Kroatien mit dem Motorrad

Reisezeit: April / Mai 2022  |  von Michael Hüsken

Kroatienrundreise Tag2

Von Rovinj nach Krk

Der Tag fängt nicht gut an, da ich den Instantkaffee im Studio probiere -- absolut nichts für mich. Dann kippe ich noch fast mein Moped um, als ich beim rausschieben mit der Gepäcktasche am Hoftor hängen bleibe -- ganz knapp nochmal gut gegangen. Nach einer kurzen Beruhigungspause fahre ich dann los. Zuerst fahre ich in Richtung der Tropfsteinhöhle über kleine Straßen und muss mich an die Geschwindigkeitsbegrenzungen gewöhnen: vor fast jeder Kurve 40km/h, nach Ortschaften oftmals 60 und vor jeder Kreuzung 50. Wofür die Schilder sind, keine Ahnung, hält sich keiner dran. Die Straßen sind oftmals kleine Alleen mit kleinwüchsige Bäumen als in Deutschland. Während der ganzen Fahrt zur Höhle fahre ich immer wieder durch Olivenbaumplantagen -- habe noch nichts von kroatischem Oliven gehört. Kurzer Stoppen am Parkplatz der Höhle, nichts los. Als ich dann weiter fahrender kurviger, falsche Straße. Also drehe ich und fahre dahin, was kurviger mir anbietet (1. Bild): nichts meins und ich drehe nochmal und komme so wieder auf die Route. Kroatien ist hier ganz schön grün und einsam, da kommt selbst die Eifel nicht mit. So geht es weiter bis zu meinem 2. Wegpunkt: das historische Dorf Valle Balle. Kann ich nur zu Fuß rein, da alle Wege unasphaltiert sind. Kurze Runde, finde ich nicht so beeindruckend. Dann geht es weiter und so gegen Mittag muss ich kurviger stumm schalten : er verweigert die Küstenstraße, die ich aber fahren möchte. Also ohne navi nach Karte. Die Küstenstraße ist sehr schön bis ich nach Opatija komme. Ab hier nur noch durch Stadtgebiet bis ans Ende von Rijkaard --- nicht schön. Der Rest bis zur Insel Krk ist wieder schön. Die Überfahrt zur Insel dauert, da dort eine Baustelle mit Ampel, bei der ich schon dachte, die kennt nur Rot. Davor in der Sonne stehen --- kein Spaß. Ich fahre noch in den Ort Krk und schaue mir die Altstadt an. Die finde ich schöner als Rovinj. In Mopedsachen nur eine kleine Runde und dann zu meiner Unterkunft im neueren Teil von Krk. Riesige Hotelzimmer mit Pool, so dass ich eine Runde schwimmen kann -- ganz alleine. Kurze Anmerkung an meine Mopedkollegen: heute 5. Etage, sonst immer Zimmer ganz oben, also wie immer.
Morgen geht es weiter nach Senj.

Lt. Kurviger meine Strecke

Lt. Kurviger meine Strecke

Amphitheater Pula

Amphitheater Pula

Altstadt Krk

Altstadt Krk

Krk

Krk

© Michael Hüsken, 2022
Du bist hier : Startseite Europa Kroatien Kroatienrundreise Tag2
Die Reise
 
Worum geht's?:
Meine Reise von Duisburg bis nach Dubrovnik und zurück mit dem Motorrad
Details:
Aufbruch: 29.04.2022
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 23.05.2022
Reiseziele: Kroatien
Deutschland
Österreich
Der Autor
 
Michael Hüsken berichtet seit 13 Wochen auf umdiewelt.