Vamos a México: 84 Tage - challenges included

Reisezeit: November 2011 - Januar 2012  |  von Alex und Michi

Die Welt der Stars: Los Angeles: Fahrradfahren in Santa Monica und Venice

Am Tag 2 sind wir wieder nach Santa Monica gefahren, um uns dort die Einkaufsmeile anzusehen, das beruehmte Pier zu erlaufen und uns ein Fahrrad auszuleihen. Gesagt getan, und schon sassen wir nach der Mittagspause auf dem Sattel und fuhren Richtung Venice. Lustigerweise hat man richtig gemerkt, als Santa Monica in Venice ueberging, da ploetzlich Strassenstaende auftauchten, um wirklich fast alles zu verkaufen und Penner in Scharen die Gruenflaechen saeumten....

Tagesfazit: super Tagesausflug (Busfahrt war ueber 90 Minuten)!

Strahlender Sonnenschein für wenige Momente, als wir auf die Bucht von Santa Monica schauten

Strahlender Sonnenschein für wenige Momente, als wir auf die Bucht von Santa Monica schauten

Richtig alt aber stylisch sah der Freizeitpark auf dem Santa Monica Pier aus

Richtig alt aber stylisch sah der Freizeitpark auf dem Santa Monica Pier aus

Michi mit ihrem coolen Bike am Strand von Santa Monica...etwas windig war's am Tag 2...und nun ging es am Strand entlang nach Venice

Michi mit ihrem coolen Bike am Strand von Santa Monica...etwas windig war's am Tag 2...und nun ging es am Strand entlang nach Venice

Back in Venice...bei einsetzender Abenddämmerung

Back in Venice...bei einsetzender Abenddämmerung

Am "Muscle"-Beach in Venice.....

Am "Muscle"-Beach in Venice.....

Schon wieder zu Hause...nein...der original Erdinger Beergarten am Venice Beach

Schon wieder zu Hause...nein...der original Erdinger Beergarten am Venice Beach

© Alex und Michi, 2011
Du bist hier : Startseite Die Amerikas USA Fahrradfahren in Santa Monica und Venice
Die Reise
 
Worum geht's?:
Die Welt ist ein Buch: Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon. Heutiges Kapitel: México ;)
Details:
Aufbruch: 05.11.2011
Dauer: 12 Wochen
Heimkehr: 27.01.2012
Reiseziele: Mexiko
Bahamas
Vereinigte Staaten
Der Autor
 
Alex und Michi berichtet seit 13 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors