Vamos a México: 84 Tage - challenges included

Reisezeit: November 2011 - Januar 2012  |  von Alex und Michi

Vegas Baby

Am naechsten Tag nahmen wir dann Abschied von L.A.: Las Vegas wartete auf uns. Im Stratosphere kamen wir am noerdlichen Ende des Las Vegas Boulevard ("the Strip") unter. Abends ging es dann noch Richtung Hauptteil des Strips, um bei eisiger Kaelte die ersten superschoenen Bilder zu machen.

Wir sahen alle beruehmten Hotels von Vegas:

  • Luxor - ein Hotel im Baustil einer Pyramine mit einer riessigen Sphinx davor

  • MGM Grand

  • New Zork Now Zork - ein Hotel im Stile New Yorks mit Empire State Building, Crysler Building und Freiheitsstatue

  • Bellagio - das beruehmte Hotel aus dem Film Ocean's Eleven

  • Paris - ein Hotel, dessen Markenzeichen ein halbhoher Eiffelturm ist, auf den wir auch spaeter hoch sind

  • das Venetien - Hotel mit einem Kanalsystem wie Venedig

  • das Mirage - ein Hotel mit dem beruehmten Minizoo mit Tigern und Loewen

  • und diverse aeltere und neuere Hotels

.

Abschliessend genossen wir zum Tagesausklang noch die fantastische Sicht vom hoechsten Gebaeude von Las Vegas - dem Stratosphere Tower von unserem Hotel.

Das beruehmte Bellagio Hotel am Strip....

Das beruehmte Bellagio Hotel am Strip....

New York in Las Vegas - das geht: Freiheitsstatue und Achterbahn im Vordergrund

New York in Las Vegas - das geht: Freiheitsstatue und Achterbahn im Vordergrund

Oder doch nach Rom und das Kolloseum anschauen?

Oder doch nach Rom und das Kolloseum anschauen?

Falls man sich aus der realten Welt bewegen kann, gibt es natürlich auch ein Schloss am Strip: das Hotel Excalibur

Falls man sich aus der realten Welt bewegen kann, gibt es natürlich auch ein Schloss am Strip: das Hotel Excalibur

Fuer den Tag 1 hatten wir dann einen Besuch des Grand Canyons - unweit von Vegas - geplant....mit dem 10-Personen-Flugzeug ging es Richtung Grand Canyon... in aller Fruehe (6:05 Uhr wurden wir schon abgeholt, sodasss wir um 7:30 Uhr schon losflogen) genossen wir den Blick ueber das erwachende Vegas, den Hoover-Dam und den Westrand des Grand Canyon. Am Flughafen angekommen, sind wir dann zu Eagle Point gefahren und speater weiter zu Guano Point. Vor allem bei letzterem hatten wir eine tolle Aussicht auf die verschiedenen Schichten des Canyons und konnten bei Eiseskaelte tolle Fotos machen. Die 3 Stunden dort gingen wie im Flug vorbei und schon ging es wieder mit dem Flugzeug zurueck in die Stadt des Gambling.

Nach einen kurzen Nachmittagsschlaf, ging es wieder auf den Strip, um die Show "Vegas - the Show" anzuschauen. Diese Show vermittelte auf lustiger, singende und tanzerische Weise, wie Vegas frueher war und wie es sich bis zum heutigen Tage entwickelt hat...Endfazit: ein Must-See.

Sitz 9 und 10 der Maschine....richtig früh (ca. 7 Uhr) und richtig kalt war's

Sitz 9 und 10 der Maschine....richtig früh (ca. 7 Uhr) und richtig kalt war's

Exzellenter Blick auf den größten von Menschen gemachten See der Welt: Lake Med

Exzellenter Blick auf den größten von Menschen gemachten See der Welt: Lake Med

Einmal einer der geilsten Bausteller der Welt: der Hoover-Staudamm...für dessen Errichtung extra der Ort Boulder City angelegt wurde (im diesem staatlich errichteten Ort unweit von Las Vegas ist Gambling untersagt)...

Einmal einer der geilsten Bausteller der Welt: der Hoover-Staudamm...für dessen Errichtung extra der Ort Boulder City angelegt wurde (im diesem staatlich errichteten Ort unweit von Las Vegas ist Gambling untersagt)...

Erster Blick auf den Canyon in der Ferne..wow...einfach sensationell...

Erster Blick auf den Canyon in der Ferne..wow...einfach sensationell...

Bei Flug über den Canyon haben wir beide eine Gänsehaut bekommen...richtig richtig cool

Bei Flug über den Canyon haben wir beide eine Gänsehaut bekommen...richtig richtig cool

Michi mit etwas gequältem Blick am Eagle's Point / Skywalk (links) auf den unten fließenden Colorado River

Michi mit etwas gequältem Blick am Eagle's Point / Skywalk (links) auf den unten fließenden Colorado River

Nächster Stop: Guano Point mit besseren Ausblicken auf den Canyon

Nächster Stop: Guano Point mit besseren Ausblicken auf den Canyon

Traumhaft-weite Blicke auf den Colorado River und das "West-Rim" des Canyons

Traumhaft-weite Blicke auf den Colorado River und das "West-Rim" des Canyons

Selbe Stelle - andere Pose: nach 10 Versuchen mit Selbstauslöser gelang uns diese Aufnahme

Selbe Stelle - andere Pose: nach 10 Versuchen mit Selbstauslöser gelang uns diese Aufnahme

So einen Ausblick beim Mittagessen gibt es nicht alle Tage: für die Michi gab's Maiskolben und Gemüse....für den Alex "geschrettertes" Rindfleisch mit Maiskolben

So einen Ausblick beim Mittagessen gibt es nicht alle Tage: für die Michi gab's Maiskolben und Gemüse....für den Alex "geschrettertes" Rindfleisch mit Maiskolben

Alex mit seinen Füßen halb-baumelnd über dem Canyon

Alex mit seinen Füßen halb-baumelnd über dem Canyon

Michi ganz klein vor den verschiedenen Gesteinsschichten des Grand Canyon

Michi ganz klein vor den verschiedenen Gesteinsschichten des Grand Canyon

Ein hilfreiches Italienisches Paar lichtete uns hier nochmal ab

Ein hilfreiches Italienisches Paar lichtete uns hier nochmal ab

Nach 3 Stunden hieß es dann wieder "Auf nach Vegas!"

Nach 3 Stunden hieß es dann wieder "Auf nach Vegas!"

Überglücklich und mit einem Lächeln im Gesicht ging es wieder zurück in die Stadt der Sünde: Vegas....hier fliegen wir gerade über den Lake Med

Überglücklich und mit einem Lächeln im Gesicht ging es wieder zurück in die Stadt der Sünde: Vegas....hier fliegen wir gerade über den Lake Med

Wieder auf dem Rückflug blickten wir auf "designte" Städte

Wieder auf dem Rückflug blickten wir auf "designte" Städte

Zurück am Flughafen....bye bye

Zurück am Flughafen....bye bye

Fuer den 2. und 3. Tag haben wir uns schon im Vorraus "Vegas Power-Pässe" geholt...viele Attraktionen waren mit dem Kauf dieses Passes abgedeckt...so ging es nach dem Fruehstueck im Restaurant "Planet Hollywood" in Sigfried & Roy's Secret Garden (Delphine, Loewen, Tiger), zu Madame Tussaud's, den New York New York Rollercoaster, um 17:30 Uhr in die richtig coole Show "BeatleShow" und zum kroenenden Abschluss auf den Eiffelturm vom Hotel Paris, um die Aussicht von dort aus auf den Strip zu geniessen.

Im Hotel haben wir dann noch mit wie geplant 10 USD Roulette verspielt....leider waren wir dann nach 4 Runden "pleite" (wenn man in Vegas ist, muss man ja einmal sein Glueck versuchen und spielen), sodass wir schliesslich sehr sehr muede ins Bett gefallen sind.

In Siegried & Roy's Secret Garden - Auge in Auge mit den Tigern

In Siegried & Roy's Secret Garden - Auge in Auge mit den Tigern

Hier noch ein Prachtexemplar

Hier noch ein Prachtexemplar

@ Madame Tussaud: Vor dem berühmten Zeichen der Stadt

@ Madame Tussaud: Vor dem berühmten Zeichen der Stadt

Alex beim (noch) glamourösesten Paar des Filmbiz

Alex beim (noch) glamourösesten Paar des Filmbiz

Viel zu alt der Typ.... ...wahrscheinlich Abschiedskuss

Viel zu alt der Typ.... ...wahrscheinlich Abschiedskuss

Wir haben mit Barack Obama gesprochen im Office gesprochen: er ist für seine Wiederwahl zuversichtlich..

Wir haben mit Barack Obama gesprochen im Office gesprochen: er ist für seine Wiederwahl zuversichtlich..

Vor dem Hotel New York New York mit seinem Rollercoaster links....auf der obersten Spitze war Alex schon ganz schwummerig

Vor dem Hotel New York New York mit seinem Rollercoaster links....auf der obersten Spitze war Alex schon ganz schwummerig

Kein Glück im Spiel, aber...

Kein Glück im Spiel, aber...

Spontan in Venedig bei den m&m's vorbeigeschaut

Spontan in Venedig bei den m&m's vorbeigeschaut

Was kann man sich mehr wünschen als: "Freie Auswahl"

Was kann man sich mehr wünschen als: "Freie Auswahl"

Die Beatles "live"

Die Beatles "live"

Zuletzt ging es auf die halb so hohe Kopie des Eiffelturms...trotzdem sehr hoch für super Ausblicke auf den Strip: hier Richtung Süden

Zuletzt ging es auf die halb so hohe Kopie des Eiffelturms...trotzdem sehr hoch für super Ausblicke auf den Strip: hier Richtung Süden

Blick Richtung Norden auf das Kolloseum und dahinter liegende Mirage

Blick Richtung Norden auf das Kolloseum und dahinter liegende Mirage

Wasserfontänenspiel zu klassischer Musik am Bellagio Hotel vor dem "Parisier" Eiffelturm

Wasserfontänenspiel zu klassischer Musik am Bellagio Hotel vor dem "Parisier" Eiffelturm

Am naechsten Tag sind wir dann nochmal den Eiffelturm hoch, um die Asusicht am Strip auch bei Tag zu geniessen....jedoch lohnt es sich eher bei Nacht, denn tagsueber ist alles halb so spektakulaer. Nach dem Mittagessen ging es dann mit dem Bus nach Downtown noerdlich des Strips . Downtown war frueher das Epizentrum des Spielens, ist jedoch nach dem Aufbau der Megaresorts am Strip in den Hintergrund gerueckt. Nun hat man dort die Moeglichkeit noch ein bisschen "Classic"-Vegas und Nostalgie zu schnuppern....wir sind aber hauptsaechlich wegen dem Zip-lining nach Downtown gefahren, um uns dort 3 Haeuserblocks lang durch die Hauptstrasse von Downtown gleiten zu lassen. Dieses war ziemlich cool, da man beim Entlang-Gleiten von Touristen fotographiert wird....

Speater am Tag sind wir wieder zum Strip gefahren, um uns dort das Venetian mit seinem Kanalsystem laenger anzusehen. Abends haben wir dann nochmal mit unserem Powerpass lecker im Planet Hollywood lecker gegessen. Tagesabschluss war dann die von Cirque de Soleil gemachte Show "Zumanity".

Wie oben: Blick nach Norden auf den Strip mit dem Caesar's Palace links, dem Kolloseum, un dem Mirage, rechts weitere Hotels

Wie oben: Blick nach Norden auf den Strip mit dem Caesar's Palace links, dem Kolloseum, un dem Mirage, rechts weitere Hotels

Brunnen in den Forum Shops, die dem Caesar's Palance zugeordnet sind...ach ja, wir befinden uns in einer Indoor-Shopping Mall und nicht in Rom....die Decke wurde bemalt

Brunnen in den Forum Shops, die dem Caesar's Palance zugeordnet sind...ach ja, wir befinden uns in einer Indoor-Shopping Mall und nicht in Rom....die Decke wurde bemalt

Mitten in Venedig - nein.....der Canale Grande des Hotels "Venetian".. sogar für das Gondeln muss man einen stattlichen Preis zahlen....

Mitten in Venedig - nein.....der Canale Grande des Hotels "Venetian".. sogar für das Gondeln muss man einen stattlichen Preis zahlen....

© Alex und Michi, 2011
Du bist hier : Startseite Die Amerikas USA Vegas Baby
Die Reise
 
Worum geht's?:
Die Welt ist ein Buch: Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon. Heutiges Kapitel: México ;)
Details:
Aufbruch: 05.11.2011
Dauer: 12 Wochen
Heimkehr: 27.01.2012
Reiseziele: Mexiko
Bahamas
Vereinigte Staaten
Der Autor
 
Alex und Michi berichtet seit 13 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors