Vamos a México: 84 Tage - challenges included

Reisezeit: November 2011 - Januar 2012  |  von Alex und Michi

Die Welt der Stars: Los Angeles: Stadtrundfahrt in L.A.

Schon um 8:30 Uhr wurden wir puenktlich von Nick - unserem Tourguide - am Hotel abgeholt. Zuerst ging es ins Office nach Hollywood, um dort fuer die Tour offiziell einzuchecken. Das Office war direkt am Hollywood Boulevard mitten in der touristischsten Zone der Stadt. Auf den Fussgaengerbuergersteigen saeumten sich schon die Sternchen der einzelnen Stars. Gegenueber dem Office standen schon die Micheal Jackson-, Johnny Depp-, Batman-Klone, um gegen Trinkgeld ein Foto von sich machen zu lassen.

Dann ging's endlich los: erster Stop war Venice und dessen Strand. Wie der Name schon sagt - Venedig - war diese von L.A. eigenstaendige Stadt frueher mit Kanaelen durchzogen, von denen nur noch wenige zu sehen sind. Trotzdem hat uns Nick die verbleiben Kanaele und entsprechenden Bruecken gezeigt. Zwei interessante Aspeket gibt es noch an Venice...(a) da die Stadt kein Geld hat sich Polizei zu leisten (nach 22 Uhr gibt es bis zum naechsten Morgen keinen Service mehr), hat jedes (!) Haus seinen eigenen Sicherheitsservice, (b) man darf in Venice Gras rauchen...

Naechster Stop war dann die Stadt Santa Monica, die nordlich von Venice liegt. Andere Stadt, andere Sitten. Kein Rauchen in der Oeffentlichkeit, Polizeiservice rund um die Uhr, wer die Kreuzung blockiert, zahlt USD 500 etc. Witzigerweise gehen Venice und Santa Monica innenander ueber....d.h. auf der einen Strassenseite ist Santa Monica...auf der anderen Venice...unglaublich.

Dritter Stop war dann Downtown und der Gruendungsplatz von L.A.

Einer der letzten verbliebenen Kanäle in Venice

Einer der letzten verbliebenen Kanäle in Venice

Am Strand von Venice aber ohne Ball - trotzdem war die Stadtrundfahrt ein Volltreffer

Am Strand von Venice aber ohne Ball - trotzdem war die Stadtrundfahrt ein Volltreffer

Am Santa Monica Pier fotographierten wir dieses berühmte Schild aus dem Film Forrest Gump

Am Santa Monica Pier fotographierten wir dieses berühmte Schild aus dem Film Forrest Gump

Am Ende des Santa Monica Piers...rechts sind man Teil des sich auf dem Pier befindlichen Freizeitparks

Am Ende des Santa Monica Piers...rechts sind man Teil des sich auf dem Pier befindlichen Freizeitparks

Am Geburtsts- und Gründungsplatz von Los Angeles

Am Geburtsts- und Gründungsplatz von Los Angeles

Vierter Kurzstopp war dann wieder in Hollywood mit dem beruehmten Wahrzeichen der Stadt: Hollywood-Zeichen...eigentlich war es mal ein Werbetrick einer Immobiliengesellschaft, um Leute fuer die Gegend zu werben...jetzt ist es das Wahrzeichen von L.A. Nick hat uns dann an einer der besten Stellen vor dem Wahrzeichen abgelichtet.

Was wäre Los Angeles ohne seine Filmindustrie und Hollywood...wahrscheinlich sehr sehr wenig

Was wäre Los Angeles ohne seine Filmindustrie und Hollywood...wahrscheinlich sehr sehr wenig

Auch in Retrooptik macht das Wahrzeichen der Stadt einiges her

Auch in Retrooptik macht das Wahrzeichen der Stadt einiges her

Zur Mittagsstunde ging es dann nach Hollywood zurueck und wir hatten eine Stunde, um die Toursitenmeile abzulaufen....wieviele Stars und Sternchen sich da ablichten haben lassen....und auf dem Boulevard ist noch jede Menge Platz...

Recht hat er: Will Smith -  Change the World

Recht hat er: Will Smith - Change the World

Passend zu dem letzten Buch, das Michi auf unserer Reise gelesen hat: die Füße und Hände der Hauptdarsteller von Twilight

Passend zu dem letzten Buch, das Michi auf unserer Reise gelesen hat: die Füße und Hände der Hauptdarsteller von Twilight

Sowohl ältere Stars (wie hier Marilyn Monroe) wie auch jüngern Stars sind auf dem Hollywood Boulevard vertreten

Sowohl ältere Stars (wie hier Marilyn Monroe) wie auch jüngern Stars sind auf dem Hollywood Boulevard vertreten

Mit vollen Magen ging es die beruehmten Moulhound Drive zum Los Angeles Bowl, um von dort aus einen fantastischen Ausblick auf die Staedte Los Angeles, Santa Monica, Venice und diverse andere zu werfen....wieder hat uns Nick dort abgelichtet.

On Top of the City am Hollywood Bowl: Im Hintergrund seht ihr unseren Schlafort: Downtown

On Top of the City am Hollywood Bowl: Im Hintergrund seht ihr unseren Schlafort: Downtown

Alex mit coolen "Tour 1"-Sticker mit Blick auf das Hollywood-Zeichen

Alex mit coolen "Tour 1"-Sticker mit Blick auf das Hollywood-Zeichen

Danach ging es zu den Haeusern der Stars in Beverly Hills oder Bel Air...aber seht selber....

Einfahrt in eine eigene Stadt des Los Angeles County: Beverly Hills

Einfahrt in eine eigene Stadt des Los Angeles County: Beverly Hills

Das berühmte Haus aus der Serie "Der Prinz von Bel Air" mit dem noch jungen Will Smith...das Haus steht wirklich der Stadt Bel Air

Das berühmte Haus aus der Serie "Der Prinz von Bel Air" mit dem noch jungen Will Smith...das Haus steht wirklich der Stadt Bel Air

Die Villa von XYZ... es sind so viele Namen gefallen, dass ich es persönlich auch nicht mehr weiß

Die Villa von XYZ... es sind so viele Namen gefallen, dass ich es persönlich auch nicht mehr weiß

Das Tor zur Villa von Hugh Heffner....wann schmeißt er die nächste Party?

Das Tor zur Villa von Hugh Heffner....wann schmeißt er die nächste Party?

Kein Haus eines Stars, sondern einfach nur cool: das Hexenhaus.

Kein Haus eines Stars, sondern einfach nur cool: das Hexenhaus.

Als letzten Stop besuchten wir noch den beruehmten Rodeo Drive, wo sich alle Topmarken der Welt tummeln..Prada, Dolce, Fendi etc.

Am Rodeo Drive vor den Luxusgeschäften....hier herrscht die größte Dichte an deutschen Luxusautos in der ganzen Welt: 2 schwarez Mercedes und dahinter ein schwarzer Audi...darauf können wir Deutschen echt Stolz sein

Am Rodeo Drive vor den Luxusgeschäften....hier herrscht die größte Dichte an deutschen Luxusautos in der ganzen Welt: 2 schwarez Mercedes und dahinter ein schwarzer Audi...darauf können wir Deutschen echt Stolz sein

Mit Blick auf den Rodeo Drive

Mit Blick auf den Rodeo Drive

Nach 6 Stunden - der vollstaendigsten L.A.-Tour - ließen wir uns am Büro der Tourgesellschaft absetzen, um nochmal die Boulevard abzulaufen....

© Alex und Michi, 2011
Du bist hier : Startseite Die Amerikas USA Stadtrundfahrt in L.A.
Die Reise
 
Worum geht's?:
Die Welt ist ein Buch: Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon. Heutiges Kapitel: México ;)
Details:
Aufbruch: 05.11.2011
Dauer: 12 Wochen
Heimkehr: 27.01.2012
Reiseziele: Mexiko
Bahamas
Vereinigte Staaten
Der Autor
 
Alex und Michi berichtet seit 13 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors