. Meine Adresse ist nur zu Fuß über Treppen erreichbar. Finde die Nummer 4 und klopfe. Keine Reaktion, also gehe ich mal rein und rufe -- niemand, also wieder raus. Als ich vor die Tür trete, spricht mich eine Frau an "What are you doing in my house? O.k. ich zeige ihr meine Buchung und dann ist das geklärt. Sie ruft Ihren Mann an und bittet mich auf der Terrasse zu warten -- 5 Minuten. Mache ich, dauert aber länger und ich hole schon mal meinen Rucksack. Stelle das Moped näher an die Wand und dann kommt der Mann. Mein Appartement ist im EG und er zeigt mir alles, gibt mir Infos über die Umgebung und d zeigt mir dann die Küche -- nein, brauche ich nicht.. ich ziehe mich um, packe meine Sachen und begebe mich auf die Strandrunde, gehe schwimmen ---aber Kiesuntergrund ist nichts für meine verweichlichten Füße. Di Runde ist dann doch länger und ich schwitze, als ich endlich wieder zurück bin. alles wunderbar, bis ich diesen Bericht auf der Terrasse schreibe : das drüben liegende Kreuzfahrtschiff bulllert die ganze Zeit ---das nervt.

Das gestern vergessene Schild. So macht man aus vorgeschriebene Fahrtrichtung ein Sackgassenschild  ( bekomme ich leider nicht gedreht )

Das gestern vergessene Schild. So macht man aus vorgeschriebene Fahrtrichtung ein Sackgassenschild ( bekomme ich leider nicht gedreht )

Überfahrt

Überfahrt

Die beschriebene Mauer

Die beschriebene Mauer

Ich war es nicht

Ich war es nicht

Das nervige Kreuzfahrtschiff

Das nervige Kreuzfahrtschiff

© Michael Hüsken, 2022
Du bist hier : Startseite Europa Kroatien Kroatienrundreise Tag10
Die Reise
 
Worum geht's?:
Meine Reise von Duisburg bis nach Dubrovnik und zurück mit dem Motorrad
Details:
Aufbruch: 29.04.2022
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 23.05.2022
Reiseziele: Kroatien
Deutschland
Österreich
Der Autor
 
Michael Hüsken berichtet seit 13 Wochen auf umdiewelt.