TimeOut in Südamerika

Reisezeit: April - August 2008  |  von Beatrice Feldbauer

Woche 11 21.-27. Juni 2008: Donnerstag

Heute ist Donnerstag. Mehr gibt es zum heutigen Tag eigentlich gar nicht zu sagen.

Ich bin am morgen um sieben hier in Arica eingetroffen. Bin in einem Hotel eingezogen und habe ausgeschlafen. Zuerst habe ich mir noch den Sand aus der Wüste weggeduscht. Warmes Wasser, was für eine Wohltat. Ja und dann habe ich den ganzen Tag nichts wesentliches gemacht.

Ausser noch den Bericht von gestern geschrieben. Ich habe wieder einmal Internet im Zimmer, da war das viel einfacher.

Am Nachmittag sah ich mir den Halbfinal im Fernseher an. Ausserdem habe ich viel geschlafen, viel gelesen. Morgen werde ich wieder frisch sein, um diese letzte Station in Chile zu erkunden. Arica liegt am Meer ganz im Norden von Chile, an der Grenze zu Peru.

Eigentlich sollte es hier heiss sein, der Taxifahrer heute morgen hatte sogar gesagt, es werde bis zu 40 Grad heiss. Da hatte er sich aber für heute getäuscht. Der Himmel war bedeckt und die Temperatur stieg hoechstens auf 25 Grad. Ist aber gar nicht so schlimmm, wenn die Temperaturunterschiede nicht wieder so radikal sind, wie in den letzten Tagen.

Du bist hier : Startseite Die Amerikas Chile Donnerstag
Die Reise
 
Worum geht's?:
Nicht Nichtstun steht im Mittelpunkt. Sondern etwas tun, wofür im normalen Alltag zu wenig Zeit bleibt. Meine beiden Leidenschaften Reisen und Schreiben möchte ich miteinander verbinden. Und wenn mich dabei jemand begleitet, umso schöner. Es sind vor allem Geschichten, die ich erzähle und erst in zweiter Linie Beschreibungen von Orten und Gebäuden. Ich möchte versuchen, Stimmungen herüberzubringen. Feelings, sentimientos. Wenn mir das manchmal gelingt, ist mein Ziel erreicht.
Details:
Aufbruch: 12.04.2008
Dauer: 4 Monate
Heimkehr: 03.08.2008
Reiseziele: Uruguay
Brasilien
Paraguay
Argentinien
Chile
Bolivien
Peru
Guatemala
Der Autor
 
Beatrice Feldbauer berichtet seit 18 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors