Vamos a México: 84 Tage - challenges included

Reisezeit: November 2011 - Januar 2012  |  von Alex und Michi

Die Welt der Stars: Los Angeles: Downtown L.A. und die Golden Globes

Da wir mitbekommen haben, dass an unserem Tag 3 abends die Golden Globes stattfanden, stand der Tag im Zeichen der Stars. Entsprechend gestaltete sich das Tagesprogramm: Vormittags kurz Downtown anschauen, und dann frueh zum Hotel Beverly Hilton zu fahren, um dort einen Blick auf die Stars zu erhaschen....

In Downtown besuchen wir zuerst L.A. Live einen riesigen Komplex aus Veranstaltungsgebaeuden aehnlich dem Potsdamer Platz in Berlin. Da dort sonntags nichts los fahren, ging es zum Central Market Mittagessen und von dort aus nach einem Zwischenstop im Hotel nach Beverly Hills....

...und wir hatten Glueck: obwohl wir natuerlich keine Ahnung hatten, wo genau die Stars auftauchen, sind wir zufaelligerweise an die Kreuzung gelaufen, an der die Limousinen etc. kurz gehalten haben, bevor sie in Richtung Hotel abgebogen sind: Wir konnten einen Blick auf Owen Wilson, Mark Wahlberg und 2-3 mir unbekannte "Stars" werfen.

Danach ging es wieder zurueck zum Hotel, um die Golden Globes live im TV zu sehen....damit ging dann dieser Tag auch zu Ende.

Michi mit neugekauften Winterschuhen (wirklich nötig) auf dem Weg zu L.A. Live

Michi mit neugekauften Winterschuhen (wirklich nötig) auf dem Weg zu L.A. Live

Die Amerikaner sind schon krass...im Staples Center werden die Heimspiele zweier NBA-Basketballteams und eines Eishockeyteams ausgetragen...

Die Amerikaner sind schon krass...im Staples Center werden die Heimspiele zweier NBA-Basketballteams und eines Eishockeyteams ausgetragen...

"Please roll down your window" stand auf Papierbannern - hier erfolgreich: Mark Wahlberg mit Gattin

"Please roll down your window" stand auf Papierbannern - hier erfolgreich: Mark Wahlberg mit Gattin

Gekreische und Hysterie bei den Fans...wir waren sehr verwundert, dass es nur so wenige Fans waren...naja, bei sovielen Stars, die man jeden Tag als L.A.er sieht, kann einem schon langweilig werden

Gekreische und Hysterie bei den Fans...wir waren sehr verwundert, dass es nur so wenige Fans waren...naja, bei sovielen Stars, die man jeden Tag als L.A.er sieht, kann einem schon langweilig werden

Einige Schauspieler sind auch selbst zur Prämierung gefahren...z.B. Leonardo di Caprio...meine Meinung: ein deutsches Auto würde ihm besser stehen

Einige Schauspieler sind auch selbst zur Prämierung gefahren...z.B. Leonardo di Caprio...meine Meinung: ein deutsches Auto würde ihm besser stehen

© Alex und Michi, 2011
Du bist hier : Startseite Die Amerikas USA Downtown L.A. und die Golden Globes
Die Reise
 
Worum geht's?:
Die Welt ist ein Buch: Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon. Heutiges Kapitel: México ;)
Details:
Aufbruch: 05.11.2011
Dauer: 12 Wochen
Heimkehr: 27.01.2012
Reiseziele: Mexiko
Bahamas
Vereinigte Staaten
Der Autor
 
Alex und Michi berichtet seit 13 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors