Unterwegs in Südostasien

Reisezeit: April - Oktober 2009  |  von Alain Hasenboehler

Thailand: Koh Tao

13.08.09 - 20.08.09

Um meinen Advanced Tauchschein zu machen und nochmals ein wenig Beachlife zu geniessen bin ich nochmals nach Koh Tao gegangen. Aber zuerst hatte ich in Bangkok eine Ueberaschung erlebt.
Als ich mit dem Bus vom Flughafen in die Stadt fuhr, kam die Durchsage dass der Bus nicht bis ganz zur Kao San Road fahren kann. Es seien alle Strassen gesperrt???
Als ich ausstieg kamen mir in Hellblau gekleidete Menschenmassen entgegen. Zuerst dachte ich dass ich da in eine Demo geraten bin. Aber als ich nachfragte erfuhr ich, dass gerade der Gebutstag der Koenigin ist, und das wird natuerlich gefeiert!!!
Fuer mich hiess das, dass ich mich zuerst mit meinem ganzen Gepaeck durch die Menschenmassen kaempfen durfte. War anstrengend aber interessant zu sehen was hier so abgeht. Es gab ein riesen Feuerwerk und ueberall waren Bilder der Queen zu sehen. Nach fast einer Stunde habe ich es dann geschafft und bin bei meinem Guesthouse in der Kao San angekommen.

Es war Partystimmung als ich in Bangkok ankam

Es war Partystimmung als ich in Bangkok ankam

Alles war hell erleuchtet und ueberall ging Feuerwerk hoch

Alles war hell erleuchtet und ueberall ging Feuerwerk hoch

Am naechsten Tag bin ich dann um fuenf Uhr morgens mit dem Bus nach Koh Tao aufgebrochen. Ueber Koh Tao werde ich jetzt nicht mehr viel schreiben, da ich das nach meinem ersten Besuch hier schon ausfuehrlich getan habe.

Die Faehre des schreckens!!! Zum Glueck war diesmal das Meer schoen flach

Die Faehre des schreckens!!! Zum Glueck war diesmal das Meer schoen flach

Als ich ankam habe ich mich als erstes im Tauchshop, wo ich schon das erste mal war, gemeldet. Sie haben mich da sogar wiedererkennt. Ich war sehr ueberrascht darueber, es waren ja schon gut 4 Monate vergangen seitdem ich das letzte mal hier war.
Ich konnte dann auch sofort ein Zimmer der Tauchschule beziehen und habe am folgenden Tag mit dem Kurs begonnen. Beim Advanced Kurs muss man keine Tests oder so mehr machen. Es geht eigentlich mehr ums Tauchen.

Waerend des Kurses habe ich dann auch meinen ersten Nachttauchgang gemacht. Das ist nochmal was ganz anderes!!! Die Sicht ist mit den ganzen Taschenlampen erstaunlich gut, und man entdeckt ganz andere Sachen als Tagsueber. Kraben und andere komische Gestalten.

Dieser Vogel wollte sich an meinem Fruehstueck vergreiffen

Dieser Vogel wollte sich an meinem Fruehstueck vergreiffen

Beachlife

Beachlife

Es werden vorbereitungen getroffen um abzutauchen

Es werden vorbereitungen getroffen um abzutauchen

Sonnenaufgang vom Boot aus 
Wenn man mit New Way Diving tauchen geht, ist man immer das erste Boot am Tauchplatz!!! Das heisst aber auch frueh aufstehen, um 6Uhr gets los!!!

Sonnenaufgang vom Boot aus
Wenn man mit New Way Diving tauchen geht, ist man immer das erste Boot am Tauchplatz!!! Das heisst aber auch frueh aufstehen, um 6Uhr gets los!!!

Ich habe keine Probleme damit, und bin gleich vier mal auf einen Early Morning Dive.
Insgesammt habe ich nochmals 12 Tauchgaenge hier gemacht. Was mein Total jetz auf 34 erhoeht

Ich habe keine Probleme damit, und bin gleich vier mal auf einen Early Morning Dive.
Insgesammt habe ich nochmals 12 Tauchgaenge hier gemacht. Was mein Total jetz auf 34 erhoeht

Schlussendlich bin ich eine Woche hier geblieben und habe eigentlich nicht viel anderes gemacht als Tauchen. Ich hatte wirklich ein paar super Dives mitgemacht in dieser Woche. Und ich werde es bestimmt ein wenig vermissen in die Unterwasserwelt abzutauchen.

Von der Strandbar aus

Von der Strandbar aus

Mein letztes Fruehstueck am Strand

Mein letztes Fruehstueck am Strand

Vollbepackt gehts weiter

Vollbepackt gehts weiter

Bye Bye Beach

Bye Bye Beach

Nach einer Woche bin ich dann wiederum mit dem Boot und Bus in einem Tag nach Bangkok gefahren, von wo aus ich weiter nach Chiang Mai bin, um meinen Freund Dominic (Brown) welcher hier studiert zu besuchen.

Bis bald
Alain

© Alain Hasenboehler, 2009
Du bist hier : Startseite Asien Thailand Koh Tao
Die Reise
 
Worum geht's?:
Es soll eine Reise durch Südostasien werden. Ich starte am 8. April in Bangkok, wo ich einen Freund treffen werde und mit ihm meine Reise beginnen werde. Wo mich meine Reise hinführen wird, und wie lange sie dauern wird, will ich zu dieser Zeit noch nicht festlegen.
Details:
Aufbruch: 07.04.2009
Dauer: 6 Monate
Heimkehr: Oktober 2009
Reiseziele: Thailand
Malaysia
Indonesien
Singapur
Kambodscha
Schweiz
Der Autor
 
Alain Hasenboehler berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.