Vamos a México: 84 Tage - challenges included

Reisezeit: November 2011 - Januar 2012  |  von Alex und Michi

Cabo San Lucas - das amerikanische Mallorca

Nach dem eher enttaeuschenden Aufenthalt in El Pescadero waren wir auf Cabo gespannt...zunaechst hiess es jedoch erst einmal warten...warten...warten - bis endlich mal der Bus kam

Der erste Blick auf Cabo versprach jedoch schon einiges- hier war auf jeden Fall was los. Auch der erste Blick auf unser Hostel hat uns freudig gestimmt. Sehr einladend hat das Cabo Inn auf uns gewartet: Zimmer um einen super schoen gestalteten Innenhof gruppiert, ein suesse kleine Kueche mittendrin, und eine super Dachterrasse mit Blick auf die Stadt.

Eingang vom Cabo Inn

Eingang vom Cabo Inn

Blick vom 1. Stock auf die Gemeinschaftskueche mit Essbereich

Blick vom 1. Stock auf die Gemeinschaftskueche mit Essbereich

Die erste Erkundungstour hat uns zum Hauptstrand Medano gefuehrt. Hier konnten wir einen ersten Blick auf die schoene Bucht von Cabo mit der schoenen Landschaft und ein weiteres Kreuzfahrtschiff geniessen. Der Strand sah auch schon viel einladender aus als tags zuvor. Um ein Gefuehl fuer die Stadt zu bekommen, sind wir am Strand Richtung Marina gelaufen. Diese ist sehr schoen gestaltet, mit einem grossen Einkaufszentrum und den vielen Luxusyachten davor. Abends entschieden wir uns, dass wir die Kueche vom Hostel nutzen wollen, und sind so die 2 km zum naechsten Walmart gelaufen. Und so gab es zum Ende des Tages leckere Nudeln mit Tomatensosse

Blick auf Land´s End vom Medano Beach (mal wieder mit Kreuzfahrtschiff  )

Blick auf Land´s End vom Medano Beach (mal wieder mit Kreuzfahrtschiff )

Mallorca Feeling pur am Medano Beach (man beachte das T-Shirt  )

Mallorca Feeling pur am Medano Beach (man beachte das T-Shirt )

Marina von Cabo San Lucas (rechts neben dem orangefarbenen Gebaeude war unser leckerer Italiener von Silvester)

Marina von Cabo San Lucas (rechts neben dem orangefarbenen Gebaeude war unser leckerer Italiener von Silvester)

Am zweiten Tag haben wir uns frueh morgens auf den Weg gemacht, um mit einem kleinen Taxiboot zunaechst das Highlight von Cabo zu erkunden: El Arco und Land´s End. Hier wurden wir dann an dem Strand Lover´s Beach abgesetzt, wo wir bis 15 Uhr geblieben sind. Lover´s Beach ist ein sehr schoener Strand, welcher geschuetzt in der Bucht von Cabo liegt. Von hier aus kann man gleichzeitig zum gegenueberliegenden Strand Divorce Beach laufen, welchen am offenen Pazifik liegt. Die Zeit am Strand hat uns sehr gut gefallen, da hier das Meer eine schoene gruenliche Farbe hat.

El Arco bei Flut und natuerlich wir

El Arco bei Flut und natuerlich wir

Blick vom Boot auf Lover´s Beach (Bucht von Cabo)

Blick vom Boot auf Lover´s Beach (Bucht von Cabo)

Am Divorce Beach (Am pazifischen Ozean)

Am Divorce Beach (Am pazifischen Ozean)

Blick vom Divorce Beach (Pazifik) auf den Lover´s Beach (Bucht von Cabo)

Blick vom Divorce Beach (Pazifik) auf den Lover´s Beach (Bucht von Cabo)

Um 15 Uhr wurden wir wieder von unserem Taxiboot abgeholt und zurueck zur Marina gebracht, wo bereits das naechste Highlight des Tages auf uns wartete: eine Sunset Catamaran Tour. Nach einigen Anlaufschwierigkeiten bzgl. des Bootes sind wir auf einem wirklich schoenen Catamaran mit Open Bar, also alles Getraenke frei , gelandet. Mit diesem und einem leckeren Cocktail in der Hand ging es also Richtung El Arco, wo jeder die Moeglichkeit hatte, schoene Bilder zu machen. Nach diesem Fotostop ging es dann mit weiteren Cocktails die Kueste von Los Cabos entlang. Hier haben wir sogar noch einen kleinen Baby-Wal gesehen. Waehrend der Fahrt lernten wir noch eine lustige Familie aus Kanada kennen...und so hat sich die chillige Fahrt in ein Partyboot verwandelt (wobei die Crew kraeftig mitgeholfen hat ). Da wir uns so gut mit den Kanadiern verstanden haben, sind wir mit diesen auch gleich noch weiter in die naechste Bar und haben so den Tag ausklingen lassen...

In der Abenddaemmerung vor dem El Arco

In der Abenddaemmerung vor dem El Arco

El Arco in seiner ganzen Schoenheit

El Arco in seiner ganzen Schoenheit

Sonnenuntergangsstimmung in Cabo

Sonnenuntergangsstimmung in Cabo

So laesst sich ein super Tag ausklingen...

So laesst sich ein super Tag ausklingen...

Der Anfang vom Ende....Open Bar

Der Anfang vom Ende....Open Bar

Die lustige Truppe aus Kanada und wir

Die lustige Truppe aus Kanada und wir

Dementsprechend hat dann auch der 31. Dezember fuer uns begonnen...etwas verkatert ging es dem Silvesterabend entgegen. Diesen haben wir in einem leckeren italienischen Restaurant an der Marina (direkt an der Marina - und total guenstig...super!) verbracht. Das Feuerwerk von Cabo haben wir uns schliesslich von unserem Dach des Hostels aus angeschaut- leider ist dieses etwas kurz ausgefallen.

Am Neujahrsmorgen ging es fuer uns leider schon wieder weiter...Schoen war's!

Am Silvesterabend an der Marina von Cabo

Am Silvesterabend an der Marina von Cabo

© Alex und Michi, 2011
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Mexiko Cabo San Lucas - das amerikanische Mallorca
Die Reise
 
Worum geht's?:
Die Welt ist ein Buch: Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon. Heutiges Kapitel: México ;)
Details:
Aufbruch: 05.11.2011
Dauer: 12 Wochen
Heimkehr: 27.01.2012
Reiseziele: Mexiko
Bahamas
Vereinigte Staaten
Der Autor
 
Alex und Michi berichtet seit 13 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors